Umfrageergebnis anzeigen: Weiterführende Schule: Mein Kind mit LRS geht auf ...

Teilnehmer
16. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Gesamtschule

    2 12,50%
  • Hauptschule

    0 0%
  • Realschule

    7 43,75%
  • Gymnasium

    5 31,25%
  • Montessori

    0 0%
  • Waldorfschule

    0 0%
  • andere

    2 12,50%
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
Like Tree2gefällt dies

Thema: Weiterführende Schule: Mein Kind mit LRS geht auf ...

  1. #1
    Gast

    Frage Weiterführende Schule: Mein Kind mit LRS geht auf ...

    Hallo und einen schönen guten Morgen,
    bisher habe ich im ErE noch nicht geschrieben, aber da sich hier wohl die meisten User tummeln, möchte ich Euch gerne fragen:


    Auf welche weiterführende Schule geht Euer Kind mit LRS?

    Seid Ihr mit der Entscheidung zufrieden?

    Und fühlt sich Euer Kind auf seiner Schule wohl?


    Umfrage wird auch gestartet. Wer möchte kann mir gerne berichten, z.B.
    Wissen es die Mitschüler? Gibt es Fördermaßnahmen an der Schule? Haben diese Eurem Kind genutzt?
    Habt Ihr Buchempfehlungen? Oder was Euch zu dem Thema einfällt.


    Dankeschön

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Weiterführende Schule: Mein Kind mit LRS geht auf ...

    ach so und wie das mit den Fremdsprachen klappt:

    Welche Fremdsprachen hat Euer Kind gewählt und wie gehts ihm/ihr damit?

  3. #3
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.862

    Standard Re: Weiterführende Schule: Mein Kind mit LRS geht auf ...

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hallo und einen schönen guten Morgen,
    bisher habe ich im ErE noch nicht geschrieben, aber da sich hier wohl die meisten User tummeln, möchte ich Euch gerne fragen:


    Auf welche weiterführende Schule geht Euer Kind mit LRS?

    Seid Ihr mit der Entscheidung zufrieden?

    Und fühlt sich Euer Kind auf seiner Schule wohl?


    Umfrage wird auch gestartet. Wer möchte kann mir gerne berichten, z.B.
    Wissen es die Mitschüler? Gibt es Fördermaßnahmen an der Schule? Haben diese Eurem Kind genutzt?
    Habt Ihr Buchempfehlungen? Oder was Euch zu dem Thema einfällt.


    Dankeschön
    Meine Tochter geht aufs Gymnasium, ist mittlerweile in der Oberstufe und es war die richtige Entscheidung.in deutsch hat sie immer noch ein paar Punkte Abzug wegen der Rechtschreibung, das ist etwas frustrierend nach jahrelanger lerntherapie. Ansonsten tat sie sich mit den Fremdsprachen schwer. In englisch hat sie sich von einer 4 in der Unterstufe auf eine 1 im LK hochgearbeitet, zu französisch hat sie nie einen Zugang gefunden....
    Mein Sohn ist in der 5. Klasse ein ner Gesamtschule, da kann ich noch nicht sehr viel zu sagen, außer, dass er da sehr viele Leidensgenossen hat und die Lehrer da anders drauf eingehen. Die Benotung ist natürlich auch viel weniger streng, in englisch zum Beispiel.
    Ich sag mal so, man muss schon recht begabt sein um das Gymnasium mit Lrs zu schaffen.

  4. #4
    Avatar von choernch
    choernch ist offline Mama hat immer Recht
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    3.861

    Standard Re: Weiterführende Schule: Mein Kind mit LRS geht auf ...

    Wir haben uns jetzt für die Regelschule entschieden. Tochterkind ist sehr empfindlich auf Druck in der Schule. Sie hat die Grundschulzeit ein Jahr verlängert und wir wollen erst einmal schauen und ggf. wechseln. Es ist auch ihr Wunsch auf die Regelschule zu gehen.

    Okay, sie ist auch jetzt nicht die fleißigste bei den Hausaufgaben und auch sonst recht schusselig. Aber sie hat einen festen Berufswunsch (schon seit fast 3 Jahren) und dafür braucht sie auch kein Abitur.

  5. #5
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.862

    Standard Re: Weiterführende Schule: Mein Kind mit LRS geht auf ...

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Wir haben uns jetzt für die Regelschule entschieden. Tochterkind ist sehr empfindlich auf Druck in der Schule. Sie hat die Grundschulzeit ein Jahr verlängert und wir wollen erst einmal schauen und ggf. wechseln. Es ist auch ihr Wunsch auf die Regelschule zu gehen.

    Okay, sie ist auch jetzt nicht die fleißigste bei den Hausaufgaben und auch sonst recht schusselig. Aber sie hat einen festen Berufswunsch (schon seit fast 3 Jahren) und dafür braucht sie auch kein Abitur.
    Meintest du Realschule?

  6. #6
    elina2 ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    12.08.2009
    Beiträge
    6.250

    Standard Re: Weiterführende Schule: Mein Kind mit LRS geht auf ...

    Ich selbst habe ein Leserechtschreibschwäche. Das hat als ich ein Kind war aber niemals irgendjemanden interesssiert. Ich wurde manchmal geschlagen wenn ich Fehler beim Schreiben machte, weil ich es einfach nicht begreifen wollte. Hatte keinerlei Förderung oder sonst irgendwas. Ich habe irgendwann eine Ahnung davon gehabt, wann ich Fehler mache. Und habe dann das Gegenteil davonauf geschrieben. Und dann trotzdem noch 100 Sachen falsch. In Arbeiten bekam ich immer eine Note abgezogen wegen den Rechtschreibfehlern. Mein Matthelehrer meinte mal, das sei sauschade denn mathemathisch Null Fehler und dann im Antwortsatz 5 Fehler.

    Ich habe Abitur und erfolgreich studiert. Ich habe beim Abi Mathe und Englisch als Leistungskurse gehabt. Französich als zweite Sprache und Latein. Deutsch habe ich nur im Grundkurs besucht. Und habe Fächer gewählt bei denen es nicht aufs Schreiben ankommt. zb Chemie.
    Wennd eine Tochter entsprechend begabt ist, dann wird sie das Abi auch mit LRS schaffen, denn dann macht der Notenabzug nicht soviel aus. (Ich dachte man bekommt bei einer Diagnostizierten LRS keinen Notenabzug).

    Wennsie das Abi aber sowieso nicht braucht, dann ist es auch kein muss.

  7. #7
    Avatar von Melonenbaum
    Melonenbaum ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    14.09.2013
    Beiträge
    1.848

    Standard Re: Weiterführende Schule: Mein Kind mit LRS geht auf ...

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Meintest du Realschule?
    In Thüringen nennt sich das Regelschule, da sind in der 5. und 6. die Real- und Hauptschüler zusammen und ab Klasse 7 wird dann innerhalb der Regelschule in Real- und Hauptschulklassen unterteilt. Finde ich ganz gut, dass es nicht extra Haupt- und Realschulen gibt, so geht ein Kind beim einem eventuellen Wechsel einfach in die Parallelklasse.
    Life is what happens to you while you're busy making other plans
    - John Lennon -

  8. #8
    Avatar von Melonenbaum
    Melonenbaum ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    14.09.2013
    Beiträge
    1.848

    Standard Re: Weiterführende Schule: Mein Kind mit LRS geht auf ...

    Zitat Zitat von elina2 Beitrag anzeigen
    Ich selbst habe ein Leserechtschreibschwäche. Das hat als ich ein Kind war aber niemals irgendjemanden interesssiert. Ich wurde manchmal geschlagen wenn ich Fehler beim Schreiben machte, weil ich es einfach nicht begreifen wollte. Hatte keinerlei Förderung oder sonst irgendwas.
    So ging es meiner Tante zu DDR-Zeiten auch. Sie schreibt auch heute, mit über 60 Jahren, noch grottig, keinen einzigen Satz schafft sie fehlerfrei. Dennoch war sie gut in der Schule, von der Rechtschreibung abgesehen, hat zwei Ausbildungen geschafft, konnte wegen ihrer guten Noten jeweils verkürzen, hat jahrelang eine KiTa geleitet und mit 50 Jahren erfolgreich studiert. Gott sei Dank war sie es dann, die in unserer leistungsorientierten Familie das Kind hatte, das große Schulprobleme hatte. Also gut für das Kind, denn sie hatte das größte Verständnis für ihn und hat viel Zeit aufgewendet, ihm zu helfen. Und aus ihm ist auch etwas geworden.
    elina2 gefällt dies
    Life is what happens to you while you're busy making other plans
    - John Lennon -

  9. #9
    Avatar von choernch
    choernch ist offline Mama hat immer Recht
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    3.861

    Standard Re: Weiterführende Schule: Mein Kind mit LRS geht auf ...

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Meintest du Realschule?
    Hier gibt es keine Realschule, sondern eine Regelschule (Thüringen) - ist aber letztlich das Gleiche

  10. #10
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.862

    Standard Re: Weiterführende Schule: Mein Kind mit LRS geht auf ...

    Ach so, ich kenne Regelschule nur als Gegensatz zu Sonderschule.
    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Hier gibt es keine Realschule, sondern eine Regelschule (Thüringen) - ist aber letztlich das Gleiche

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •