Seite 51 von 56 ErsteErste ... 414950515253 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 557
Like Tree140gefällt dies

Thema: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

  1. #501
    Avatar von Safrani
    Safrani ist offline Rucksack-Wäscherin
    Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    3.816

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Was ist denn das Argument in dem Buch GEGEN den Hungerstoffwechsel?
    Ich kenne ziemlich viele lebende Argumente dafür!
    mein körper hat genug fettreserven aus denen er sich in der abnehmphase bedienen kann wenn er mehr energie braucht.
    wenn du es genau wissen willst, kann ich dir das buch empfehlen bzw. einfach mal "fettlogik überwinden + hungerstoffwechsel" googeln.

  2. #502
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist gerade online übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    13.390

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von freya zugang Beitrag anzeigen
    Jojo? Das würde bedeuten, sie würde nach Abnahme nicht mit dem neu erworbenen niedrigeren Umsatz kalkulieren, sondern MINDESTENS mit dem des vorigen Gewichts. Von Vorprogrammierung würde ich da nicht sprechen, wir schätzen ja Frau Safrania, die sich bewusst mit der Geschichte auseinandersetzt, jetzt nicht für rechnerisch minderbegabt ein, oder?
    Nein. Jojo entsteht nach meinem Wissen und auch nach Logik und Beobachtung unter anderem dadurch, dass man längere Zeit unter seinem Grundumsatz isst. Dadurch nimmt man zwar ab, der Körper gerät aber in Alarm, weil ihm ja alleine schon zur Deckung der Grundbedürfnisse Kalorien und Nährstoffe fehlen. Er senkt also seinen Grundumsatz, um das auszugleichen.
    Isst man dann wieder normal, nimmt man schnell wieder zu, weil der Bedarf ja kleiner geworden ist, selbst wenn man die Kaloriendifferenz durch die Abnahme berücksichtigt (das ist das, was Du meintest).

    Verständlich?

  3. #503
    Avatar von Pullova
    Pullova ist offline Neulich gerade Camille
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    8.989

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Upps, dann habe ich vermutlich den Wert für 100 g erwischt. Macht aber , dann hätte sie ja erst recht noch mehr essen dürfen.
    Habe ich ja! Es gab noch ein bisschen Salat (und der Kanten Gruyère fehlt in Deiner Auflistung, der hatte auch 100. 102, genau gesagt. ). Ich esse NIE unter dem Grundumsatz. Ich glaube zwar nicht an den Hungerstoffwechsel (sondern an Leute, die wieder zu viel essen), aber an unzureichende Versorgung auf Dauer.
    Vor allem, wenn man, so wie ich, ein Drittel der Kalorien auf Wein, Schnaps und Bier verwendet!
    Scherz! Scherz!

    P.S. Freya, Du bist echt nett. *Blümchen reich*
    Safrania und freya zugang gefällt dies.
    .................................................. ....................
    "I live in terror of not being misunderstood" (Oscar Wilde)

  4. #504
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist gerade online übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    13.390

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von Safrania Beitrag anzeigen
    mein körper hat genug fettreserven aus denen er sich in der abnehmphase bedienen kann wenn er mehr energie braucht.
    wenn du es genau wissen willst, kann ich dir das buch empfehlen bzw. einfach mal "fettlogik überwinden + hungerstoffwechsel" googeln.
    Mir erscheint das nicht schlüssig.
    Die Fettreserven greift er ja schon für die Versorgung des Leistungsumsatzes an. Da ja der körper nie weiss, wann denn endlich wieder „genug“ Nahrung zur Verfügung steht, sichert er seine Grundfunktionen zusätzlich ab, indem er deren Verbrauch senkt.
    Wie erklären sich sonst die vielen Jojo-Effekte nach SlimFast und Co?

  5. #505
    Avatar von Safrani
    Safrani ist offline Rucksack-Wäscherin
    Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    3.816

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von freya zugang Beitrag anzeigen
    Jojo? Das würde bedeuten, sie würde nach Abnahme nicht mit dem neu erworbenen niedrigeren Umsatz kalkulieren, sondern MINDESTENS mit dem des vorigen Gewichts. Von Vorprogrammierung würde ich da nicht sprechen, wir schätzen ja Frau Safrania, die sich bewusst mit der Geschichte auseinandersetzt, jetzt nicht für rechnerisch minderbegabt ein, oder?
    eben. ich hab ja schon das ein oder andere mal so um die 10-15 kg abgenommen und dann über einen langen zeitraum wieder zugenommen (also langsam und nicht innerhalb von monaten). und das war sicher nicht irgendein unberechenbarer jojo sondern das maßlose essen im urlaub und an feiertagen. da habe ich jedes mal so 2kg zuviel behalten. die zunahmen kamen nicht davon, dass ich nur meinen gesamtumsatz gegessen habe . und das dieser bei 60 kg geringer ist, als bei 75 kg, weiß ich.
    freya zugang gefällt dies

  6. #506
    Avatar von Safrani
    Safrani ist offline Rucksack-Wäscherin
    Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    3.816

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Mir erscheint das nicht schlüssig.
    Die Fettreserven greift er ja schon für die Versorgung des Leistungsumsatzes an. Da ja der körper nie weiss, wann denn endlich wieder „genug“ Nahrung zur Verfügung steht, sichert er seine Grundfunktionen zusätzlich ab, indem er deren Verbrauch senkt.
    Wie erklären sich sonst die vielen Jojo-Effekte nach SlimFast und Co?
    vielleicht sind die leute nicht ehrlich und machen sich was vor? ich kenne genug, die sagen, "ach nach dem spaziergang kann ich mir jetzt das stück kuchen gönnen". aber da verschätzen sich halt wahnsinng viele. ich glaube, dass viele sich gar nicht eingestehen, dass sie in alte muster verfallen.

    ergänzung: wer schreibt schon nach einer diät weiter seine kalorien auf? die wenigsten.
    freya zugang gefällt dies

  7. #507
    Avatar von Heinz
    Heinz ist offline Wolfspelzhase
    Registriert seit
    16.05.2016
    Beiträge
    4.344

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Nein. Jojo entsteht nach meinem Wissen und auch nach Logik und Beobachtung unter anderem dadurch, dass man längere Zeit unter seinem Grundumsatz isst. Dadurch nimmt man zwar ab, der Körper gerät aber in Alarm, weil ihm ja alleine schon zur Deckung der Grundbedürfnisse Kalorien und Nährstoffe fehlen. Er senkt also seinen Grundumsatz, um das auszugleichen.
    Isst man dann wieder normal, nimmt man schnell wieder zu, weil der Bedarf ja kleiner geworden ist, selbst wenn man die Kaloriendifferenz durch die Abnahme berücksichtigt (das ist das, was Du meintest).

    Verständlich?
    Nein, nicht unbedingt verständlich. So lange der Körper nicht wirklich HUNGER leidet UND die nötigen Nährstoffe erhält, kommt er auch in keinen krankhaften Alarmzustand. Dann zehrt er, wovon er eh hat. Vielmehr sind Kalorienreduzierung bzw. die diversen Fastenformen insofern auf dem Vormarsch, als dass der kurzzeitige Stress (Dein ALARM), langfristigen Stress (Krankheiten) zu mindern scheint durch den unterschiedlichen Stoffwechselmodus.

  8. #508
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist gerade online übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    13.390

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von Safrania Beitrag anzeigen
    vielleicht sind die leute nicht ehrlich und machen sich was vor? ich kenne genug, die sagen, "ach nach dem spaziergang kann ich mir jetzt das stück kuchen gönnen". aber da verschätzen sich halt wahnsinng viele. ich glaube, dass viele sich gar nicht eingestehen, dass sie in alte muster verfallen.

    ergänzung: wer schreibt schon nach einer diät weiter seine kalorien auf? die wenigsten.
    Ich habe eine Bekannte (um 2 Ecken), die wirklich immer auf Diät ist und kontinuierlich leicht zunimmt. Körperliche Ursachen ausgeschlossen.
    Da gibt es eigentlich nur 3 Möglichkeiten:

    1) Sie belügt sich.
    2) Sie hat einen viel niedrigeren GU als berechnet.
    3) Sie ist im JoJo durch dauerndes unter GU-Essen.

    Bei 2 hat man Pech (wenn man es nie per Messung ermitteln lässt). Da würde ICH wenigstens 1 und 3 ausschließen wollen.

  9. #509
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist gerade online übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    13.390

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von freya zugang Beitrag anzeigen
    Nein, nicht unbedingt verständlich. So lange der Körper nicht wirklich HUNGER leidet UND die nötigen Nährstoffe erhält, kommt er auch in keinen krankhaften Alarmzustand. Dann zehrt er, wovon er eh hat. Vielmehr sind Kalorienreduzierung bzw. die diversen Fastenformen insofern auf dem Vormarsch, als dass der kurzzeitige Stress (Dein ALARM), langfristigen Stress (Krankheiten) zu mindern scheint durch den unterschiedlichen Stoffwechselmodus.
    Kommt direkt die nächste Frage auf:
    Ist es unterhalb des GU überhaupt möglich, alle Nährstoffe in ausreichender Menge aufzunehmen?
    Ich meine gelesen zu haben, nein.
    Dann: siehe oben.

  10. #510
    Avatar von Heinz
    Heinz ist offline Wolfspelzhase
    Registriert seit
    16.05.2016
    Beiträge
    4.344

    Standard Re: WIeviel esst Ihr über den Tag verteilt ?

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Ich habe eine Bekannte (um 2 Ecken), die wirklich immer auf Diät ist und kontinuierlich leicht zunimmt. Körperliche Ursachen ausgeschlossen.
    Da gibt es eigentlich nur 3 Möglichkeiten:

    1) Sie belügt sich.
    2) Sie hat einen viel niedrigeren GU als berechnet.
    3) Sie ist im JoJo durch dauerndes unter GU-Essen.

    Bei 2 hat man Pech (wenn man es nie per Messung ermitteln lässt). Da würde ICH wenigstens 1 und 3 ausschließen wollen.
    Eins ist nicht das Unwahrscheinlichste.
    JohnnyTrotz gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •