Seite 27 von 56 ErsteErste ... 17252627282937 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 557
Like Tree140gefällt dies

Thema: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

  1. #261
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Manchmal frühstücke ich, manchmal nicht. Wenn ich frühstücke, dann meist (im Büro) Müsli mit Joghurt und Obst. Am Wochenende gerne zusätzlich ein Ei und Brot und Aufschnitt und Tomaten/Gurken, so Zeugs.
    Am Wochenende ess ich so gut wie nie zu Mittag, unter der Woche schon (meist Reste vom Vortag oder ich mach mir schnell ein paar Nudeln mit irgendwas oder was anderes schnelles. Kann aber auch mal ein Salat mit Brot sein.

    Die Hauptmahlzeit ist hier immer das Abendessen, da wird gekocht. So ganz normales Zeug würde ich mal sagen.

    Ich glaube, mein „Vorteil“ ist, dass ich nicht so arg auf süß gepolt bin, das fällt also als Kaloriengeber schon mal weg (allerdings bin ich sehr anfällig für Chips und sowas - oder halt Käse und Wurst pur zwischendurch). Und, dass mir wirklich viele Dinge, fast alle, schmecken, und da ist viel dabei, was gemeinhin als gesund oder kalorienarm gilt, so auch der hier so beschimpfte Hüttenkäse.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/4N203zg

  2. #262
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Manchmal frühstücke ich, manchmal nicht. Wenn ich frühstücke, dann meist (im Büro) Müsli mit Joghurt und Obst. Am Wochenende gerne zusätzlich ein Ei und Brot und Aufschnitt und Tomaten/Gurken, so Zeugs.
    Am Wochenende ess ich so gut wie nie zu Mittag, unter der Woche schon (meist Reste vom Vortag oder ich mach mir schnell ein paar Nudeln mit irgendwas oder was anderes schnelles. Kann aber auch mal ein Salat mit Brot sein.

    Die Hauptmahlzeit ist hier immer das Abendessen, da wird gekocht. So ganz normales Zeug würde ich mal sagen.

    Ich glaube, mein „Vorteil“ ist, dass ich nicht so arg auf süß gepolt bin, das fällt also als Kaloriengeber schon mal weg (allerdings bin ich sehr anfällig für Chips und sowas - oder halt Käse und Wurst pur zwischendurch). Und, dass mir wirklich viele Dinge, fast alle, schmecken, und da ist viel dabei, was gemeinhin als gesund oder kalorienarm gilt, so auch der hier so beschimpfte Hüttenkäse.
    mir schmeckt auch hüttenkäse:

    eier trennen, dotter verquirlen, staubzucker dazugeben, schlagobers dazugeben. eiklar zu schnee schlagen,
    hüttenkäse in die dottermischung , den schnee abwechselnd mit etwas mehl drunter heben.
    in der pfanne in öl backen.
    mit zimtzucker bestreuen.

    es kommt auch auf die zubereitung an.
    die parmigiana, die ich so sehr mag, schmeckt nur richtig gut, wenn die melanzani vorher gscheit in öl angebraten wurden.
    und wenn man vollfetten mozzarella verwendet.

    das macht dieses ("gesunde") gemüsegericht halt auch ziemlich kalorienreich.
    Hundnas gefällt dies

  3. #263
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Aber genau das wird ja sogar " beworben", dass man sich kalorien ärmere Alternativen suchen soll.
    Das ist eine einfache Rechensache. Es ist ja nicht unsinnig zu schauen, was man sonst auch noch gerne isst, das aber weniger Kalorien hat. Und dann kann man sich überlegen, ob man das wählt oder vom liebgewonnen die Menge reduziert. Irgendwo muss man ja Kalorien einsparen, um sie an anderer Stelle schlemmen zu können.

  4. #264
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Ja, wenn die alternative genauso gut schmeckt, ist das super.

    Wenn nicht, bleibt sie halt das:eine Notlösung.

    Ich mag hüttenkäs auch.....Besonders gern in palatschinken.
    Manchemal muss man sich dann auch mit Notlösungen abfinden. Zumindest zeitweise.

  5. #265
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Das ist eine einfache Rechensache. Es ist ja nicht unsinnig zu schauen, was man sonst auch noch gerne isst, das aber weniger Kalorien hat. Und dann kann man sich überlegen, ob man das wählt oder vom liebgewonnen die Menge reduziert. Irgendwo muss man ja Kalorien einsparen, um sie an anderer Stelle schlemmen zu können.
    ja, klar.
    ist ja nur, weil viele meinen, sie würden nur das essen wollen, was sie am liebsten haben und das, was ihnen weniger gut schmeckt, nicht als ersatz haben wollen.
    das geht auch, aber dann wird halt die essensmenge viel weniger werden müssen.

  6. #266
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Manchemal muss man sich dann auch mit Notlösungen abfinden. Zumindest zeitweise.
    oder halt dick bleiben oder als ersatz sehr sehr viel sport betreiben.

  7. #267
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    ich unterscheide in schmeckt und schmeckt nicht. und nach brauche ich jetzt und brauche ich nicht. schmeckt nicht führt am ende des tages zu einer höheren nahrungsenge, denn es fehlt das zufriedene gefühl. egal wie gering die kalorienzahl
    Genau dieses "brauche ich jetzt" muss auf den Prüfstand. Denn sonst kommst du ja abnehmtechnisch auch nicht weit, v.a. wenn das "brauch ich jetzt" oft zu viele Kalorien hat. Das ist ja das Dilemma.

  8. #268
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Du bist halt auch nicht übergewichtig Wärest du es, würdest du es mit der Ernährung halt bleiben, was ja nicht weiter schlimm wäre, solange es dich nicht störte

    Ich esse übrigens genauso, wäre aber nicht mein ultimativer Tipp für Leute, die abnehmen wollen.
    wenn ich jedem jieper nachgeben würde, wäre ich auch in einer anderen gewichtsklasse unterwegs. ich habe kein großes gefühl der einschränkung, vor allem weil ich die zwischendurchnascherei hinterfrage. wenn man bewußt ißt, kommt man nicht so leicht in gewichtsbereiche, die ein problem darstellen, und wer in problemzonen ist, muß das bewußte essen wieder lernen. 4 scheiben knäckebrot anstatt einer ordentlichen scheibe richtigem brot, nach dem einem der sinn steht oder 250 g magerquark statt einem gewünschten stück würzigem käse machen vielleicht satt, aber nicht zufrieden. und wer nicht zufrieden ist, sucht und ißt weiter.
    GloriaMundi und Alex1961 gefällt dies.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  9. #269
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    mir schmeckt auch hüttenkäse:

    eier trennen, dotter verquirlen, staubzucker dazugeben, schlagobers dazugeben. eiklar zu schnee schlagen,
    hüttenkäse in die dottermischung , den schnee abwechselnd mit etwas mehl drunter heben.
    in der pfanne in öl backen.
    mit zimtzucker bestreuen.

    es kommt auch auf die zubereitung an.
    die parmigiana, die ich so sehr mag, schmeckt nur richtig gut, wenn die melanzani vorher gscheit in öl angebraten wurden.
    und wenn man vollfetten mozzarella verwendet.

    das macht dieses ("gesunde") gemüsegericht halt auch ziemlich kalorienreich.
    Ich mag auch alles fettige

    Mit fettreduziertem Käse kann man mich nicht wirklich glücklich machen, also Lebensmittel, die in original kalorischer wären und denen dann irgendwie die Kalorien (in Form von Fett oder Zucker) entzogen wurden, das ist mir komisch.

    Einiges macht bei mir vielleicht auch aus, dass ich keine Süßgetränke mag, auch keine Säfte und solche Sachen (nicht, dass ich es überhaupt nicht mögen würde, aber es ist kein Verzicht, wenn ich es nicht konsumiere). Ich trinke tatsächlich am liebsten Wasser. Tee auch ohne Zucker, schon immer, Kaffee auch. Aber na gut, Alkohol trink ich schon.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/4N203zg

  10. #270
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Genau dieses "brauche ich jetzt" muss auf den Prüfstand. Denn sonst kommst du ja abnehmtechnisch auch nicht weit, v.a. wenn das "brauch ich jetzt" oft zu viele Kalorien hat. Das ist ja das Dilemma.
    "brauche ich jetzt" im sinn von "dafür gehe ich meilenweit". bevor die tafel schokolade aufgerissen wird oder die chipstüte, sollte man sich fragen, was man auf sich nehmen würde, wenn das nicht im haus wäre. nachts im dauerregen zur tanke im nachbarort laufen? wenn ja, dann ist das essen ok. wenn das gefühl hinterher gut ist, ißt man nicht weiter.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

Seite 27 von 56 ErsteErste ... 17252627282937 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •