Seite 20 von 57 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 565
Like Tree298gefällt dies

Thema: Erzieher wie Lehrer

  1. #191
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Aber welche Anforderungen? Hat man die mit Abitur eher als mit einem anderen Abschluss? Ich glaube nämlich nicht. Ich wünsche mir von Erziehern vor allem Herzenswärme, Empathie, Verständnis. Dabei ist mir relativ egal ob sie höhere Mathematik o,ä. beherrschen.
    Höhere Mathematik nicht.
    Aber zB. fundierte Kenntnisse in Entwicklungspsychologie finde ich wichtig.

  2. #192
    Foxlady Gast

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Meine Tochter leidet auch manchmal darunter, dass sie von Leuten wie manchen hier nicht die nötige Wertschätzung bekommt, ihr aber auf der anderen Seite 1jährige Kinder anvertraut werden.
    Ich habe ihr kürzlich gesagt, dass sie einen der wichtigsten Jobs überhaupt macht.

    Ich leide nicht drunter, aber ja, mich ärgert es wenn es derart schlecht geredet wird. Wenn man hier so quer liest bekommt man den Eindruck in Kitas arbeiten lauter Hauptschüler. Und ich finde es erstaunlich, dass solche dummen Aussagen von Lehrerin kommt, die wissen wie hart auch der Erzieherjob ist. Ich verstehe es echt nicht woher diese Überheblichkeit her rührt.


    Übrigens, wegen "man muss genug studiert haben um viel Geld zu verdienen". Mein Junior hat nicht studiert. Hat den Schulabschluss zweimal auf einer dualen Schule nachgemacht, "nur" eine Ausbildung gemacht. Ist nun Handwerker im ÖD. Und der verdient mit seinen paar Jahren schon fast genauso viel. Es fehlen nur wenige 2-3 Hundert Euros. Aber so lange ist er ja noch nicht im Job drin. Erst 5-6 Jahre. Und nein, ich weine nicht, gönne das Geld weil auch sein Job viel Einsatz, Kraft und Verantwortung abverlangt.
    salvadora gefällt dies

  3. #193
    Ramis74 Gast

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Aber welche Anforderungen? Hat man die mit Abitur eher als mit einem anderen Abschluss? Ich glaube nämlich nicht. Ich wünsche mir von Erziehern vor allem Herzenswärme, Empathie, Verständnis. Dabei ist mir relativ egal ob sie höhere Mathematik o,ä. beherrschen.
    Das reicht aber an Kompetenzen nicht aus. Natürlich sind diese Eigenschaften wichtig, aber bei weitem nicht genug. Für eine sinnvolle Frühförderung brauchst du Kenntnisse zur Entwicklungsphysiologie, genau wie im Umgang mit "Problemkindern".
    Friesenstern gefällt dies

  4. #194
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wo? Nun sag mir das doch endlich. Ich lerne gerne dazu.
    kannst du nicht googeln?

    Z.B. hier.https://hb-bk.de/bildungsangebot/ges...usbildung.html

    "Staatlich geprüfte/r Kinderpfleger/in (FOR)

    ...
    Aufnahmevoraussetzungen:

    mindestens Hauptschulabschluss nach Klasse 9 (empfohlen: Sek. I - Abschluss)"

    "Erzieherinnen und Erzieherausbildung (Erwerb FHR möglich)

    Die Fachschule für Sozialpädagogik lebt von Ihrer Vielfalt, daher gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten die Zugangsvoraussetzungen für diesen Bildungsgang nachzuweisen:

    • Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife)

    → UND eine einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer z.B. staatlich
    geprüfte/r Kinderpfleger/in
    ODER Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in
    oder"
    silm und Gast gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #195
    Foxlady Gast

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Davina Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht

    Ich wundere mich auch gerade.

  6. #196
    Foxlady Gast

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Nein?
    Hier schon.

    Nein, hier auch nicht. Im Gegenteil, an gar nicht so winken Schulen muss man noch Geld mitbringen um ausgebildet zu werden. Nix da mit Vorsprung.
    salvadora gefällt dies

  7. #197
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich auch gerade.
    Ich tippe mal wieder auf BL-Ding.
    Нет худа без добра.

  8. #198
    Gast Gast

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ach so. Du meinst also, dass es egal ist, ob mal ausgebildet ist oder nicht?
    Das meint sie bestimmt nicht, es ist aber tatsächlich so, dass man ein Händchen dafür haben sollte mit kleinen Kindern zu arbeiten. Und das ganz losgelöst von der formalen Bildung. Ich habe schon Lehrer kennengelernt, bei denen ich mich fragte wie die überhauet nur auf die Idee gekommen sind genau das machen zu wollen obwohl die mit Kindern gar nicht umgehen können.
    Gast gefällt dies

  9. #199
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich hänge mich mal hier dran. Ich habe auch studiert. Und von der Sorte meiner Ausbildung gibt es nich jede Menge. Wir kommen auch auf 5 Jahre. Sollte man dann die rausfiltern, die mehr und länger studiert haben und besser bezahlen?

    Ganz ehrlich, ich bin erstaunt wie die Lehrer hier reagieren. Als würde man ihnen was wegnehmen. Selbst wenn das Gehalt gleich werden würde, wäre es nicht gleich, denn Erzieher arbeiten volle Zeit am Kind und fallen in keine Ferienregelungen. Also da bleibt noch genug Vorsprung.

    Man könnte Erzieher besser bezahlen, aber dann müssten auch Lehrer mehr bekommen? Weil bitte immer hübsch Abstand halten zum Status?

    Nur ein Studium allein berechtigt doch kein höheres Gehalt. Es geht doch um das, was man leisten muss. Und es sollte doch gar nicht exakt gleich bezahlt werden, sondern nur dem Grundschullehrer Gehalt angeglichen werden.

    Amüsant auch wie abfällig einige über die Ausbildung eines Erziehers her ziehen. Ich staune, dass man da den ungebildeten, von der Hauptschule kommenden Menschen überhaupt die Kinder anvertraut. Enorm welche falschen Infos hier verbreitet werden. Insbesondere von jemandem, der solche Erzieher scheinbar ausbildet.

    So, dann arbeite ich mich mal langsam quer weiter durch den Fred. Ich fasse es echt nicht. Das ist doch schon fast eine Neiddebatte.
    Ich wüsste gerne mal die falschen Infos. Und neidisch bin ich auf gar nichts Mir geht es rein um Qualität.
    Liebe Grüße

    Sofie

  10. #200
    Foxlady Gast

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das reicht aber an Kompetenzen nicht aus. Natürlich sind diese Eigenschaften wichtig, aber bei weitem nicht genug. Für eine sinnvolle Frühförderung brauchst du Kenntnisse zur Entwicklungsphysiologie, genau wie im Umgang mit "Problemkindern".

    Die bekommst du aber dann im Studium/ der Ausbildung, nicht in der Schule beim Abitur.
    tigger gefällt dies

Seite 20 von 57 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •