Umfrageergebnis anzeigen: kartenzahlung und onlineshopping

Teilnehmer
121. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ich bezahle praktisch nur bar und bestelle so gut wie nie online

    10 8,26%
  • ich bezahle nur bar und bestelle viel online

    10 8,26%
  • ich zahle bevorzugt mit karte und bestelle wenig online

    20 16,53%
  • ich bezahle alles mit karte und bin hardcore-onlineshopper

    32 26,45%
  • mal so mal so

    45 37,19%
  • ganz anders

    2 1,65%
  • bezahlen? muß man das?

    2 1,65%
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 81
Like Tree24gefällt dies

Thema: umfrägelchen zum bezahlverhalten und onlineshoppingaktivitäten

  1. #21
    Avatar von silm
    silm ist offline pralinenbefreierhuhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    24.911

    Standard Re: umfrägelchen zum bezahlverhalten und onlineshoppingaktivitäten

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ich kann hier am Geldautomaten eine Wunsch-PIN vorgeben, das geht dann auch mit mehr als 4 Stellen.
    Ob das bei deiner Bank auch möglich ist, musst du ggf. nachfragen.
    Ich werde es am Automaten probieren. Gesehen hatte ich es schon, aber hatte keinen Grund gesehen, mir einere andere Pin zuzulegen. Zahlen kann ich mir gut merken
    Silm

  2. #22
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    35.999

    Standard Re: umfrägelchen zum bezahlverhalten und onlineshoppingaktivitäten

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    von der möglichkeit höre ich zum ersten mal
    Ist glaube ich auch nicht allgemein bekannt, aber ein Bekannter von mir arbeitet im Rechenzentrum meiner Bank. Der hat mir das verraten.
    Ob das überall möglich ist, weiß ich aber nicht.


  3. #23
    tigger ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    3.474

    Standard Re: umfrägelchen zum bezahlverhalten und onlineshoppingaktivitäten

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Ich bezahle mal so mal so, bestelle so gut wie nie online.
    Zum Thema Datensicherheit beim Bezahlen darf man gern einen Aluhut tragen. Ich kenne etliche Leute mit starker Informatik- Bindung, die ihre Karten in extra Alu- Hüllen stecken.
    Echt jetzt? Ich bin umzingelt von Informatikern, aber sowas macht keiner von denen.
    Ganz im Gegenteil, das sind die größten Spielkinder, die immer gleich auf die neuesten Neuigkeiten abfahren und sich übertreffen darin, wer wieder grad das tollste ergattern konnte.

    Bis auf einen....der hat panische Angst vor Facebook, WhatsApp und Co, lehnt Online-Banking ab und besitzt auch kein Smartphone....der ist aber auch sonst ziemlich seltsam....

  4. #24
    Avatar von silm
    silm ist offline pralinenbefreierhuhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    24.911

    Standard Re: umfrägelchen zum bezahlverhalten und onlineshoppingaktivitäten

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Echt jetzt? Ich bin umzingelt von Informatikern, aber sowas macht keiner von denen.
    Ganz im Gegenteil, das sind die größten Spielkinder, die immer gleich auf die neuesten Neuigkeiten abfahren und sich übertreffen darin, wer wieder grad das tollste ergattern konnte.

    Bis auf einen....der hat panische Angst vor Facebook, WhatsApp und Co, lehnt Online-Banking ab und besitzt auch kein Smartphone....der ist aber auch sonst ziemlich seltsam....
    Ich kenne beides, wobei die Technikspieler eher die programmierer / Wissenschaftler sind und die Mit den extra Kartenhüllen eher in der Wirtschaft beim Kunden arbeiten...
    Silm

  5. #25
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline hildegard des ere
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    69.177

    Standard Re: umfrägelchen zum bezahlverhalten und onlineshoppingaktivitäten

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Echt jetzt? Ich bin umzingelt von Informatikern, aber sowas macht keiner von denen.
    Ganz im Gegenteil, das sind die größten Spielkinder, die immer gleich auf die neuesten Neuigkeiten abfahren und sich übertreffen darin, wer wieder grad das tollste ergattern konnte.

    Bis auf einen....der hat panische Angst vor Facebook, WhatsApp und Co, lehnt Online-Banking ab und besitzt auch kein Smartphone....der ist aber auch sonst ziemlich seltsam....
    ganz einfach, nfc-karten können kontaktlos ausgelesen werden. das kann auch ungewollt durch schlimmfinger passieren. deshalb wird durchaus dazu geraten, nfc-karten zu schützen. wer allerdings eine normale ec- oder kreditkarte in eine metallhülle steckt, hat echt den aluhut auf.
    salvadora gefällt dies
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  6. #26
    Avatar von silm
    silm ist offline pralinenbefreierhuhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    24.911

    Standard Re: umfrägelchen zum bezahlverhalten und onlineshoppingaktivitäten

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    ganz einfach, nfc-karten können kontaktlos ausgelesen werden. das kann auch ungewollt durch schlimmfinger passieren. deshalb wird durchaus dazu geraten, nfc-karten zu schützen. wer allerdings eine normale ec- oder kreditkarte in eine metallhülle steckt, hat echt den aluhut auf.
    Hier irrst du. Die meisten " normalen" Karten werden auf kontaktlosen Verkehr umgestellt. Da lohnt sich die Aluhülle dann auch dafür (hier haben damit schon etliche Banken angefangen)
    Silm

  7. #27
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline hildegard des ere
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    69.177

    Standard Re: umfrägelchen zum bezahlverhalten und onlineshoppingaktivitäten

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Hier irrst du. Die meisten " normalen" Karten werden auf kontaktlosen Verkehr umgestellt. Da lohnt sich die Aluhülle dann auch dafür (hier haben damit schon etliche Banken angefangen)
    normale karten können nicht auf nfc "umgestellt" werden, aber wenn man eine neue karte bekommt, muß man gucken, ob es eine nfc-karte ist.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  8. #28
    Avatar von silm
    silm ist offline pralinenbefreierhuhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    24.911

    Standard Re: umfrägelchen zum bezahlverhalten und onlineshoppingaktivitäten

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    normale karten können nicht auf nfc "umgestellt" werden, aber wenn man eine neue karte bekommt, muß man gucken, ob es eine nfc-karte ist.
    Normale Karten laufen ab und dann gibt es nfc. Und die Karten, die letztes Jahr abliefennwurden schon von vielen Instituten durch die anderen ersetzt.
    Silm

  9. #29
    Avatar von LunaLovegood
    LunaLovegood ist offline Poweruser
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    9.006

    Standard Re: umfrägelchen zum bezahlverhalten und onlineshoppingaktivitäten

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Das ist insofern nicht logisch, als dass ja ohnehin alle Konten online sind, egal, ob da Kreditkarten, online-Banking oder was auch immer genutzt wird. Hacken kann man also grundsätzlich jedes Konto, da kommt es auf die Sicherheitsvorkehrungen des Geldinstitutes an und nicht darauf, wie der Kunde das Konto nutzt.
    Ok gehackt war es wohl nicht, es wurde mit der Kreditkartennummer nahezu abgeräumt. Also eher Karte gehackt oder was auch immer. Die Details weiß ich nicht so genau, wir waren da schon getrennt. Wenn ich mich richtig erinnere konnte man das auf einen onlinekauf zurückführen, aber wie gesagt, genau weiß ich's nicht mehr. Ich kann mich nur erinnern, dass der Ex immer vorsichtig war und nicht auf unseriösen Seiten bestellt hat, dachte er.

  10. #30
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    32.687

    Standard Re: umfrägelchen zum bezahlverhalten und onlineshoppingaktivitäten

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    ich sitze leicht fassungslos vor dem bildschirm udn frage mich, wie groß die aluhutfraktion hier eigentlich sit. barzahlung präferiert, weil das konsumverhalten intransparnet bleiben soll. und in anderen freds wird die fakel des onlineshoppings hochgehalten.

    jetzt mal butter bei die fische, nach langem überlegen anonym. aber ihr könnt euch in den kommentaren gerne outen

    also laßt mir ein paar sekunden, die umfrge zu erstellen
    Alle Beträge über 10 Euro, ausgenommen meine Reitstunden, zahle ich mit EC Karte, Visa oder Mastercard. Online zahle ich per paypal, Visa/ oder Mastercard.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •