Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 43 von 43
Like Tree24gefällt dies

Thema: Post - Frage an juristisch oder polizeilich Bewanderte

  1. #41
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Post - Frage an juristisch oder polizeilich Bewanderte

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das tun sie schon auch manchmal. Aber das ist ja auch keine Lösung, ich bin oft erst gegen 18 Uhr daheim. Die wollen ihre Post in ihrem Briefkasten haben, nicht in meinem.

    Ich hatte gedacht, vielleicht kann man mit einer Anzeige drohen, aber ich weiß nicht, ob man sowas überhaupt anzeigen kann, wahrscheinlich nicht.
    Solange du deinen Nachbarn die Post immer wieder gibst, haben sie keinen Grund aktiv zu werden. Sag ihnen allen, dass du in Zukunft alle Post die bei dir falsch landet, als "Falsch zugestellt, zurück an Absender" in den Postkasten wirfst, und sie halt sehen müssen wie sie zu ihrer Post kommen. Beschweren, beschweren, beschweren. Aber da müssen SIE aktiv werden, es ist ihre Post, nicht deine. Du bist nicht verpflichtet ihnen nachzurennen mit ihrer Post. Wenn die ganze Straße sich beschwert, und dort evtl. durch das Verhalten des Boten wichtige Sachen nicht ankommen, und die Nachbarn mal wirklich aufdrehen, passiert vielleicht was. Solange du so gutmütig bist, der Post die Arbeit zu machen, wird sich nichts ändern.
    cosima, Kaefer, elina2 und 2 anderen gefällt dies.

    "There are things in the Universe billions of years older than either of our races. They are vast, timeless, and if they are aware of us at all, it is as little more than ants and we have as much chance of communicating with them as an ant has with us.They are a mystery and I am both terrified and reassured to know that there are still wonders in the Universe, that we have not explained everything.

  2. #42
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Post - Frage an juristisch oder polizeilich Bewanderte

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Da steht Deutsche Post. Ich habe gerade noch einmal angerufen. Sie werden sich darum kümmern, sagen sie. Bisher habe ich nichts bemerkt.
    Mach es schriftlich, und setze Fristen.

    "There are things in the Universe billions of years older than either of our races. They are vast, timeless, and if they are aware of us at all, it is as little more than ants and we have as much chance of communicating with them as an ant has with us.They are a mystery and I am both terrified and reassured to know that there are still wonders in the Universe, that we have not explained everything.

  3. #43
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Re: Post - Frage an juristisch oder polizeilich Bewanderte

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    Solange du deinen Nachbarn die Post immer wieder gibst, haben sie keinen Grund aktiv zu werden. Sag ihnen allen, dass du in Zukunft alle Post die bei dir falsch landet, als "Falsch zugestellt, zurück an Absender" in den Postkasten wirfst, und sie halt sehen müssen wie sie zu ihrer Post kommen. Beschweren, beschweren, beschweren. Aber da müssen SIE aktiv werden, es ist ihre Post, nicht deine. Du bist nicht verpflichtet ihnen nachzurennen mit ihrer Post. Wenn die ganze Straße sich beschwert, und dort evtl. durch das Verhalten des Boten wichtige Sachen nicht ankommen, und die Nachbarn mal wirklich aufdrehen, passiert vielleicht was. Solange du so gutmütig bist, der Post die Arbeit zu machen, wird sich nichts ändern.


    ich verweise hier gerne auf die örtliche Presse. für die Lokalausgabe kommen die für jeden Pups an. Finden die meist sehr peinlich.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •