Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 130
Like Tree49gefällt dies

Thema: Grundschule Schulranzen Fehlkäufe

  1. #11
    Ellaha ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2013
    Beiträge
    10.780

    Standard Re: Grundschule Schulranzen Fehlkäufe

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    In unserem Umfeld war Schulranzenkauf schon fast eine Religion und ich hatte seinerzeit auch hier gefragt und mir eine Liste mit nützlichen Eigenschaften gemacht.

    Letztlich war es dann so dass ich eines späten Abends alleine im Supermarkt war und an einem Stand mit reduzierten Schulranzen (samt Mäppchen, Turnbeutel und Geldbeutel) vorbei lief. Einer davon erfüllte meine gelisteten Anforderungen und ich habe ihn einfach gekauft (nicht ohne zuvor zu fragen, ob er bei Nichtgefallen zurückgegeben werden kann).

    Meine Tochter mag ihn, er hält bislang allen Belastungen stand und fertig. Vermutlich ist er von allen 1001 Ranzen nicht derjenige, der ergonomisch am allerbesten passt, aber es sieht alles korrekt aus und meine Tochter hat sich nie darüber beschwert dass er unbequem ist. Der Schulweg beträgt hier auch nur gute 5 Minuten. Ich bereue es nicht, nicht mehr Lebenszeit in diese Entscheidung investiert zu haben.

    Andere hier in der Gegend fahren 20 km in ein Fachgeschäft das einen besonders guten Ruf hat und probieren alle Modelle durch und lassen sich ausführlich beraten.
    Wir haben da auch kein großes Trara drum gemacht. Ins Geschäft, anprobiert, unter denen, die gut saßen durften die Kinder wählen. Fertig.

  2. #12
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    35.738

    Standard Re: Grundschule Schulranzen Fehlkäufe

    Zitat Zitat von junglejane Beitrag anzeigen
    Meine Große wird dieses Jahr leider eingeschult und nun steht der Schulranzen Kauf an.

    Hier gibt es demnächst spezielle Schulranzen Tage. Ich bin noch unschlüssig ob ich hingehen "darf", denn kaufen kann ich jetzt im Januar keinen Schulranzen, diese Ausgabe war erst für später geplant. Wie war das mit der Beratung ohne Kauf?

    Aber ganz abgesehen davon: Gibt es einen Schulranzen, dessen Kauf ihr bereut habt, weil sich im Laufe der Zeit eine negative Eigenschaft gezeigt hat?
    Irgendetwas dass einem kein Verkäufer mitteilt?
    Etwas dass sich im Alltag als unpraktisch erwiesen hat?
    Einen, der nach einem Jahr zerfleddert in der Ecke lag?
    Einer der ständig umkippt, in den nicht alle Sachen passen oder ähnliches?

    Vielleicht hat jemand einen entsprechenden Tipp?

    Liebe Grüße,
    junglejane
    Ich habd meist im Januar/ Februar gekauft - die " alten Modelle" waren noch da und oft reduziert.
    Der erste Scout hat 65DM gekostet!
    Bei Kind Nr. 5 haben wir sogar schon im September gekauft - Kind 5 ist aber groß, die Passform stimmte. Der Preis war um 50% reduziert und den Ranzen gibt es nur einmal in der Klasse
    junglejane gefällt dies
    Silm

  3. #13
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    35.738

    Standard Re: Grundschule Schulranzen Fehlkäufe

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Das Modell, das Tochter hatte, gibt es so nicht mehr (ist auch ein paar Jährchen her).
    War von Spiegelburg. Da sie sehr schmal und untergewichtig war, lag unser Hauptaugenmerk auf der guten Passform. Der Ranzen war eher klein und wurde daher Mitte der 3. Klasse schon durch einen Schulrucksack ersetzt. Das fand ich nicht schlimm, der 1. Ranzen hat allerdings auch kein Vermögen gekostet.

    MIR wäre/war halt wichtig, dass der Ranzen zum Zeitpunkt der Einschulung gut sitzt, das Kind gut mit dem Schließmechanismus zurecht kommt etc. Wichtiger als die Frage, ob das Teil wirklich 4 Jahre hält.
    Spiegelburg hatte ich bei Kind 3, ein schöner neutraler Ranzen ohne Motiv war das
    junglejane gefällt dies
    Silm

  4. #14
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    57.628

    Standard Re: Grundschule Schulranzen Fehlkäufe

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Spiegelburg hatte ich bei Kind 3, ein schöner neutraler Ranzen ohne Motiv war das
    Tochters war auch sehr schön .
    Dunkelblaukariert (so "Schottenmuster") mit kleiner Pferdchen-Applikation auf der Klappe. Echt eher schlicht, aber schön und einer der wenigen Mädchenranzen damals, der nicht rosa/lila/pink war.

    Wir waren damit auch rundum zufrieden, nach 2,5 Jahren sah der quasi aus wie neu.
    junglejane gefällt dies
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  5. #15
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: Grundschule Schulranzen Fehlkäufe

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    Das der Geschmack der Kinder sich verändert?...ja das ist so

    Ansonsten gab es keinen Fehlkauf, die mussten mit dem Ranzen den sie in der ersten Klasse wollten bis zum Ende der 4 aushalten und ja das geht

    waren jeweils scouts, aber gleich die Größeren
    Nur bis zur 4.?
    Ich hatte damals Befürchtungen, dass Sohn noch mit seinem Ranzen ins Abitur geht.
    Der hat ihn geliebt und bis Klasse 8 (Gym) getragen.
    War auch ein Scout.
    junglejane gefällt dies

  6. #16
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    18.110

    Standard Re: Grundschule Schulranzen Fehlkäufe

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Die Große hat den Ergobag Pack, den finde ich super, weil man den auch in die Waschmaschine stecken kann. Und er sitzt gut, ist gut einstellbar.

    Die Kleinen wollten unbedingt den Ergobag Cubo - den finde ich grundsätzlich auch gut, weil gleiche Eigenschaften / Tragegestell wie der Pack, aber die gehen nicht in die WaMa, weil sie so steif sind. Das mag besser für die Schulsachen sein, aber nicht für die bequeme Mutter
    Ach: und Nachtrag: beide Modelle haben außen keine Seitentaschen, nur eine vorne dran, wo ein Flaschenhalter drin ist. Wenn mal mal mehr als eine normale Trinkflasche und eine Brotdose mitgeben will / muss, wird es etwas eng. Und größere Ordner (also diese festen) gehen auch in den Cubo nicht so gut rein. Bei uns ist das nicht so schlimm, weil die Kinnings den meisten Kram in der Schule lassen. Falls Ihr immer alles mitschleppen müsst, würde ich den nochmal genau anschauen, der Cubo scheint mir innen recht klein zu sein.
    junglejane gefällt dies







    Meine Texte, meine Bilder!

  7. #17
    Alex1961 ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    18.04.2017
    Beiträge
    11.547

    Standard Re: Grundschule Schulranzen Fehlkäufe

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    Nur bis zur 4.?
    Ich hatte damals Befürchtungen, dass Sohn noch mit seinem Ranzen ins Abitur geht.
    Der hat ihn geliebt und bis Klasse 8 (Gym) getragen.
    War auch ein Scout.
    Deine Kinder sind aber auch GAAANZ anders

    Hier hätte kein Kind, dieses Dino/Barbie/wasweißich..auch nur eine minute länger getragen

  8. #18
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    35.738

    Standard Re: Grundschule Schulranzen Fehlkäufe

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Tochters war auch sehr schön .
    Dunkelblaukariert (so "Schottenmuster") mit kleiner Pferdchen-Applikation auf der Klappe. Echt eher schlicht, aber schön und einer der wenigen Mädchenranzen damals, der nicht rosa/lila/pink war.

    Wir waren damit auch rundum zufrieden, nach 2,5 Jahren sah der quasi aus wie neu.
    Ich habe den dann weitergegeben.
    Unserer war dunkelblau mit rotem Rand, da waren Kinder drauf. War wohl ein "Unicef-Motiv"
    Silm

  9. #19
    Ingrid3 ist offline Legende
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    11.606

    Standard Re: Grundschule Schulranzen Fehlkäufe

    Zitat Zitat von junglejane Beitrag anzeigen
    Meine Große wird dieses Jahr leider eingeschult und nun steht der Schulranzen Kauf an.

    Hier gibt es demnächst spezielle Schulranzen Tage. Ich bin noch unschlüssig ob ich hingehen "darf", denn kaufen kann ich jetzt im Januar keinen Schulranzen, diese Ausgabe war erst für später geplant. Wie war das mit der Beratung ohne Kauf?

    Aber ganz abgesehen davon: Gibt es einen Schulranzen, dessen Kauf ihr bereut habt, weil sich im Laufe der Zeit eine negative Eigenschaft gezeigt hat?
    Irgendetwas dass einem kein Verkäufer mitteilt?
    Etwas dass sich im Alltag als unpraktisch erwiesen hat?
    Einen, der nach einem Jahr zerfleddert in der Ecke lag?
    Einer der ständig umkippt, in den nicht alle Sachen passen oder ähnliches?

    Vielleicht hat jemand einen entsprechenden Tipp?

    Liebe Grüße,
    junglejane
    ich bin begeistert euch von :-)))) jede hat ausnahmslos ihre Frage beantwortet, ohne auch nur zu fragen, warum sie denn schreibt: meine Große wird LEIDER eingeschult *g*
    alles_ist_alles gefällt dies

  10. #20
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    3.531

    Standard Re: Grundschule Schulranzen Fehlkäufe

    Bei uns hatten alle Schoolmood, weil das Tragesystem am besten passte. Wir haben beim Ausprobieren extra "hässliche" (d.h. dem Geschmack des Kindes NICHT entsprechende) Motive genommen, und als das Modell entschieden war, DANACH im Katalog gekuckt, welcher dem Kind am besten gefiel.
    Waren gut haltbar (K3 hat den von K1 übernommen, hielt also gut durch), war standsicher, gut aufgeteilt, alles prima soweit.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •