Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31
Like Tree7gefällt dies

Thema: Tierarztkostenfrage - Katze

  1. #21
    Mumpitz ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Tierarztkostenfrage - Katze

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Kann ich verstehen. Dann könntest du dir vorab überlegen, was deine Maximalgrenze finanziell erst einmal ist, die auch klar benennen, und den TA genau nach den Kosten befragen. Klar kann er dir keine verbindliche Endsumme nennen, aber er kann sagen, was Röntgen & Narkose kosten und was ggf. das Ziehen eines Zahnes usw.. Die Preise sind ja grundsätzlich bekannt, die denkt er sich nicht immer neu aus. Und dann würde ich mir persönlich nochmal das Röntgenbild erklären lassen, bevor er los legt. Ist vielleicht eine Macke von mir, aber es passiert bei sämtlichen Lebewesen, für die ich Verantwortung habe, nur noch, was ich verstehen bzw. nachvollziehen kann Auch zu viele schlechte Erfahrungen.

    Bei meinem TA ist dieses Vorgehen völlig normal. Und da wird auch klar gesagt, dies und das ist jetzt am Wichtigsten und das und das kann ggf. noch warten oder wir machen es so, da ist XY mit erledigt... etc.
    Wie willst du dir das Röntgenbild erklären lassen bevor es losgeht? Das kann man ja erst machen, wenn es "losgegangen" ist, also die Katze sich schon in Narkose befindet.

  2. #22
    Gast Gast

    Standard Re: Tierarztkostenfrage - Katze

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Wie willst du dir das Röntgenbild erklären lassen bevor es losgeht? Das kann man ja erst machen, wenn es "losgegangen" ist, also die Katze sich schon in Narkose befindet.
    Bevor es ans Zähne ziehen bzw. reinigen o.ä. geht meinte ich. Ein Zahn, der im Bild sichtbar stark geschädigt ist, muss ja nicht gereinigt werden, bevor er gezogen wird Nicht, dass ich dem konkreten TA etwas unterstellen will, aber ich sehe Sachen einfach gerne vorher selbst.

  3. #23
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin

    User Info Menu

    Standard Re: Tierarztkostenfrage - Katze

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Bevor es ans Zähne ziehen bzw. reinigen o.ä. geht meinte ich. Ein Zahn, der im Bild sichtbar stark geschädigt ist, muss ja nicht gereinigt werden, bevor er gezogen wird Nicht, dass ich dem konkreten TA etwas unterstellen will, aber ich sehe Sachen einfach gerne vorher selbst.
    Und Du kannst als Laie erkennen, was da auf dem Röntgenbild zu sehen ist und welche Therapie die richtige ist?


    Ich ziehe meinen Hut...
    Worauf willst Du warten?

  4. #24
    Mumpitz ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Tierarztkostenfrage - Katze

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Bevor es ans Zähne ziehen bzw. reinigen o.ä. geht meinte ich. Ein Zahn, der im Bild sichtbar stark geschädigt ist, muss ja nicht gereinigt werden, bevor er gezogen wird Nicht, dass ich dem konkreten TA etwas unterstellen will, aber ich sehe Sachen einfach gerne vorher selbst.
    Und der Tierarzt soll dann noch mal extra aus dem OP kommen, um dir das Röntgenbild zu erläutern? Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich viele Kollegen darauf einlassen.
    Kelwitt gefällt dies

  5. #25
    Gast Gast

    Standard Re: Tierarztkostenfrage - Katze

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Und der Tierarzt soll dann noch mal extra aus dem OP kommen, um dir das Röntgenbild zu erläutern? Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich viele Kollegen darauf einlassen.


    Narkose und Röntgen läuft hier im normalen Behandlungsraum ab. Da geht es eher darum, wann ich raus gehe. Aber stimmt, das kann beim TA der TE ja ganz anders laufen.

  6. #26
    Gast Gast

    Standard Re: Tierarztkostenfrage - Katze

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Und Du kannst als Laie erkennen, was da auf dem Röntgenbild zu sehen ist und welche Therapie die richtige ist?


    Ich ziehe meinen Hut...
    Ich kann auf jeden Fall entscheiden, was ich sinnvoll finde und ob ich mich dem Arzt in seiner Meinung anschließen möchte. Klar. Finde ich aber wenig bewundernswert, das kann jeder.

  7. #27
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin

    User Info Menu

    Standard Re: Tierarztkostenfrage - Katze

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich kann auf jeden Fall entscheiden, was ich sinnvoll finde und ob ich mich dem Arzt in seiner Meinung anschließen möchte. Klar. Finde ich aber wenig bewundernswert, das kann jeder.
    Klar, wozu studiert der TA das oder macht ne Zusatzausbildung Zahnmedizin, wo das doch jeder kann.
    Worauf willst Du warten?

  8. #28
    Gast Gast

    Standard Re: Tierarztkostenfrage - Katze

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Klar, wozu studiert der TA das oder macht ne Zusatzausbildung Zahnmedizin, wo das doch jeder kann.
    Zum Beispiel, um mir zu erklären, was er da tut. Die Verantwortung fürs Tier muss mir wirklich niemand abnehmen.

  9. #29
    Mumpitz ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Tierarztkostenfrage - Katze

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Zum Beispiel, um mir zu erklären, was er da tut. Die Verantwortung fürs Tier muss mir wirklich niemand abnehmen.
    Ich würde mein Tier zu keinem Arzt bringen, dem ich nicht insoweit vertraue, dass er alle Zähne zieht, die nötig sind und sonst keinen.
    atakrem gefällt dies

  10. #30
    Gast Gast

    Standard Re: Tierarztkostenfrage - Katze

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Ich würde mein Tier zu keinem Arzt bringen, dem ich nicht insoweit vertraue, dass er alle Zähne zieht, die nötig sind und sonst keinen.
    Nach der These müsste ich auf sämtliche Tier- und Humanmediziner verzichten, das geht mir dann doch zu weit

    Fändest du es echt so störend, wenn ich da bei dir nachhaken würde?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •