Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
Like Tree30gefällt dies

Thema: Ideensammlung - 4. Geburtstag

  1. #1
    Sepia ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.08.2015
    Beiträge
    1.621

    Standard Ideensammlung - 4. Geburtstag

    Hallo,
    unser Kleiner wird dieses Jahr vier. Er hat in der Kita einen sehr guten Freund und einige Spielfreunde. Wie habt ihr so gefeiert?

    Ich kenne die Variante in einen Zoo/Tiergarten etc zu gehen (würde das aber nur machen, wenn ein Teil der Eltern mit wäre - 4-5 Wuselinge könnte ich nicht alleine "managen", abgesehen von der Versicherung, falls einem Kind was passiert). Hier in der Nähe gibt es eine teure Variante (Eintritt 20 Euro für Erwachsene, Kinder ab 4 zahlen 10 Euro), und eine Gratisvariante (schönes Wildgehege mit Spielplatz davor).

    Alternativ zu Hause feiern? Würdet ihr da auch die Eltern miteinladen? Obergrenze setzen was die Kinderzahl angeht? Bei gutem Wetter wäre das kein Problem, da würden wir auf der "Grünfläche" in der Nähe der Wohnblocks einfach ein Picknick machen können (aber: es ist dann April). Bei schlechtem Wetter wären mir 5-6 Kinder + 5-6 Eltern fast ein bisschen viel in der Wohnung. Nicht alle haben Auto (wir auch nicht), d.h. Wildgehege planen und bei Regen die Kinder schnell nach Hause fahren würde nicht gehen.

    Was hat sich bei Euch bewährt?
    Wie habt ihr gefeiert? (unser Kleiner möchte gern feiern)
    Gibt es schöne Partyspiele für das Alter (ich kenne noch Schatzverstecken, Verkleiden, Kasperletheater) - ist das "veraltet" oder gefällt das den lieben Kleinen auch heute noch?

  2. #2
    GanzeMandel ist offline schmuddelkatz
    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    2.805

    Standard Re: Ideensammlung - 4. Geburtstag

    Ganz normaler kindergeburtstag zu hause. Mit topfschlagen und schatzsuche. Bei gutem wetter draußen, bei schlechtem wetter nicht. 2,5 -3 stunden reichen, mit kuchen essen , geschenke auspacken ind evtl kasperletheater sind die ratzfatz rum. Ansonsten hatten wir immer noch die spieleklassiker in petto (mehl schneiden, fischer wie tief ist das wasser), wurde nie gebraucht, weil die kindr schön spielten.
    tanja73, Pippi27, xantippe und 4 anderen gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist offline Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    18.022

    Standard Re: Ideensammlung - 4. Geburtstag

    Der 4. Geburtstag war hier (wie der 3. und 5. auch) ein ganz klassischer Kindergeburtstag. 5 Kinder eingeladen, keine Eltern dabei. 3 Stunden. Anfang März, Wetter schlecht.

    Kakao und Kuchen, ‚typische’ Spiele wie Topfschlagen, Brezelschnappen, Wattepusten etc., Schatzsuche in der Wohnung, der Schatz waren kleine Schatzkisten aus Karton, die anschließend als Bastelaktion mit Stickern und Glitzersteinen beklebt wurden, zum Abschluss Picknick auf dem Wohnzimmerfussboden. Fertig. Kinder waren zufrieden.

    Edit: das hier oft gelesene „man braucht gar kein Programm, die Kinder spielen doch eh einfach so und alles ist fein“ hat hier nie funktioniert.
    tanja73, xantippe, Stulle und 3 anderen gefällt dies.

  4. #4
    Yogo ist offline Poweruser
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    7.420

    Standard Re: Ideensammlung - 4. Geburtstag

    Zuhause, 4 Kinder einladen, eigentlich ohne Eltern, aber manche trauen sich noch nicht so.
    Kleine Muffins und evt. Noch Würstchen oder Pommes und ein paar Gemüseschnitze.
    Dauer2-3 Stunden höchstens.
    In dem alter hatte ich ein paar spiele vorbereitet, ein bisschen wollten sie auch alleine spielen. Wichtig: jeder gewinnt etwas. Also Schatzsuche, topfklopfen, dreibeinlauf, Eierlaufen ...
    Vielleicht noch etwas zum anmalen / ausmalen hinlegen ( oft einfach nur malvorlagen), wenn jemand sich mal zurückziehen möchte.
    In dem Alter finde ich das für Eltern und Kinder viel angenehmer und schöner als sonstigen Trubel. Das überfordert die kleinen!
    xantippe und Sepia gefällt dies.

  5. #5
    Avatar von xantippe
    xantippe ist offline Vorsicht Zicke!
    Registriert seit
    20.01.2006
    Beiträge
    35.915

    Standard Re: Ideensammlung - 4. Geburtstag

    den dritten und den vierten haben wir ganz klassisch zuhause gefeiert. Topfschlagen, Schatzsuche, Würstchen mit Pommes, eine kleine Bastelei, Brezelnschnappen etc.

    Die ganzen "Events" heben wir uns für später auf. Die Kleinen sind doch noch von ganz einfachen Dingen schwer beeindruckt und aufgeregt.

    Ach so, ohne Eltern. Die haben nur ihre Kinder gebracht und später wieder abgeholt.
    gurkentruppe gefällt dies

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Ideensammlung - 4. Geburtstag

    Zitat Zitat von Aoraki Beitrag anzeigen
    Der 4. Geburtstag war hier (wie der 3. und 5. auch) ein ganz klassischer Kindergeburtstag. 5 Kinder eingeladen, keine Eltern dabei. 3 Stunden. Anfang März, Wetter schlecht.

    Kakao und Kuchen, ‚typische’ Spiele wie Topfschlagen, Brezelschnappen, Wattepusten etc., Schatzsuche in der Wohnung, der Schatz waren kleine Schatzkisten aus Karton, die anschließend als Bastelaktion mit Stickern und Glitzersteinen beklebt wurden, zum Abschluss Picknick auf dem Wohnzimmerfussboden. Fertig. Kinder waren zufrieden.

    Edit: das hier oft gelesene „man braucht gar kein Programm, die Kinder spielen doch eh einfach so und alles ist fein“ hat hier nie funktioniert.
    genau so, wobei wir die Schatzsuche draußen gemacht haben.
    Das bot sich an, es war Februar und schneite
    Im Ernst: das hat hier keinem die Freude vermiest.
    Aoraki gefällt dies

  7. #7
    Lady2013 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    2.360

    Standard Re: Ideensammlung - 4. Geburtstag

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Hallo,
    unser Kleiner wird dieses Jahr vier. Er hat in der Kita einen sehr guten Freund und einige Spielfreunde. Wie habt ihr so gefeiert?

    Ich kenne die Variante in einen Zoo/Tiergarten etc zu gehen (würde das aber nur machen, wenn ein Teil der Eltern mit wäre - 4-5 Wuselinge könnte ich nicht alleine "managen", abgesehen von der Versicherung, falls einem Kind was passiert). Hier in der Nähe gibt es eine teure Variante (Eintritt 20 Euro für Erwachsene, Kinder ab 4 zahlen 10 Euro), und eine Gratisvariante (schönes Wildgehege mit Spielplatz davor).

    Alternativ zu Hause feiern? Würdet ihr da auch die Eltern miteinladen? Obergrenze setzen was die Kinderzahl angeht? Bei gutem Wetter wäre das kein Problem, da würden wir auf der "Grünfläche" in der Nähe der Wohnblocks einfach ein Picknick machen können (aber: es ist dann April). Bei schlechtem Wetter wären mir 5-6 Kinder + 5-6 Eltern fast ein bisschen viel in der Wohnung. Nicht alle haben Auto (wir auch nicht), d.h. Wildgehege planen und bei Regen die Kinder schnell nach Hause fahren würde nicht gehen.

    Was hat sich bei Euch bewährt?
    Wie habt ihr gefeiert? (unser Kleiner möchte gern feiern)
    Gibt es schöne Partyspiele für das Alter (ich kenne noch Schatzverstecken, Verkleiden, Kasperletheater) - ist das "veraltet" oder gefällt das den lieben Kleinen auch heute noch?

    Meine wird demnächst 5 und darf dann zum ersten mal einen richtigen Kindergeburtstag feiern. Madame wünscht sich eine Clown Party. Die werden wir dann zu Hause machen, Eltern habe ich keine mit eingeplant, wozu auch?
    So Events wie Tierpark, Schwimmbad etc. finde ich in diesem Alter noch nicht angebracht. Mir wäre die Verantwortung da zu hoch. In dem Alter spielen sie denke ich viel lieber......
    Menschen, an denen nichts auszusetzen ist, haben nur einen Fehler: sie sind uninteressant!

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...me/0/0/0/0.png


    http://lb5f.lilypie.com/XNojp1.png



    http://davf.daisypath.com/Tthhp2.png

  8. #8
    Avatar von Philinea
    Philinea ist offline Berlinerin
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    11.279

    Standard Re: Ideensammlung - 4. Geburtstag

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Was hat sich bei Euch bewährt?
    Wie habt ihr gefeiert? (unser Kleiner möchte gern feiern)
    Gibt es schöne Partyspiele für das Alter (ich kenne noch Schatzverstecken, Verkleiden, Kasperletheater) - ist das "veraltet" oder gefällt das den lieben Kleinen auch heute noch?
    Bewährt haben sich bei uns folgende Geburtstage:

    - Besuch im Naturkundemuseum
    - Besuch im Theater
    - Indoorspielplatz
    - zu Hause mit Keramikmalen

    Wobei der Besuch im Naturkundemuseum unschlagbar war. Es war ein Dinosaurier Geburtstag und am Tag vorher wurde T-Rex Tristan eingeweiht. Der Geburtstag war außerhalb der Öffnungszeiten und war abends. Da sind die Kinder mit Taschenlampe durch das Museum und haben mit den beiden Männern vom Museum eine Schnitzeljagd durch das Museum gemacht.

    Zusätzlich gab es noch Fossilien aus Gips gießen und Dinosaurier Masken basteln.

    In den Zoo oder Tierpark geht es wahrscheinlich dieses Jahr. Wir haben jetzt gerade wieder zu Hause gefeiert und das war mir echt zu anstregend. Da bin ich lieber mit den Kindern unterwegs

    Alle Geburtstage fanden ohne die Eltern statt. Die will ich nicht auch noch zusätzlich bespaßen.

  9. #9
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.018

    Standard Re: Ideensammlung - 4. Geburtstag

    Wir haben bis ca. bis zum 8. Geburtstag (?) nur zuhause gefeiert.
    Meist eine Motto-Party (Piraten, Ritter, Detektive) mit darauf abgestimmten Spielen(Aktivitäten.
    Dosenwerfen, Pfeil-und-Bogen-Schießen, Schnitzeljagd, Schatzsuche, Steckenpferden basteln. Eltern waren mit 4 keine dabei, Kinderanzahl so 6-7.
    Liebe Grüße

    Sofie

  10. #10
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Claqueuse
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    29.755

    Standard Re: Ideensammlung - 4. Geburtstag

    Wir haben zuhause gefeiert. Geburtstagsgästezahl hat immer etwa dem Alter des Geburtstagskindes entsprochen.
    Hier gab es immer Mottogeburtstage, Spiele, Schatzsuche, Deko etc. haben sich daran orientiert. Mir hilft ein Motto bei der Spielideenfindung.
    Philinea gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •