Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 79
Like Tree19gefällt dies

Thema: Schlafapnoe / Schlafmaske

  1. #41
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Schlafapnoe / Schlafmaske

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Eigene Erfahrungen, wie Ihr damit zurecht kommt. Ob Ihr Schwierigkeiten mit der Gewöhnung hattet, wie lange es gedauert hat, ob Ihr mehrere Masken ausprobieren durftet usw.

    Ich habe so ein Teil heute Nacht das erste Mal aufsetzen müssen. Jetzt kann ich mitreden, wie sich eine Panikattacke anfühlt. Wollt ich gar nicht wissen .
    Also der Gatte hat im Schlaflabor zwei Masken getestet. Die erste war für seinen Zinken zu klein. Mit der zweiten kommt er sehr gut zurecht. Es gibt allerdings unterschiedliche Systeme, entsprechend der Art der Apnoe. Bei einem wird nur ein konstanter Druck aufgebaut, beim zweiten kommt noch ein intervallmäßiger Luftdruck hinzu. Dazu musste der Gatte nochmal ins Labor, weil der Intervall an die Atemfrequenz angepasst wird.

    Am Anfang kam er sehr gut zurecht, weil er endlich wieder schlafen konnte (er hatte 90 Aussetzer die Stunde, sowohl zentral als auch obstruktiv). Mittlerweile hat er wohl sein Schlafdefizit etwas aufgeholt und da nervt sie durchaus manchmal. Besonders wenn er sich bewegt.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  2. #42
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Schlafapnoe / Schlafmaske

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Ok, das will ich auf jeden Fall vermeiden (also dass ich ohne nicht mehr schlafen kann). Das Gerät ist ja schwer und nicht klein, das schleppe ich sicher nicht überall mit.
    Es gibt auch Reisegeräte, die kleiner sind.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  3. #43
    Gast Gast

    Standard Re: Schlafapnoe / Schlafmaske

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Eigene Erfahrungen, wie Ihr damit zurecht kommt. Ob Ihr Schwierigkeiten mit der Gewöhnung hattet, wie lange es gedauert hat, ob Ihr mehrere Masken ausprobieren durftet usw.

    Ich habe so ein Teil heute Nacht das erste Mal aufsetzen müssen. Jetzt kann ich mitreden, wie sich eine Panikattacke anfühlt. Wollt ich gar nicht wissen .
    Oh je.
    Geh nach Dillingen ins schlaflabor, die sind super.

    Ich durfte probieren.
    Erst bekam ich nur zwei so nussgroße Knollen direkt in die Nase. Hätte ich gerne gehabt, kam aber augenblicklich nicht damit zurecht.
    Jetzt trage ich die nasenmaske mirage fx for her small. Einwandfrei.
    Eine vollmaske wsr dsher gsd nicht nötig.

    Ich empfinde das Ding als Segen und kann und mag nie mehr ohne.
    Manchmal pfeifts nachts, dann ist was undicht.
    Gatte manchmal genervt.

    Ich kam ab der ersten Minute super zurecht.
    Musste aber über zwei Wochen lang insg. 4 mal kimmen zum testen und einstellen. Jetzt alles nur noch 1x jährlich.

    Ich bin bauchschläfer und mich stört es nicht.

    Nur die jährliche Nacht im Labor ist wegen der vielen Kabel etwas ungemütlicher, aber wenn ich rechtschaffen müde bin, gehts auch da.

    Kann es sein, dass du versucht hast, trotzdem unterbewusst durch den Mund zu atmen?
    Das hatte ich in der ersten Nacht mal und ja, das fühlte sich wie panikattacke an. Wenn nan denkt man erstickt.

    In diesem Fall wäre eine vollmaske besser, da sie auch den Mund abdeckt.

    Ich benutze es übrigens sogar bei schnupfen.

  4. #44
    Gast Gast

    Standard Re: Schlafapnoe / Schlafmaske

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Ok, das will ich auf jeden Fall vermeiden (also dass ich ohne nicht mehr schlafen kann). Das Gerät ist ja schwer und nicht klein, das schleppe ich sicher nicht überall mit.
    Naja ich würde es wohl können, schnarche aber dann augenblicklich und bekomme einen trockenen Hals.
    Meiner ist ja mit Befeuchter und Wärme.

  5. #45
    Aoraki Gast

    Standard Re: Schlafapnoe / Schlafmaske

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Ok, das will ich auf jeden Fall vermeiden (also dass ich ohne nicht mehr schlafen kann). Das Gerät ist ja schwer und nicht klein, das schleppe ich sicher nicht überall mit.
    Das von meiner Mutter passt mitsamt Übernachtungsgepäck in einen Tagesrucksack.

  6. #46
    Gast Gast

    Standard Re: Schlafapnoe / Schlafmaske

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das von meiner Mutter passt mitsamt Übernachtungsgepäck in einen Tagesrucksack.
    Joah, übermäßig riesig finde ich meins auch nicht. Ich hab zwar extra einen Koffer dafür, den nehm ich aber nie. Wenn ich so einen Flugzeughandgepäcktrolley benutze, passt die Maschine unten quer rein, der Schlauch ringelt sich um die Wäsche - da ist noch viiieeeeel Platz!

    Und ja, das Ding fährt selbstverständlich in jeden Urlaub mit. Weil ich auch im Urlaub ausgeschlafen und fit sein möchte (oder BESONDERS dann ... ^^).

  7. #47
    WATERPROOF ist offline Renitent.

    User Info Menu

    Standard Re: Schlafapnoe / Schlafmaske

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Eigene Erfahrungen, wie Ihr damit zurecht kommt. Ob Ihr Schwierigkeiten mit der Gewöhnung hattet, wie lange es gedauert hat, ob Ihr mehrere Masken ausprobieren durftet usw.

    Ich habe so ein Teil heute Nacht das erste Mal aufsetzen müssen. Jetzt kann ich mitreden, wie sich eine Panikattacke anfühlt. Wollt ich gar nicht wissen .
    Ich hab mehrere Jahre in einem Schlaflabor gearbeitet - also mir sind die meisten Probleme schon geläufig.

    Viele Patienten müssen mehrere Masken ausprobieren, bis die passende gefunden ist. Es gibt auch Masken, die den Mund mit einschließen, damit tun sich viele leichter.

    Gib nicht auf - für 95% der Patienten lässt ich eine gute Lösung finden.

  8. #48
    Avatar von houdini
    houdini ist offline PN gebührenfrei!

    User Info Menu

    Standard Re: Schlafapnoe / Schlafmaske

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    Ich finde den ANblick absolut schrecklich und überhaupt
    Ja, ein Partner der an einem richtig schönen Herzinfarkt stirbt, weil das eine der Folgeerkrankungen sein kann, die über Jahre /Jahrzente massive defizitäre Sauerstoffversorgung über Nacht mit sich bringen können, ist natürlich weitaus erotischer *io*

  9. #49
    glorfindel ist offline Gesperrt

    User Info Menu

    Standard Re: Schlafapnoe / Schlafmaske

    Zitat Zitat von houdini Beitrag anzeigen
    Ja, ein Partner der an einem richtig schönen Herzinfarkt stirbt, weil das eine der Folgeerkrankungen sein kann, die über Jahre /Jahrzente massive defizitäre Sauerstoffversorgung über Nacht mit sich bringen können, ist natürlich weitaus erotischer *io*
    Ich bin ja sehr erstaunt, dass hier doch recht viele Betroffene sind

  10. #50
    Avatar von houdini
    houdini ist offline PN gebührenfrei!

    User Info Menu

    Standard Re: Schlafapnoe / Schlafmaske

    Zitat Zitat von glorfindel Beitrag anzeigen
    Ich bin ja sehr erstaunt, dass hier doch recht viele Betroffene sind
    Starte doch mal eine Umfrage wer selbst schnarcht oder wer einen Partner hat der schnarcht.
    Und parallel ob diejenigen wissen welche massiven Auswirkungen das auf Dauer auf den Körper haben kann oder schon hat (dabei ist die evtl. Tagesmüdigkeit gar nicht unbedingt entscheidend, die hat ja gar nicht jeder Schnarcher / Schlafapnoiker zwangsweise).

    Ich finde das Thema wahnsinnig interessant und die Auswertungen vorher / nachher wahnsinnig beeindruckend.
    Ebenso, dass so wenig Aufklärung statt findet.
    Oder wer wurde beim Kardiologen usw. schonmal gefragt ob er schnarcht? Wäre sinnvoll.

    Eine Schlafmaske ist sicher nicht das Allheilmittel für alle Zipperlein die ein Schnarcher so hat, aber es geht bei einer permanenten nächtlichen Sauerstoffsättigung von unter 80% und drunter sicher nicht nur um das störende Geräusch das der Typ neben einem macht und dass man ihn mit Ohrstöpsel nicht mehr hört (jetzt nur mal als Beispiel neben getrennten Schlafzimmern wegen Schnarchens usw.).

    Aber die Menschen wissen es nicht, woher auch. Deshalb finde ich es wirklich wichtig auch hier drüber zu sprechen.

    Mittlerweile kenne ich 5 nächtliche Maskenträger persönlich und die Berichte vorher / nachher sind echt beeindruckend.
    Ich persönlich würde meinen Partner aufgrund dessen direkt zum Lungenfacharzt für Schlafmedizin schicken, als in ein separates Schlafzimmer zu ziehen zumal die Erstdiagnostik ja wirklich sowas von easypeasy unkompliziert ist, dann weiß man bescheid und kann sich ansehen was da in der Nacht so alles passiert mit einem... oder eben nicht.

    Und wer einen Partner hat den es stört, der hat ja auch noch Glück.
    Alleinstehende bekommen wegen ihrer Schlappheit vom B12 bis zum Eisenpräparat über die Xte Prüfung der Schilddrüsenfunktion usw. alles was der Markt so hergibt. Aber keiner fragt ob sie schnarchen...
    tigger gefällt dies

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •