Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
Like Tree10gefällt dies

Thema: Scheidenpilz?

  1. #1
    schneckele13 ist offline Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    11.710

    Standard Scheidenpilz?

    Ich habe seit Freitag immer mal wieder einen Juckreiz in der Scheide. Ab zum Frauenarzt oder kann ich einfach davon ausgehen, dass es sich um einen Scheidenpilz handelt und mir was dagegen in der Apotheke holen?
    Und falls Scheidepilz - kann ich das Mittelchen dagegen (ich gehe davon aus eine Creme?) auch verwenden, wenn ich gerade meine Tage habe?
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  2. #2
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    5.172

    Standard Re: Scheidenpilz?

    Wenn Du das noch nie hattest, dann würde ich schon zum Frauenarzt gehen. Wie willst Du das ansonsten einschätzen? Ich kenne das Gefühl leider zu gut, deshalb gehe ich nicht mehr zum Arzt. Ein Behandlungsbeginn während der Periode bringt nicht allzuviel, da diese Zäpfchen mehr oder weniger schnell mit ausgeschwemmt werden. Wenn das bei mir der Fall ist, dann schmiere ich zumindest während der Tage nur die Creme und die Zäpfchen verwende ich dann, wenn sie vorbei sind.

  3. #3
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    22.775

    Standard Re: Scheidenpilz?

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Ich habe seit Freitag immer mal wieder einen Juckreiz in der Scheide. Ab zum Frauenarzt oder kann ich einfach davon ausgehen, dass es sich um einen Scheidenpilz handelt und mir was dagegen in der Apotheke holen?
    Und falls Scheidepilz - kann ich das Mittelchen dagegen (ich gehe davon aus eine Creme?) auch verwenden, wenn ich gerade meine Tage habe?
    ALso ich nehme immer Kadefugin-Zäpchen, Creme für den äusseren Bereich. Wenn Creme dann muss die mit Applicator eingeführt werden. Sonst kommt nicht genug rein.
    Wärend der Monatsblutung bringt das nicht viel.

    Bei mir hält leider der Juckreiz an, auch wenn der Pilz weg ist. Linderung bringen bei mir Tannolact-Sitzbäder (ich hab so ne weiße Sitz-Wanne, die ich in die Toilette hängen kann). Manchmal ist es auch so, dass ich beim ersten verspüren von Juckreiz direkt ein Sitzbad mit Tannolact nehme und dass die alleine schon wieder helfen. Manchmal sind es einfach auch nur Irritationen (ich sag nur WEchseljahre...) und weniger ein Pilz. Wobei ich es schon am Ausfluss merke, ob ich einen Pilz hab.

  4. #4
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    5.172

    Standard Re: Scheidenpilz?

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen

    Bei mir hält leider der Juckreiz an, auch wenn der Pilz weg ist.
    Das ist bei mir auch so. Ich nehme dann hinterher manchmal noch solche Milchsäurezäpfchen zum Wiederaufbau der Flora bzw. zum Vorbeugen.

  5. #5
    schneckele13 ist offline Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    11.710

    Standard Re: Scheidenpilz?

    Zitat Zitat von Jennifer74 Beitrag anzeigen
    Wenn Du das noch nie hattest, dann würde ich schon zum Frauenarzt gehen. Wie willst Du das ansonsten einschätzen? Ich kenne das Gefühl leider zu gut, deshalb gehe ich nicht mehr zum Arzt. Ein Behandlungsbeginn während der Periode bringt nicht allzuviel, da diese Zäpfchen mehr oder weniger schnell mit ausgeschwemmt werden. Wenn das bei mir der Fall ist, dann schmiere ich zumindest während der Tage nur die Creme und die Zäpfchen verwende ich dann, wenn sie vorbei sind.
    Doofe Frage - wenn es kein Pilz ist, was kann es dann sonst sein?
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  6. #6
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    5.172

    Standard Re: Scheidenpilz?

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Doofe Frage - wenn es kein Pilz ist, was kann es dann sonst sein?
    Keine Ahnung. Aber ich frage eigentlich immer erstmal den Arzt, wenn ich etwas noch nicht hatte.

  7. #7
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    22.775

    Standard Re: Scheidenpilz?

    Zitat Zitat von Jennifer74 Beitrag anzeigen
    Das ist bei mir auch so. Ich nehme dann hinterher manchmal noch solche Milchsäurezäpfchen zum Wiederaufbau der Flora bzw. zum Vorbeugen.
    Ja, die hatte ich auch schon. Aber die werden so komisch flüssig und man läuft aus.

    Ah, da fällt mir noch was ein, was ich gelegentlich bei Irritationen nehm, das hilft super bei mir - ist aber auch nicht ganz billig:
    Multi-Gyn AktiGel. Das hilft auch bei kleineren Vaginalinfektionen und der Körper kriegt das dann selber wieder in Griff und auf jeden Fall zur ergänzendne (Nach)behandlung.

  8. #8
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    22.775

    Standard Re: Scheidenpilz?

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Doofe Frage - wenn es kein Pilz ist, was kann es dann sonst sein?
    bakterielle oder virale Infektion in der Vagina
    Beides kann der Körper selber in Griff kiregen, wenn es kein schwerer Befund ist und man etwas ergänzend therapiert mit Sitzbädern oder ausgleichenden Zäpchen/Crems

  9. #9
    schneckele13 ist offline Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    11.710

    Standard Re: Scheidenpilz?

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    ALso ich nehme immer Kadefugin-Zäpchen, Creme für den äusseren Bereich. Wenn Creme dann muss die mit Applicator eingeführt werden. Sonst kommt nicht genug rein.
    Wärend der Monatsblutung bringt das nicht viel.

    Bei mir hält leider der Juckreiz an, auch wenn der Pilz weg ist. Linderung bringen bei mir Tannolact-Sitzbäder (ich hab so ne weiße Sitz-Wanne, die ich in die Toilette hängen kann). Manchmal ist es auch so, dass ich beim ersten verspüren von Juckreiz direkt ein Sitzbad mit Tannolact nehme und dass die alleine schon wieder helfen. Manchmal sind es einfach auch nur Irritationen (ich sag nur WEchseljahre...) und weniger ein Pilz. Wobei ich es schon am Ausfluss merke, ob ich einen Pilz hab.

    Ok, danke, das hört sich nicht so angenehm.
    Ich glaube, ich warte einfach nochmals ab. Der Juckreiz kam nämlich zeitgleich mit meiner Blutung. Das hatte ich noch nie.
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  10. #10
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    5.172

    Standard Re: Scheidenpilz?

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Ja, die hatte ich auch schon. Aber die werden so komisch flüssig und man läuft aus.

    Ah, da fällt mir noch was ein, was ich gelegentlich bei Irritationen nehm, das hilft super bei mir - ist aber auch nicht ganz billig:
    Multi-Gyn AktiGel. Das hilft auch bei kleineren Vaginalinfektionen und der Körper kriegt das dann selber wieder in Griff und auf jeden Fall zur ergänzendne (Nach)behandlung.
    Ich weiß schon, aber was nimmt man nicht alles in Kauf. Ich nehme in letzter Zeit immer mal Gynophilus Vaginalkapseln, das ist vielleicht ähnlich wie Deines. Das ist auch nicht gerade billig, aber da ich vor kurzem Antibiotika genommen habe, will ich vorbeugen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •