Seite 2 von 57 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 565
Like Tree298gefällt dies

Thema: Erzieher wie Lehrer

  1. #11
    Avatar von -Amy-
    -Amy- ist offline Farrah Fowler
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    6.261

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Nö. Ich nicht. Ich habe 4 Jahre studiert, 2 Jahre Referendariat gemacht. Ich darf meine Fächer bis zur Klasse 10 Realschule unterrichten (darf Haupt- und Realschulprüfungen abnehmen) und bin spezialisiert auf zwei sonderpädagogische Schwerpunkte. Warum soll eine Erzieherin, die 3 Jahre Lehre gemacht hat, das gleiche verdienen wie ich? Die Ausbildung ist nicht zu vergleichen.
    Bei uns geht die Ausbildung 4 Jahre und einige Erzieherinnen sind auch spezialisiert. Meine Freundin gibt zb. im Kindergarten Sprachförderung.

    Ich find allerdings trotzdem auch nicht, dass sie gleich bezahlt werden sollten.

  2. #12
    Yogo ist offline Poweruser
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    7.435

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Ich finde schon, dass Bezahlung eines der Probleme ist, wenn man Nachwuchs sucht.
    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Wird das helfen, mehr und bessere ErzieherInnen zu bekommen?
    Ich habe einige ErzieherInnen in meinem Freundes- und Bekanntenkreis und die Bezahlung ist deren geringstes Problem.
    Foxlady gefällt dies

  3. #13
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    12.953

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Yogo Beitrag anzeigen
    Wenn nicht mal die Lehrer gleich bezahlt werden...

    Aber ging es nicht eigentlich mal darum, auch Erzieher mit Studium auszubilden? Das wäre mal der erste Schritt. Dann gleicht sich auch die Bezahlung an.
    Das Problem wäre dann aber wahrscheinlich, dass noch weniger Leute Erzieher werden wollen.
    Richtig fänd ich eine akademische Ausbildung für Erzieher wie in den meisten anderen Ländern auch.
    Gast gefällt dies

  4. #14
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    63.834

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Yogo Beitrag anzeigen
    Wenn nicht mal die Lehrer gleich bezahlt werden...

    Aber ging es nicht eigentlich mal darum, auch Erzieher mit Studium auszubilden? Das wäre mal der erste Schritt. Dann gleicht sich auch die Bezahlung an.
    DAS wäre durchaus okay.
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #15
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.662

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Wird das helfen, mehr und bessere ErzieherInnen zu bekommen?
    Ich habe einige ErzieherInnen in meinem Freundes- und Bekanntenkreis und die Bezahlung ist deren geringstes Problem.

    In der Arbeit selbst ist das Gehalt nicht das Problem, richtig. Es sind die fehlenden Kollegen. Aber wenn besser bezahlt wird finden sich auch mehr, die den Job machen wollen.
    Gast gefällt dies




  6. #16
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    18.083

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Steht doch im Link wie welche Lehrer.
    "Die, die an Grundschulen arbeiten", steht da.

    Das wären bei uns: Grund- und Hauptschullehrkräfte, Förderschullehrkräfte, welche mit Ausbildung für die Realschule und welche, die fürs gymnasiale Lehramt ausgebildet wurden.
    Und dann gibt es noch die DaZ-Lehrkräfte.
    Wenn ich das noch in "angestellt" und "verbeamtet" unterteile komme ich auf 9 Gehaltsvarianten.
    SofieAmundsen und Gast gefällt dies.
    "Glücklich zu sein ist keine Kunst. Die wirkliche Kunst ist zu wissen, was man tun kann, wenn man unglücklich ist."
    Jesper Juul

  7. #17
    Yogo ist offline Poweruser
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    7.435

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Wobei natürlich Erzieher wie Lehrer aus Liebe zum Menschen arbeiten und es deswegen unverschämt ist, wenn sie Überstunden oder Arbeitsmaterial bezahlt haben wollen!!
    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    In der Arbeit selbst ist das Gehalt nicht das Problem, richtig. Es sind die fehlenden Kollegen. Aber wenn besser bezahlt wird finden sich auch mehr, die den Job machen wollen.
    Foxlady und DasUpfel gefällt dies.

  8. #18
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.662

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Inka Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht

    Heute kannst du ja mit weniger Ausbildung als ein Erzieher Lehrer werden. Als Quereinsteiger. Zumindest was das fachliche angeht.

    Ich komme, wenn ich alles zusammenrechne, auch auf 5 Jahre. 3 Jahre Fachschulstudium, 1 Jahr Anerkennung und noch ein weiteres jähr um auch heute als Erzieher gültig zu sein. Mit einem Bereich von 0-28. Da bin ich schon sehr dicht dran an einem Grundschullehrer. Von 1:1 Gehalt ist ja nicht die Rede.
    Gast gefällt dies




  9. #19
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    63.834

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von -Amy- Beitrag anzeigen
    Bei uns geht die Ausbildung 4 Jahre und einige Erzieherinnen sind auch spezialisiert. Meine Freundin gibt zb. im Kindergarten Sprachförderung.

    Ich find allerdings trotzdem auch nicht, dass sie gleich bezahlt werden sollten.
    Hier dauert sie je nach Zugangsvoraussetzung 3 - 4 Jahre.
    Liebe Grüße

    Sofie

  10. #20
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.662

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    "Die, die an Grundschulen arbeiten", steht da.

    Das wären bei uns: Grund- und Hauptschullehrkräfte, Förderschullehrkräfte, welche mit Ausbildung für die Realschule und welche, die fürs gymnasiale Lehramt ausgebildet wurden.
    Und dann gibt es noch die DaZ-Lehrkräfte.
    Wenn ich das noch in "angestellt" und "verbeamtet" unterteile komme ich auf 9 Gehaltsvarianten.

    Es gibt gar nicht so wenige Erzieher die mal Grundschullehrer waren. Oder Heimerzieher. Und Erzieher mit diversen Förder-Ausbildungen.
    Gast gefällt dies




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •