Seite 21 von 57 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 565
Like Tree298gefällt dies

Thema: Erzieher wie Lehrer

  1. #201
    Gast Gast

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Höhere Mathematik nicht.
    Aber zB. fundierte Kenntnisse in Entwicklungspsychologie finde ich wichtig.
    Das lernen sie ja in der Ausbildung (also das weiß nicht, gehe aber davon aus)

  2. #202
    Frau_in_Blau Gast

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Davina Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht
    Ich habe grade nachgelesen, das ist wohl je nach Ausbildungsinstitut unterschiedlich - jedenfalls bei Erzieherinnen. Die Tochter meiner Freundin ist im zweiten Jahr, die bekam von Anfang an ein paar Hundert Euro. Es gibt aber offenbar auch Varianten, wo nur die Praktikumsjahre bezahlt werden.
    Krankenpflegekräfte verdienen von Anfang an.
    tigger gefällt dies

  3. #203
    Ramis74 Gast

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Meine Tochter leidet auch manchmal darunter, dass sie von Leuten wie manchen hier nicht die nötige Wertschätzung bekommt, ihr aber auf der anderen Seite 1jährige Kinder anvertraut werden.
    Ich habe ihr kürzlich gesagt, dass sie einen der wichtigsten Jobs überhaupt macht.
    Ich wertschätze die Arbeit unserer Erzieher sehr. Was sollen die Unterstellungen?
    Dennoch sehe ich auch genügend angehende Erzieher, die diesen steigenden Ansprüchen nicht genügen. Insbesondere im Hinblick auf die Sozialkompetenz.
    SofieAmundsen, trio08 und Gast gefällt dies.

  4. #204
    Davina ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Einzelbeispiele helfen da kaum weiter-mit sind auch schon unfähige Ärzte und Anwälte begegnet.

    Aber:
    Zur Zeit ist der Zugang zur Erzieherausbildung geregelt, wie beschrieben. Somit ist die Hauptschulabgängerin, die über die Kinderpflege ihren Weg in die Erzieherausbildung findet keine Ausnahme. Ebensowenig ist es eine Ausnahme, dass Hauptschulabgänger intellektuell i.d.R. weniger leistungsfähig sind als z.B. Abiturienten.
    Wenn man das Gehalt für Erzieher auf Lehrerniveau anhebt (nur darum geht es in dem Strang), wird man natürlich mehr qualifizierte Interessenten finden - genauso aber auch mehr unqualifizierte. Also funktioniert das Ganze nur, wenn die Ausbildung entsprechend dem Gehalt angepasst wird.

    Ganz ungeachtet der Tatsache, dass es bei der Tätigkeit als Erzieher eben auf mehr ankommt, als nett und durchsetzungsfähig zu sein und gern zu basteln.
    Während meiner Ausbildung gab es andere Voraussetzungen, zB ein Mindestalter ab 18, was den Weg mit 15 Hauptschulabschluss plus 2 Jahre Kinderpflege und dann Erzieherschule für viele nicht ermöglicht hat. Es gab dann das Recht auf einem Kindergartenplatz ab 3 Jahren, was die Aufnahmekriterien verändert hat, da mehr Erzieher eingestellt werden mussten.

    Den Weg über die Kinderpflege, wie du ihn beschreibst, kenn ich aber trotzdem eher von wenigen.
    Das zeigt aber auch, dass dringend eine einheitliche Regelung der Ausbildung nötig ist, nicht jedes Bundesland sein eigenes Süppchen kocht und generell der Beruf mehr Anerkennung bekommt.

  5. #205
    tigger ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das reicht aber an Kompetenzen nicht aus. Natürlich sind diese Eigenschaften wichtig, aber bei weitem nicht genug. Für eine sinnvolle Frühförderung brauchst du Kenntnisse zur Entwicklungsphysiologie, genau wie im Umgang mit "Problemkindern".
    Und das kann man nur jemandem beibringen, der Abitur hat?

    Die meisten hier haben echt scheinbar überhaupt keine Ahnung davon, was man als Kinderpfleger lernt und was als Erzieher.

    Echt ein Wunder, dass ihr guten Gewissens Eure Kinder in den Kindergarten geschickt habt.
    Von den alten Erzieherinnen, also die, die mich seinerzeit ausgebildet haben, haben übrigens die allerwenigstens Abitur.

    Es gibt etliche Kindergärten, in denen keiner aus dem gesamten Personal Abitur hat.
    Gast und Gast gefällt dies.

  6. #206
    Foxlady Gast

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ich wüsste gerne mal die falschen Infos. Und neidisch bin ich auf gar nichts Mir geht es rein um Qualität.

    Und du meinst Erzieher sind schlechter ausgebildet als Grundschullehrer. Weil du die Kinderpfleger kennst? Was ist das denn für ein unsinniger Vergleich?
    Gast gefällt dies

  7. #207
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Die bekommst du aber dann im Studium/ der Ausbildung, nicht in der Schule beim Abitur.
    Ja, aber es ging um Perlas Sager von Herzenswärme und so ... ja, wichtig, aber ohne Wissenshintergrund nicht ausreichend. Hier gibt es unter den Erziehern viele, die den Weg gegangen sind, wie tigger ihn angefangen hat.

    ... und Dein Studium war eh anders
    Fimbrethil und salvadora gefällt dies.
    Нет худа без добра.

  8. #208
    Frau_in_Blau Gast

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Ich tippe mal wieder auf BL-Ding.
    ja, offenbar.

    Es ändert aber nichts an der Aussage, dann ist halt der Gehaltsvorsprung ein bisschen kleiner.

  9. #209
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Meine Tochter leidet auch manchmal darunter, dass sie von Leuten wie manchen hier nicht die nötige Wertschätzung bekommt, ihr aber auf der anderen Seite 1jährige Kinder anvertraut werden.
    Ich habe ihr kürzlich gesagt, dass sie einen der wichtigsten Jobs überhaupt macht.
    Meine Schwiegertochter ist selbst Erzieherin. Ich wüsste nicht, wo ich Erzieher nicht wertschätze, nur weil es mir um eine qualitativ bessere Ausbildung in Zusammenhang mit einer Gehaltsgleichstellung mit akademischen Bildungen geht.
    silm und Gast gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

  10. #210
    Foxlady Gast

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich wertschätze die Arbeit unserer Erzieher sehr. Was sollen die Unterstellungen?
    Dennoch sehe ich auch genügend angehende Erzieher, die diesen steigenden Ansprüchen nicht genügen. Insbesonder im Hinblick auf die Sozialkompetenz.

    Ok, solche Einzelfälle finden man aber auch unter Lehrern und in jedem anderen Beruf. Die sind dann aber nicht der Maßstab.
    Alina73, Gast und tigger gefällt dies.

Seite 21 von 57 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •