Seite 10 von 20 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 193
Like Tree134gefällt dies

Thema: Mein Sohn ist 15 Jahre alt und fragte vorhin...

  1. #91
    Gast

    Standard Re: Mein Sohn ist 15 Jahre alt und fragte vorhin...

    Jetzt mal ganz unabhängig von diesem Fall . Aber wenn ich manchmal hier so lese und begreife woraus man alles ein Problem machen kann...........
    Achtung - ich übertreibe jetzt mal ---

    Da werden Kinder bis zur Einschulung gestillt - sie schlafen bis 10 im Familienbett und dürfen als Kleinkinder entscheiden wann sie ins Bett gehen bzw. wie lange sie in ihrem Zimmer aufbleiben .
    Aber wehe aus den Kindern werden langsam Jugendlich bzw. Erwachsene dann geht es aber los .

    Mußte ich einfach mal los werden .

    Thori

  2. #92
    Gast

    Standard Re: Mein Sohn ist 15 Jahre alt und fragte vorhin...

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Und das war für mich immer der einzige Grund, um bei Freundinnen zu übernachten, von daher wäre ich dann lieber in mein eigenes Bett gegangen, als in ein Gästezimmer. Als Jungs aktuell wurden, gab es natürlich auch noch andere Gründe
    Nee, was, echt? Erzähl!

  3. #93
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    181.778

    Standard Re: Mein Sohn ist 15 Jahre alt und fragte vorhin...

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Jetzt mal ganz unabhängig von diesem Fall . Aber wenn ich manchmal hier so lese und begreife woraus man alles ein Problem machen kann...........
    Achtung - ich übertreibe jetzt mal ---

    Da werden Kinder bis zur Einschulung gestillt - sie schlafen bis 10 im Familienbett und dürfen als Kleinkinder entscheiden wann sie ins Bett gehen bzw. wie lange sie in ihrem Zimmer aufbleiben .
    Aber wehe aus den Kindern werden langsam Jugendlich bzw. Erwachsene dann geht es aber los .

    Mußte ich einfach mal los werden .

    Thori
    Nur Polemik. Woher willst du wissen, dass das immer die selben Eltern sind?
    Dunkeltroll, Vertigo und Jimmy-Gold gefällt dies.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  4. #94
    Gast

    Standard Re: Mein Sohn ist 15 Jahre alt und fragte vorhin...

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Jetzt mal ganz unabhängig von diesem Fall . Aber wenn ich manchmal hier so lese und begreife woraus man alles ein Problem machen kann...........
    Achtung - ich übertreibe jetzt mal ---

    Da werden Kinder bis zur Einschulung gestillt - sie schlafen bis 10 im Familienbett und dürfen als Kleinkinder entscheiden wann sie ins Bett gehen bzw. wie lange sie in ihrem Zimmer aufbleiben .
    Aber wehe aus den Kindern werden langsam Jugendlich bzw. Erwachsene dann geht es aber los .

    Mußte ich einfach mal los werden .

    Thori
    Das ist zu einfach gedacht. Es gibt welche, da dürfen die Kinder nie was, da bestimmt Muddi noch mit 13, dass das Kind gefälligst eine Jacke anzuziehen hat (gerade gestern mit einer Verkäuüferin dazu gequasselt) und wann es zu schlafen hat. Bei denen passt es dann auch, wenn sie ihre 14jährige nicht länger als 2h abends alleine lassen, sie um 21 Uhr von der Party abholen, getrennnte Zimmer zum schlafen anbieten oder das Übernachten von Partner/Partnerin im Alter von 15 sogar ganz untersagen.

    Und dann gibt es die, die die Jacke mit auf den Spielplatz nehmen und nach 3 Schritten aus der Hand genommen bekommen, die schon mit 8 beschließen, dass das Kind alt genug ist selbst seine Müdigkeit zu erkennen, die 12jährige problemlos einen ganzen Abend alleine lassen, weil sie ja schon 4 Jahre wissen, dass das Kind ins Bett geht, wenn es müde ist, die nur auf Bitten die 14jährige von der Party holen und mit 15 nur noch fragen, was der Besuch gerne zum Frühstück hätte mit dem Hinweis, dass das Bad bitte von 7-7:40 ihnen und sonst niemandem gehört.

    Von Mischungen habe ich seltener was gehört. Tatsächlich spielt sich in meinem Bekanntenkreis viel in diesen Extremen ab. Wobei ich Stilldauer und Familienbett damit nicht in Einklang bringen kann.

  5. #95
    Spanierin ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    9.845

    Standard Re: Mein Sohn ist 15 Jahre alt und fragte vorhin...

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ich glaub, meine Kinder hätten das richtig blöd von mir gefunden.
    Dass du das erlaubst?

  6. #96
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.161

    Standard Re: Mein Sohn ist 15 Jahre alt und fragte vorhin...

    Zitat Zitat von Spanierin Beitrag anzeigen
    Was soll den bei Junge und Mädel passieren (vorausgesetzt, dass sie aufgeklärt sind).
    Und Sex geht auch mit dem gleichen Geschlecht.
    Eine Schwangerschaft z.B.? Das passiert auch aufgeklärten Teenies ab und an. Ich bleibe dabei, 15 finde ich viel zu früh und das fördere ich nicht auch noch durch gemeinsames Übernachten.

  7. #97
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    181.778

    Standard Re: Mein Sohn ist 15 Jahre alt und fragte vorhin...

    Zitat Zitat von Spanierin Beitrag anzeigen
    Dass du das erlaubst?
    Dass ich davor das hohe Lied der Verhütung anstimme.
    Sie wussten in dem Alter über Verhütung Bescheid, und ich glaube, sie hätten blöd gefunden, wenn ich so tu, als täten sie nicht oder als wäre Sex bei einer Übernachtung zwingend.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  8. #98
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.161

    Standard Re: Mein Sohn ist 15 Jahre alt und fragte vorhin...

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    also wenn ich einen Sohn hätte und ernsthaft annehme dass der Mädchen bedrängt dann hätten er und ich aber deutlich andere Probleme als die Frage wer da wo übernachtet.

    Ansonsten hast du ein derart schräges, verqueres und abstossendes Männer- und Frauenbild dass ich mich frage was bei dir schief gelaufen ist
    Na, von meinen Söhnen nehme ich das nicht an, die wollten aber auch mit 15 nicht mit Mädchen übernachten. Ich habe ein verqueres Frauenbild, weil ich nicht möchte, dass 15-jährige Sex haben? Wenn du meinst.

  9. #99
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    181.778

    Standard Re: Mein Sohn ist 15 Jahre alt und fragte vorhin...

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Eine Schwangerschaft z.B.? Das passiert auch aufgeklärten Teenies ab und an. Ich bleibe dabei, 15 finde ich viel zu früh und das fördere ich nicht auch noch durch gemeinsames Übernachten.
    Und ich bleibe dabei, dass vermutlich echt hauptsächlich die Erwachsenen da an Sex denken.
    Philinea, Gast und MmeTrudeau gefällt dies.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  10. #100
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.161

    Standard Re: Mein Sohn ist 15 Jahre alt und fragte vorhin...

    Zitat Zitat von Sonnennebel Beitrag anzeigen
    Ich würde es erlauben und kurze Einweisung zum Thema Verhütung geben. An der Reaktion merkt man ja auch, um was für eine Übernachtung es sich handelt.

    Meine Tochter ist 12 und hier schlafen regelmäßig Jungs - als Kumpels zum Zocken und Quatschen. Sie selten nur zu zweit, eher zu viert.
    Mit 12 und zu viert- das ist doch was total anderes. Das gab es hier auch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •