Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
Like Tree14gefällt dies

Thema: Geplatztes Aneurysma

  1. #1
    Avatar von Bärin
    Bärin ist offline Nö !
    Registriert seit
    12.05.2015
    Beiträge
    1.956

    Standard Geplatztes Aneurysma

    Kennt jemand hier da " Happyend " Geschichten ? Meine Schwiegermutter liegt seit 3 Wochen in Heidelberg auf der Intensiv nach der Not OP im künstlichen Koma . Auf dem Weg wurde sie wohl auch schon wiederbelebt . Nun steht eine erneute OP an , wegen zuviel Hirnwasser . Mein Mann und ich wissen , daß sie sowas nie wollte .

  2. #2
    RaeMea ist offline old hand
    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    791

    Standard Re: Geplatztes Aneurysma

    Zitat Zitat von Bärin Beitrag anzeigen
    Kennt jemand hier da " Happyend " Geschichten ? Meine Schwiegermutter liegt seit 3 Wochen in Heidelberg auf der Intensiv nach der Not OP im künstlichen Koma . Auf dem Weg wurde sie wohl auch schon wiederbelebt . Nun steht eine erneute OP an , wegen zuviel Hirnwasser . Mein Mann und ich wissen , daß sie sowas nie wollte .
    Oh je, ich drücke die Daumen!

    Ich kenne eine Frau, die wieder vollständig gesund wurde. Die war aber als es passierte erst Mitte 40.
    Bärin gefällt dies

  3. #3
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.389

    Standard Re: Geplatztes Aneurysma

    Zitat Zitat von Bärin Beitrag anzeigen
    Kennt jemand hier da " Happyend " Geschichten ? Meine Schwiegermutter liegt seit 3 Wochen in Heidelberg auf der Intensiv nach der Not OP im künstlichen Koma . Auf dem Weg wurde sie wohl auch schon wiederbelebt . Nun steht eine erneute OP an , wegen zuviel Hirnwasser . Mein Mann und ich wissen , daß sie sowas nie wollte .
    Ich kenne Beispiele für verschiedene Ausgänge. Der Mann meiner Cousine ist nach einer Aneurysmablurung verstorben.
    Die Tochter einer Nachbarin hatte eine Blutung, lag eine Tage im Koma und hat sich vollständig erholt, sie hat nur noch bei Streß Kopfschmerzen und wenn man genau hinsieht, merkt man, dass das Gesicht etwas schief ist, ansonsten steht sie wieder voll im Leben.
    Wenn deine SM "sowas" nicht wollte, wäre es übrigens Aufgabe ihres Betreuers ihren Willen umzusetzen.


    Time ist the fire in which we burn.

  4. #4
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist gerade online Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    18.020

    Standard Re: Geplatztes Aneurysma

    Oh scheixxe . Alles Gute und viel Kraft für die ganze Familie!

    Ich kenne tatsächlich ein paar Happy End-Geschichten .

    Eine in der unmittelbaren Familie. Hirnblutung wegen geplatztem Aneurysma und nachfolgend schwerer Schlaganfall. 6 Monate Klinik und Reha. Heute zwar eingeschränkt, aber komplett selbständig, lebt allein in der eigenen Wohnung.
    Bärin gefällt dies

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Geplatztes Aneurysma

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Ich kenne Beispiele für verschiedene Ausgänge. Der Mann meiner Cousine ist nach einer Aneurysmablurung verstorben.
    Die Tochter einer Nachbarin hatte eine Blutung, lag eine Tage im Koma und hat sich vollständig erholt, sie hat nur noch bei Streß Kopfschmerzen und wenn man genau hinsieht, merkt man, dass das Gesicht etwas schief ist, ansonsten steht sie wieder voll im Leben.
    Wenn deine SM "sowas" nicht wollte, wäre es übrigens Aufgabe ihres Betreuers ihren Willen umzusetzen.
    Wäre das nicht zu früh?
    Aber klar, es ist verdammt schwierig zu entscheiden, wo der Punkt ist, an dem man falsch abbiegt.

    @TE: alles Gute! Mein Ex hatte zwar kein Aneurysma, aber ausgedehnte Hirnblutungen nach seinem Unfall, incl mehrerer OP, künstlichem Koma, Hirndruck und all den Scheußlichkeiten. Viele Wochen Intensiv, dann diverse Rehas. Heute merkt man, abgesehen von verminderter Stressresistenz und ein paar vergleichsweise milden charakterlichen Veränderungen nichts mehr.
    Bärin gefällt dies

  6. #6
    Ingrid3 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    11.474

    Standard Re: Geplatztes Aneurysma

    Zitat Zitat von Bärin Beitrag anzeigen
    Kennt jemand hier da " Happyend " Geschichten ? Meine Schwiegermutter liegt seit 3 Wochen in Heidelberg auf der Intensiv nach der Not OP im künstlichen Koma . Auf dem Weg wurde sie wohl auch schon wiederbelebt . Nun steht eine erneute OP an , wegen zuviel Hirnwasser . Mein Mann und ich wissen , daß sie sowas nie wollte .
    ich kenne leider nur zwei Fälle, wo es nicht gut ausging. Einer davon meine Mama :(

    ein Bekannter hatte ein Angiom, was aufging (wo der Unterschied ist, weiß ich nicht), er ist gerade dabei sich zu erholen und es sieht ziemlich gut aus

  7. #7
    Avatar von Frau.Maus
    Frau.Maus ist gerade online Legende
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    10.736

    Standard Re: Geplatztes Aneurysma

    Ich kenne leider keine Verläufe mit Happy End.
    Ich wünsche euch für die anstehende Zeit viel Kraft und dass - wie auch immer es ausgehen mag - es nicht allzu lange dauert.
    Bärin gefällt dies



  8. #8
    Sina75 ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    64.966

    Standard Re: Geplatztes Aneurysma

    Zitat Zitat von Bärin Beitrag anzeigen
    Kennt jemand hier da " Happyend " Geschichten ? Meine Schwiegermutter liegt seit 3 Wochen in Heidelberg auf der Intensiv nach der Not OP im künstlichen Koma . Auf dem Weg wurde sie wohl auch schon wiederbelebt . Nun steht eine erneute OP an , wegen zuviel Hirnwasser . Mein Mann und ich wissen , daß sie sowas nie wollte .
    Ich kenne eine Frau, die hat es überlebt und ist wieder fit. Nicht die Alte, aber durchaus glücklich lebend.
    Bärin gefällt dies
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  9. #9
    Alina73 ist offline Legende
    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    13.015

    Standard Re: Geplatztes Aneurysma

    Bei meiner Schwägerin ist alles wieder in Ordnung. Sie trug keine bleibenden Schäden davon. Es hat jedoch schon einige Zeit gedauert. Wie lange genau weiß ich nicht.


    Zitat Zitat von Bärin Beitrag anzeigen
    Kennt jemand hier da " Happyend " Geschichten ? Meine Schwiegermutter liegt seit 3 Wochen in Heidelberg auf der Intensiv nach der Not OP im künstlichen Koma . Auf dem Weg wurde sie wohl auch schon wiederbelebt . Nun steht eine erneute OP an , wegen zuviel Hirnwasser . Mein Mann und ich wissen , daß sie sowas nie wollte .
    Bärin gefällt dies

  10. #10
    Avatar von nightwish
    nightwish ist offline Ich bin schuld!
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    8.599

    Standard Re: Geplatztes Aneurysma

    Zitat Zitat von Bärin Beitrag anzeigen
    Kennt jemand hier da " Happyend " Geschichten ? Meine Schwiegermutter liegt seit 3 Wochen in Heidelberg auf der Intensiv nach der Not OP im künstlichen Koma . Auf dem Weg wurde sie wohl auch schon wiederbelebt . Nun steht eine erneute OP an , wegen zuviel Hirnwasser . Mein Mann und ich wissen , daß sie sowas nie wollte .
    wie stehen die Chancen nach der OP?

    Bei meinem Papa war es damals 50:50. Bei ihm hatte es kein Happy End...



    Viele Grüße
    Nightwish
    Nichts ist für immer, nur der Moment zählt ganz allein!unheilig

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •