Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
Like Tree22gefällt dies

Thema: ganz schlimmer Alptraum, nix für zarte Gemüter

  1. #1
    Avatar von nykaenen88
    nykaenen88 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    8.641

    Standard ganz schlimmer Alptraum, nix für zarte Gemüter

    Heute Nacht bin ich zitternd und mit den Nerven am Ende aufgewacht, konnte nicht mehr weiterschlafen und war den ganzen Tag total durch den Wind. Und jetzt brauche ich hier mal Trost. Ich hatte einen total realistischen Alptraum, sowas hatte ich schon lange nicht mehr.
    Im Traum war der Zwerg schwer krank und würde bald sterben, "gelöst" wurde das, in dem man die Kinder einschläfert, solange es ihnen noch halbwegs gut geht. Soweit also eher skuril. Aber es hat sich dann total echt angefühlt, dass wir einen letzten guten gemeinsamen Tag mit ihm hatten und wussten, abends kommt der Doc mit der Spritze.
    Wir waren zusammen mit dem Laufrad im Park, ein letztes mal Eisessen, ein letztes mal Duplo spielen mit dem großen Bruder (und beim beobachten der beiden daran denken, dass der große dann bald alleine ist und wir aus medizinischen Gründen und wohl auch überhaupt kein "Ersatzkind" mehr bekommen können), ein letztes mal ein Buch lesen, ein letztes mal kuscheln... Das waren alles total schöne Momente, aber dieses Wissen um das letzte Mal habe ich total gespürt im Traum.
    Aufgewacht bin ich, als der Zwerg bei uns beiden auf dem Arm war und der Arzt mit Spritze kam...

    Ich bin dann, nachdem meine Atmung sich halbwegs beruhigt hatte, erstmal losgegangen um zu gucken, ob beide noch atmen und habe schließlich den Zwerg sogar ins Elternbett geholt um sein Leben zu spüren. Es war einfach nur schrecklich. Wie kommt man auf sowas??
    Liebe Grüße

    Matti
    _________________
    verhütungsfrei seit 03/06
    ICSI - NEGATIV
    6x Kryo - NEGATIV
    Kryo - POSITIV - Kind 06/2010
    Kryo - POSITIV *19. Woche
    Kryo - NEGATIV
    ICSI - POSITIV *10.Woche
    Kryo - POSITIV - Kind 05/2014

  2. #2
    Gast

    Standard Re: ganz schlimmer Alptraum, nix für zarte Gemüter

    OMG

    Das klingt ganz, ganz schlimm und der Traum würde mir lange nachhängen. Puh.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: ganz schlimmer Alptraum, nix für zarte Gemüter

    Das kenne ich. Kurz nachdem meine Tochter auf der Welt war hab ich eine Woche lang jede Nacht geträumt, dass die Kinder sterben. Die Szenarien waren perfiderweise welche, die ich in der Vergangenheit schon erlebt habe (Verkehrsunfälle, Stürze, Tötungsdelikte). Ich dachte schon, es hört nie auf. Keine Ahnung, was das Hirn da so fabriziert

  4. #4
    tigger ist offline Poweruser
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    9.099

    Standard Re: ganz schlimmer Alptraum, nix für zarte Gemüter

    O je, ich kenne solche realistischen Träume. Total ätzend.

    Manchmal träumt man eben so einen Mist.

  5. #5
    Avatar von Annyeong
    Annyeong ist offline Haferlfützer
    Registriert seit
    29.05.2016
    Beiträge
    2.265

    Standard Re: ganz schlimmer Alptraum, nix für zarte Gemüter

    Puh Kann ich verstehen, dass dich das mitnimmt und so schnell nicht loslässt! Träume sind manchmal so ätzend!

    Ich habe auf unserer 1. Nacht auf Kreuzfahrt mit unserer damals Dreijährigen dermaßen realistisch geträumt, dass sie über Bord fällt und total schnell im tiefen schwarzen Meer einfach so untergeht, dass hat sich dermaßen in mein visuelles Gedächtnis eingebrannt, dass ich auch tagsüber immer wieder so ne Art "Flashbacks" davon hatte Selbst wenn ich jetzt nur davon schreibe, bekomme ich ´ne Gänsehaut. Ich hatte noch nie einen Traum, der mir dermaßen auch tagsüber nachhing.

  6. #6
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    8.081

    Standard Re: ganz schlimmer Alptraum, nix für zarte Gemüter

    Oh Himmel hilf
    das ist ja echt fürchterlich.

  7. #7
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.101

    Standard Re: ganz schlimmer Alptraum, nix für zarte Gemüter

    Ich habe auch immer mal wieder Alpträume auf die Kinder bezogen und sie sind immer sehr beängstigend.

    Ich halte das für normal.
    Wir alle haben wahrscheinlich unterschwellig Angst, dass unseren Kindern etwas passiert und wir sie nicht schützen können.
    Im Wachzustand sind wir da und dort einen kleinen Moment dankbar, dass wir gesunde Kinder haben und denken nicht weiter drüber nach.
    In der Nacht brechen sich dann solche Gedanken in Form von Träumen Bahn, denke ich.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  8. #8
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    38.782

    Standard Re: ganz schlimmer Alptraum, nix für zarte Gemüter

    irgendwas wirst du verarbeitet haben
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!

  9. #9
    Avatar von tardis
    tardis ist offline ... bigger on the inside.
    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    11.918

    Standard Re: ganz schlimmer Alptraum, nix für zarte Gemüter

    furchtbarer traum, ich kenne das auch
    vor kurzem erst habe ich geträumt, dass kind 3 draußen gespielt hat. als ich raus ging, um ihn abzuholen, war er weg, ich konnte ihn nirgendwo finden. furchtbar...
    ich denke, es ist so wie johnny schrieb - in solchen träumen werden ängste verarbeitet.
    people assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually, from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly-wobbly... timey-wimey... stuff.

  10. #10
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    6.181

    Standard Re: ganz schlimmer Alptraum, nix für zarte Gemüter

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    Wie kommt man auf sowas??
    Auf sowas kommt man einfach mal. Ich fürchte, solche Träume kennt jeder und ich finde sie auch letztendlich nicht "falsch". So konfrontiert man wenigstens mal die große Angst, ich zumindest kann das im Alltag hervorragend ausblenden. Bei mir kommen solche Träume auch hauptsächlich dann, wenn eh schon Land unter ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •