Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
Like Tree6gefällt dies

Thema: Wie lange brauchen Zecken bis sie von alleine abfallen?

  1. #11
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    88.549

    Standard Re: Wie lange brauchen Zecken bis sie von alleine abfallen?

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    Ja. Ich wollte grad ein Bildchen hochladen, aber die Technik verweigert sich
    Versuch es bitte noch mal.
    Ich hatte vor Jahren mal 3 Tage in einem sehr kalten und nassen Frühherbst (oder war es gar noch Spätsommer eigentlich) einen stacheligen Gast.
    Erst mal auftauen, Katzenfutter von der Nachbarin besorgen und so. Dann habe ich ihn wieder entlassen.
    RosaFlieder gefällt dies

  2. #12
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.842

    Standard Re: Wie lange brauchen Zecken bis sie von alleine abfallen?

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Versuch es bitte noch mal.
    Ich hatte vor Jahren mal 3 Tage in einem sehr kalten und nassen Frühherbst (oder war es gar noch Spätsommer eigentlich) einen stacheligen Gast.
    Erst mal auftauen, Katzenfutter von der Nachbarin besorgen und so. Dann habe ich ihn wieder entlassen.
    Mach ich später in Ruhe, versprochen. Muss nur erst meinen Haushalt auf Vordermann bringen.

  3. #13
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.842

    Standard Re: Wie lange brauchen Zecken bis sie von alleine abfallen?

    Beide am Fundtag, da hatte sie 299g




  4. #14
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    88.549

    Standard Re: Wie lange brauchen Zecken bis sie von alleine abfallen?

    *hach mach*

  5. #15
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.842

    Standard Re: Wie lange brauchen Zecken bis sie von alleine abfallen?

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    *hach mach*
    wie war und die ist sooooo friedlich!!! Die anderen haben immer viel mehr randaliert, umgeräumt,....

  6. #16
    marielaurin ist offline Member
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    162

    Standard Re: Wie lange brauchen Zecken bis sie von alleine abfallen?

    Was genau gab es denn gegen Flöhe? Ich hoffe kein Spot-on ... kauf dir in der Apotheke Jacutin Pedicul (ungefähr 10 Euro), das ist ein Spray gegen Läuse beim Menschen, das killt alle Igelflöhe und die Zecken flüchten von alleine.

    Bei Jungigeln sollten die Zecken möglichst schnell raus, weil sie je nach Anzahl zu Blutarmut führen können und den Kreislauf belasten.

    Zum Riechen: Igelkot riecht nicht, wenn man entsprechend füttert. Bei Katzenfutter mit 4% Fleischanteil, also Supermarktware, geht man relativ schnell flüchten, wenn das Tier kotet. Hier hat das Tier auch nicht viel vom Futter, weil es so minderwertig ist. Bei höherwertigem Katzenfutter, so um die 70% Fleischanteil, Animonda Carny Rind oder Huhn ist hier recht beliebt, hält es sich in Grenzen.

    Bei Rührei mit gebratenem Rinderhack riecht es gar nicht, bei 1 gekochter und durchgedrehter Poularde (mit Haut)und 1kg Möhre plus 200g Matzinger Hundeflocken riecht man ebenfalls null (es sei denn das Tier ist voll mit Innenparasiten, dann riecht es auch trotz des guten Futters)

    Hustet sie? Wie sieht der Kot aus? Habt ihr eine Kotprobe in Auftrag gegeben, damit auch Innenparasiten erledigt werden?

  7. #17
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.842

    Standard Re: Wie lange brauchen Zecken bis sie von alleine abfallen?

    Zitat Zitat von marielaurin Beitrag anzeigen
    Was genau gab es denn gegen Flöhe? Ich hoffe kein Spot-on ... kauf dir in der Apotheke Jacutin Pedicul (ungefähr 10 Euro), das ist ein Spray gegen Läuse beim Menschen, das killt alle Igelflöhe und die Zecken flüchten von alleine.

    Bei Jungigeln sollten die Zecken möglichst schnell raus, weil sie je nach Anzahl zu Blutarmut führen können und den Kreislauf belasten.

    Zum Riechen: Igelkot riecht nicht, wenn man entsprechend füttert. Bei Katzenfutter mit 4% Fleischanteil, also Supermarktware, geht man relativ schnell flüchten, wenn das Tier kotet. Hier hat das Tier auch nicht viel vom Futter, weil es so minderwertig ist. Bei höherwertigem Katzenfutter, so um die 70% Fleischanteil, Animonda Carny Rind oder Huhn ist hier recht beliebt, hält es sich in Grenzen.

    Bei Rührei mit gebratenem Rinderhack riecht es gar nicht, bei 1 gekochter und durchgedrehter Poularde (mit Haut)und 1kg Möhre plus 200g Matzinger Hundeflocken riecht man ebenfalls null (es sei denn das Tier ist voll mit Innenparasiten, dann riecht es auch trotz des guten Futters)

    Hustet sie? Wie sieht der Kot aus? Habt ihr eine Kotprobe in Auftrag gegeben, damit auch Innenparasiten erledigt werden?
    Wie ich im Ausgangspost schrieb, das Tier ist in gutem Zustand, untersucht und kaum befallen. Zecken hab ich keine 10 entfernen müssen, inkl. derer die nach Behandlung vom Tier geflohen sind. Die eine hat sich halt ein saublödes Plätzchen gesucht.
    Das Igeltrockenfutter (wird natürlich nicht allein gefüttert) stinkt schlicht bestialisch, hat aber den Vorteil, dass es beim Aufüttern im Frühjahr im Garten von den Nachbarskatzen verschmäht wird.

    Im Sommer herrscht in unserem Garten eine Igelautobahn , die gehen von Wasserstelle zu Wasserstelle.
    Hier war es jetzt schlicht zu mild, so dass dieses Jahr noch sehr viel Jungigel so spät unterwegs sind. Igelstation ist am Limit, da hieß es am Telefon: "Sie wissen was zu tun ist, viel Spaß"

  8. #18
    marielaurin ist offline Member
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    162

    Standard Re: Wie lange brauchen Zecken bis sie von alleine abfallen?

    Ich mach mich jetzt vermutlich unbeliebt aber im Igeltrockenfutter ist nichts, was der Igel annähernd vernünftig verwerten könnte. Das ist eine Erfindung der Industrie und noch dazu teuer. Die Industrie ist die einzige die davon profitiert.

    An Rührei gehen Katzen auch nicht und in selbstgebauten Futterhäusern haben Katzen keine Chance.

  9. #19
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.842

    Standard Re: Wie lange brauchen Zecken bis sie von alleine abfallen?

    Zitat Zitat von marielaurin Beitrag anzeigen
    Ich mach mich jetzt vermutlich unbeliebt aber im Igeltrockenfutter ist nichts, was der Igel annähernd vernünftig verwerten könnte. Das ist eine Erfindung der Industrie und noch dazu teuer. Die Industrie ist die einzige die davon profitiert.

    An Rührei gehen Katzen auch nicht und in selbstgebauten Futterhäusern haben Katzen keine Chance.
    Nein, machst Dich nicht unbeliebt, aber das Gleiche kann man von Katzenfutter behaupten. Die ideale Fütterung gibt es nicht, außer ich mach mich auf die Suche nach Käfern, Larven und Würmern. Es gibt natürlich auch ab und an ein Ei, Hackfleisch,... was ich eben Igel- und Menschentaugliches gerade greifbar habe. Dazu vertritt aber jeder eine andere Meinung. Wichtig ist, den Tieren geht es gut, sie legen zu und werden bereit zum Schlafen.

    Unsere Igelstation ist eine Familie mit Jahrzehnter langer Erfahrung, die Dame ist weit über 70, Tochter in meinem Alter. Wie viele Igel und andere Wildtiere die jährlich durchbringen, will ich gar nicht wissen.

    Igelhaus ist auch selbst gezimmert, aber auch das ist nicht 100% vor manchen Viechern sicher und es sollte auch noch halbwegs praktisch für mich sein. Ich helf Viechern verschiedener Couleur durch den Winter, aber das ist nicht meine primäre Lebensaufgabe.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •