Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 105
Like Tree25gefällt dies

Thema: magenprobleme - brainstorming erwünscht

  1. #1
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.208

    Standard magenprobleme - brainstorming erwünscht

    ich brauche mal ideen, egal wie weit hergeholt und abgedreht sie sind.

    erwachsener patient erbricht vor gut 2 monaten einmal, 2 - 3 tage unwohlsein, ißt wieder einen tag normal, dann nochmal die selbe episode, einmal erbrechen, 3 tage flau. ursache unbekannt, virus? verdorbenes lebensmittel nicht ausgeschlossen, aber in meinen augen eher unwahrscheinlich. kann das eine rolle gespielt haben oder die ursache sein, der zündfunke?

    nach ein paar tagen der normalität beginnen große probleme, übelkeit schon morgens, wenn das frühstück nicht sofort abgebrochen wird, landet es in der toilette. und diese übelkeit hält mehr oder weniger den ganzen tag an, ist weitgehend unabhänig von der nahrungsaufnahme. kein lebensmittel tut gut oder verstärkt die übelkeit

    die rahmenbedingungen sind:

    keine schwangerschaft
    patient trinkt weder kaffee noch alkohol, raucht nicht.
    streß wird verneint
    keine dauermedikation egal welcher art, hin und wieder ibu oder aspirin als schmerzmittel in geringstmöglicher dosierung.
    kalte getränke verstärken die problematik
    deutlicher gewichtsverlust in kurzer zeit
    nur selten mal oberbauchschmerzen, das problem ist übelkeit.
    darmtätigkeit völlig unauffällig
    protonenpumpenhemmer (pantoprazol 40 mg/d) dämpfen etwas aber nicht wirklich zufriedenstellend
    ärzte sind ratlos
    magenspiegelung optisch ob, helicobacternachweis steht noch aus, es wird auch auf zöliakie getestet

    schmeißt mich mal zu, es kann so nicht weitergehen.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  2. #2
    Avatar von Moshi
    Moshi ist offline zurückestens
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    17.389

    Standard Re: magenprobleme - brainstorming erwünscht

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    ich brauche mal ideen, egal wie weit hergeholt und abgedreht sie sind.

    erwachsener patient erbricht vor gut 2 monaten einmal, 2 - 3 tage unwohlsein, ißt wieder einen tag normal, dann nochmal die selbe episode, einmal erbrechen, 3 tage flau. ursache unbekannt, virus? verdorbenes lebensmittel nicht ausgeschlossen, aber in meinen augen eher unwahrscheinlich. kann das eine rolle gespielt haben oder die ursache sein, der zündfunke?

    nach ein paar tagen der normalität beginnen große probleme, übelkeit schon morgens, wenn das frühstück nicht sofort abgebrochen wird, landet es in der toilette. und diese übelkeit hält mehr oder weniger den ganzen tag an, ist weitgehend unabhänig von der nahrungsaufnahme. kein lebensmittel tut gut oder verstärkt die übelkeit

    die rahmenbedingungen sind:

    keine schwangerschaft
    patient trinkt weder kaffee noch alkohol, raucht nicht.
    streß wird verneint
    keine dauermedikation egal welcher art, hin und wieder ibu oder aspirin als schmerzmittel in gernigsmöglicher dosierung.
    kalte getränke verstärken die problematik
    deutlicher gewichtsverlust in kurzer zeit
    nur selten mal oberbauchschmerzen, das problem ist übelkeit.
    darmtätigkeit völlig unauffällig
    protonenpumpenhemmer (pantoprazol 40 mg/d) dämpfen etwas aber nicht wirklich zufriedenstellend
    ärzte sind ratlos
    magenspiegelung optische ob, helicobacternachweis steht noch aus, es wird auch auf zöliakie getestet

    schmeißt mich mal zu, es kann so nicht weitergehen.
    Darm mal angeschaut? Also von innen?
    The ability to speak doesn´t make you intelligent - Qui-Gon Jinn



    http://lb1m.lilypie.com/UI4bp2.png

  3. #3
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.424

    Standard Re: magenprobleme - brainstorming erwünscht

    So als absoluter Laie kam mir als erstes Bauspeicheldrüsenentzündung in den Kopf. Die Nachbarin hatte ähnliche Symptome.

    Ich weiß aber nicht, ob sowas nicht bei einer Magenspiegelung zu erkennen gewesen wäre.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  4. #4
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    33.366

    Standard Re: magenprobleme - brainstorming erwünscht

    Zitat Zitat von Moshi Beitrag anzeigen
    Darm mal angeschaut? Also von innen?
    Nicht nur Darm, das gesamte Verdauungssystem inkl. Speiseröhre!
    Silm

  5. #5
    Gast

    Standard Re: magenprobleme - brainstorming erwünscht

    Probleme mit der Galle?


    (ähnelt ein wenig dem, was meine Kollegin durch hat, da haben sich Steine irgendwie gestaut- die hat aber erst der x-te Arzt überhaupt gesehen)

  6. #6
    Avatar von Moshi
    Moshi ist offline zurückestens
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    17.389

    Standard Re: magenprobleme - brainstorming erwünscht

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Nicht nur Darm, das gesamte Verdauungssystem inkl. Speiseröhre!
    ja, wobei da sicherlich die Ärzte schon dran gedacht haben. Also alles....Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse......
    The ability to speak doesn´t make you intelligent - Qui-Gon Jinn



    http://lb1m.lilypie.com/UI4bp2.png

  7. #7
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.208

    Standard Re: magenprobleme - brainstorming erwünscht

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    So als absoluter Laie kam mir als erstes Bauspeicheldrüsenentzündung in den Kopf. Die Nachbarin hatte ähnliche Symptome.

    Ich weiß aber nicht, ob sowas nicht bei einer Magenspiegelung zu erkennen gewesen wäre.
    ich weiß nicht, inwieweit man das bei einer magenspiegelung erkennt, aber als meine schwägerin eine bauchspeicheldrüsenentzündung hatte, konnte sie vor schmerzen kaum aufrecht sitzen. ich weiß nicht, ob es das in schmerzfrei auch gibt.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: magenprobleme - brainstorming erwünscht

    Zitat Zitat von Moshi Beitrag anzeigen
    ja, wobei da sicherlich die Ärzte schon dran gedacht haben. Also alles....Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse......
    Gelächter!

    Meine Kollegin wurde bald 8! Wochen auf einen verschleppten MDV behandelt.
    Der weitere Verlauf war ganz beschissen. Letztendlich waren es bloß ein paar olle Gallensteine.

    19 Wochen Klinik und 2 Wochen davon auf Messers Schneide kamen raus.

  9. #9
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.208

    Standard Re: magenprobleme - brainstorming erwünscht

    Zitat Zitat von Moshi Beitrag anzeigen
    Darm mal angeschaut? Also von innen?
    nein, da die verdauung völlig unauffällig ist. ich wüßte nicht, was im darm bei normaler verdauung magenprobleme verursachen kann, aber ich bin für jede idee offen
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  10. #10
    puppa78 ist offline Veteran
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    1.227

    Standard Re: magenprobleme - brainstorming erwünscht

    Gallensteine evtl? Eine Bekannte hatte ähnliche Symptome aber zusätzlich immer mal wieder krampfartige Schmerzen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •