Seite 30 von 30 ErsteErste ... 20282930
Ergebnis 291 bis 298 von 298
Like Tree127gefällt dies

Thema: Essensfrage an die mit jüngeren Kindern - Kochbox

  1. #291
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    12.368

    Standard Re: Essensfrage an die mit jüngeren Kindern - Kochbox

    Zitat Zitat von Bouri Beitrag anzeigen
    Genau das ist aber für die, die nicht gut kochen können oder das Gericht nicht kennen, sinnvoll.

    Ich ärgere mich regelmäßig über Gerichte, in denen jede Zutat grammgenau angegeben ist (75g Sellerie, bei 80g geht die Welt unter...), aber wenn es ums Würzen geht heißt es nur "mit diesen x Gewürzen abschmecken". Ja danke auch. Das führt dann bei mir oft dazu, dass das neue Rezept gleich schmeckt wie eins, das ich bereits kann, weil ich dann die Gewürze in der gleichen Menge nehme. Dabei soll das eventuell gar nicht so.

    (Natürlich würden Angaben wie "1 Prise Salz, 1 Teelöffel Paprikapulver" auch reichen, das muss mir keiner abpacken. Und nein, ich halte mich dann nicht in alle Ewigkeit an diese Angaben. Aber dann weiß ich einmal wie es schmecken soll und kann dann immer noch variieren.)
    Hm.. von meiner Mutter kriege ich auch eher Angaben wie: bissl Salz/Pfeffer/Rosmarin. Einfach weil sie das nach Gefühl macht und nach Situation verändert, also weniger nimmt, wenn die Kleinkinder-Enkelchen mit am Tisch sind, etc. Mich hat es am Anfang auch irritert, aber ich hab mich dann rangetastet, und so nach und nach ein Gefühl dafür entwickelt.

    Jetzt reifen schon die roten Berberitzen,
    alternde Astern atmen schwach im Beet.
    Wer jetzt nicht reich ist, da der Sommer geht,
    wird immer warten und sich nie besitzen.

    (Rilke)

  2. #292
    Avatar von Sommerschnee
    Sommerschnee ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    27.01.2017
    Beiträge
    1.605

    Standard Re: Essensfrage an die mit jüngeren Kindern - Kochbox

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    wie es schmecken soll? gibt es normen, wie ein gericht schmecken soll?

    ich nehme mir die freiheit, selber nach geschmack zu würzen, mal intensiver, mal weniger intensiv. und wie kann ein neues rezept gleich schmecken wie ein bekanntes, nur weil du gewürze in der selbe menge verwendest? tragen in deiner küchenwelt die rohstoffe nicht zum geschmack bei?
    Na super, dann kannst du ja auch "heiraten gehen" . Im Haushalt bist du ja eine Vorzeigeehefrau und -schwiegertochter.

    Ätsch!

  3. #293
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.928

    Standard Re: Essensfrage an die mit jüngeren Kindern - Kochbox

    Zitat Zitat von Bouri Beitrag anzeigen
    Ja, DU würzt das nach Geschmack. Aber es gibt nun mal Leute, die nicht mal eine Größenordnung davon im Kopf haben, wieviel Gewürz da sinnvoll sinnvoll sein könnte (Prise oder Esslöffel). Die kochen das dann einmal so wie vorgegeben und dann können sie immernoch entscheiden, beim nächsten mal die doppelte/halbe Menge zu benutzen. (Und mit mehr Erfahrung macht man das dann schon beim ersten Kochen.)
    jetzt fange ich gleich zuheulen an. vor mitleid mir dir armem hühnchen.

    wie haben denn bitte die menschen bis vor ein paar jahren zu kochen gelernt, bevor es diese kisten für die oberdoofen gab? die allermeisten doch wohl im jugendlichen alter in der familie unter anleitung. später durch learning by doing.

    du bist echt zu bedauern, wenn du erwachsen bist und eine eigene familie hast und dir immer noch keine rudimentären kochkenntnisse angeeignet hast, daß du weißt, daß man chiliflocken nicht mit eßlöffeln dosiert und frische kräuter mit fingerspitzen abgemessen zu wenig sind. aber wie man wasser kocht, weißt du alleine?

    Zitat Zitat von Bouri Beitrag anzeigen
    Jetzt stell dich doch nicht extra doof. Es gibt genug Gerichte in denen so ziemlich die gleichen Gewürze verwendet werden- die durch unterschiedliche Mengenverhältnisse aber doch unterschiedlich schmecken. Ohne Mengenhinweis / das Gericht jemals vorher gegessen zu haben, landet man da oft bei "altbewährtem"- und das will ich ja gerade nicht, wenn ich ein neues Rezept probiere.
    oooooooooo. du willst was neues und kommst nicht auf die idee, deine standardgewürzmischung durch variation der mengen abzuwandeln? ist deine standardgewürzmischung maggifix? da schmeckt alles gleich, egal was auf der tüte steht.

    es gehröt viel dazu, sich öffentlich so dumm zu präsentieren. eigentlich sollte ich respekt vor dir habe, es gelingt mir aber nicht so recht.
    cosima gefällt dies
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  4. #294
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.928

    Standard Re: Essensfrage an die mit jüngeren Kindern - Kochbox

    Zitat Zitat von Sommerschnee Beitrag anzeigen
    Na super, dann kannst du ja auch "heiraten gehen" . Im Haushalt bist du ja eine Vorzeigeehefrau und -schwiegertochter.
    frag meine schwiegermutter
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  5. #295
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    99.815

    Standard Re: Essensfrage an die mit jüngeren Kindern - Kochbox

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    jetzt fange ich gleich zuheulen an. vor mitleid mir dir armem hühnchen.

    wie haben denn bitte die menschen bis vor ein paar jahren zu kochen gelernt, bevor es diese kisten für die oberdoofen gab? die allermeisten doch wohl im jugendlichen alter in der familie unter anleitung. später durch learning by doing.

    du bist echt zu bedauern, wenn du erwachsen bist und eine eigene familie hast und dir immer noch keine rudimentären kochkenntnisse angeeignet hast, daß du weißt, daß man chiliflocken nicht mit eßlöffeln dosiert und frische kräuter mit fingerspitzen abgemessen zu wenig sind. aber wie man wasser kocht, weißt du alleine?



    oooooooooo. du willst was neues und kommst nicht auf die idee, deine standardgewürzmischung durch variation der mengen abzuwandeln? ist deine standardgewürzmischung maggifix? da schmeckt alles gleich, egal was auf der tüte steht.

    es gehröt viel dazu, sich öffentlich so dumm zu präsentieren. eigentlich sollte ich respekt vor dir habe, es gelingt mir aber nicht so recht.
    Meine Güte, wer es nicht von anderen Menschen, sondern durch Lesen und Umsetzen lernt, der ist vielleicht froh, wenn er für ein neues (!) Gericht, das er noch nicht vorher gegessen hat, konkrete Anweisungen bekommt. Ansonsten könnte er klarerweise auch einfach selbst alles zusammenmischen, was ihm passend erscheint (oder so würzen, wie er es bisher gewöhnt ist, wodurch das Gericht halt dann kein Neues wird).

    Mir hat's bisher geholfen, wenn ich das fertige Gericht schon mal gegessen habe, gerade bei exotischen Gerichten, dann weiß ich, wieviel ungefähr an Schärfe reingehört (beispielsweise), was nicht bedeutet, dass ich das Gericht nicht mehr oder auch weniger scharf zubereiten könnte (und würde, wenns mir beim ersten Mal zu scharf erschien).

  6. #296
    schneckele13 ist offline Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    11.886

    Standard Re: Essensfrage an die mit jüngeren Kindern - Kochbox

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    jetzt fange ich gleich zuheulen an. vor mitleid mir dir armem hühnchen.

    wie haben denn bitte die menschen bis vor ein paar jahren zu kochen gelernt, bevor es diese kisten für die oberdoofen gab? die allermeisten doch wohl im jugendlichen alter in der familie unter anleitung. später durch learning by doing.

    du bist echt zu bedauern, wenn du erwachsen bist und eine eigene familie hast und dir immer noch keine rudimentären kochkenntnisse angeeignet hast, daß du weißt, daß man chiliflocken nicht mit eßlöffeln dosiert und frische kräuter mit fingerspitzen abgemessen zu wenig sind. aber wie man wasser kocht, weißt du alleine?



    oooooooooo. du willst was neues und kommst nicht auf die idee, deine standardgewürzmischung durch variation der mengen abzuwandeln? ist deine standardgewürzmischung maggifix? da schmeckt alles gleich, egal was auf der tüte steht.

    es gehröt viel dazu, sich öffentlich so dumm zu präsentieren. eigentlich sollte ich respekt vor dir habe, es gelingt mir aber nicht so recht.

    Oha. Dat Maiglöckchen läuft mal wieder zu hochtouren auf und besinnt sich auf ihre gute Kinderstube
    rastamamma und Sommerschnee gefällt dies.
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  7. #297
    Avatar von Sommerschnee
    Sommerschnee ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    27.01.2017
    Beiträge
    1.605

    Standard Re: Essensfrage an die mit jüngeren Kindern - Kochbox

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    jetzt fange ich gleich zuheulen an. vor mitleid mir dir armem hühnchen.
    ist deine standardgewürzmischung maggifix? da schmeckt alles gleich, egal was auf der tüte steht.
    Du musst es ja wissen
    rastamamma gefällt dies

    Ätsch!

  8. #298
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    47.832

    Standard Re: Essensfrage an die mit jüngeren Kindern - Kochbox

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen



    oooooooooo. du willst was neues und kommst nicht auf die idee, deine standardgewürzmischung durch variation der mengen abzuwandeln? ist deine standardgewürzmischung maggifix? da schmeckt alles gleich, egal was auf der tüte steht.

    .
    Das Chili mit MaggiFix schmeckt definitiv anders als Züricher Geschnetzeltes
    rastamamma gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •