Seite 44 von 57 ErsteErste ... 34424344454654 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 565
Like Tree298gefällt dies

Thema: Erzieher wie Lehrer

  1. #431
    Frau_in_Blau Gast

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Davina Beitrag anzeigen

    Ich bin mal gespannt, was deine Freundin sagt. Die Freundin meines Sohnes hat noch die 2 Jahre Sozialassistent gemacht, zwei Jahre Schule und ist jetzt im Anerkennungsjahr, hat also jetzt erst ein Gehalt.
    Ds Mädel selbst war nicht erreichbar. Infos also von ihrer Mutter: Sie ist auf dem Weg zur Kinderpflegerin, ist im zweiten Jahr und erhält 600 Euro. Wenn sie damit fertig ist und weitermacht, was sie vorhat, kriegt sie in den nächsten zwei Jahren nur während der Praxisphasen Geld, das wird weniger sein als jetzt, wie viel genau wusste meine Freundin nicht. Im letzten Jahr ist es dann das richtige Ausbildungsgehalt, irgendwas über 1000,-.

  2. #432
    Avatar von Melonenbaum
    Melonenbaum ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von faxel Beitrag anzeigen
    Die so Ausgebildeten mussten aber nach der Wende berufsbegleitend einen Lehrgang für die Anerkennung als Erzieher machen.
    Ohne in (N)ostalgie zu verfallen, fand und finde ich die zu der Zeit praktizierte Ausbildung gut und angemessen (Kindergarten und Grundschullehrer).
    Wir hatten an unserem Institut für Lehrerbildung eine Grundschule integriert. Das bedeutete von Anfang an Praxis.
    Ersteres weiß ich. Dass die Ausbildung zu DDR-Zeiten gut gewesen sein soll (besser als die heutige Ausbildung), sagen alle Frauen aus meiner Verwandtschaft, die diese Ausbildung absolviert haben (insgesamt 4 Frauen). Ich persönlich finde z.B. gut, dass wenigstens Gitarrenbegleitung/Flöte vermittelt wurde. Das ist heute nicht mehr so.
    Bei Grundschullehrern finde ich gut, dass es heute ein Universitätsstudium ist.

  3. #433
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Melonenbaum Beitrag anzeigen
    Ersteres weiß ich. Dass die Ausbildung zu DDR-Zeiten gut gewesen sein soll (besser als die heutige Ausbildung), sagen alle Frauen aus meiner Verwandtschaft, die diese Ausbildung absolviert haben (insgesamt 4 Frauen). Ich persönlich finde z.B. gut, dass wenigstens Gitarrenbegleitung/Flöte vermittelt wurde. Das ist heute nicht mehr so.
    Bei Grundschullehrern finde ich gut, dass es heute ein Universitätsstudium ist.
    Gab es nicht in der DDR wesentlich mehr Ausbildungsberufe, die heute als "Erzieher" zusammengefasst sind?
    Krippenerzieher - 3 Jahre nach der 10. Klasse, mehr medizinisches Wissen. Kindergärtnerin (wie hieß das?), die Grundschullehrer waren gleichzeitig Hortner, günstig für die Hausaufgaben. Dann gab es noch irgendwas für Heimerzieher...
    Silm

  4. #434
    Avatar von Melonenbaum
    Melonenbaum ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Mein K1 ist von 2009 und ich konnte für ihn mit 1.5 Jahren keinen regulär vergebenen Kitaplatz bekommen. Mit ganz viel Glück konnte er - durch den spontanen Wegzug eines anderen Kindes - einen Platz mitten im Krippenjahr bekommen. Dafür musste ich 12 km einfache Strecke in Kauf nehmen. Bei K2 - 3 Jahre später - sah es schon ganz anders aus. Da bekam ich 2 Zusagen, beide Kitas in fußläufiger Entfernung.
    Hier herrschte noch vor wenigen Jahren ein absoluter Mangel an Ganztagsplätzen.
    Ich weiß, ich war immer entsetzt darüber, was Eltern aus anderen Bundesländern so schrieben. Meine Große ist von 2005, mit 6 Monaten hatte sie einen Platz bei der Tagesmutter (7-16 Uhr). Ab 11 Monaten ging sie in die KiTa, geöffnet von 6 bis 18 Uhr). Die Gebühren für beide waren einkommensabhängig- also musste ich nichts bezahlen.

  5. #435
    Davina ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ds Mädel selbst war nicht erreichbar. Infos also von ihrer Mutter: Sie ist auf dem Weg zur Kinderpflegerin, ist im zweiten Jahr und erhält 600 Euro. Wenn sie damit fertig ist und weitermacht, was sie vorhat, kriegt sie in den nächsten zwei Jahren nur während der Praxisphasen Geld, das wird weniger sein als jetzt, wie viel genau wusste meine Freundin nicht. Im letzten Jahr ist es dann das richtige Ausbildungsgehalt, irgendwas über 1000,-.
    Danke

  6. #436
    Avatar von Melonenbaum
    Melonenbaum ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Gab es nicht in der DDR wesentlich mehr Ausbildungsberufe, die heute als "Erzieher" zusammengefasst sind?
    Krippenerzieher - 3 Jahre nach der 10. Klasse, mehr medizinisches Wissen. Kindergärtnerin (wie hieß das?), die Grundschullehrer waren gleichzeitig Hortner, günstig für die Hausaufgaben. Dann gab es noch irgendwas für Heimerzieher...
    Ich weiß, dass es verschiedene Ausbildungen für die unterschiedlichen Einsatzgebiete gab. In meinem Bekanntenkreis gibt es eine Frau, die sagt, sie sei Krippenerzieherin von Beruf. Dann gibt es die anderen, die "Kindergärtnerin" genannt wurden - ob das auch die offizielle Bezeichnung war, müsste ich nachlesen.
    Unsere Hortnerinnen in der Grundschule waren keine Lehrer - eventuell Horterzieher? "Hortnerin" sagte auf jeden Fall der Volksmund.
    Eventuell schreiben noch diejenigen was dazu, die das Fachschulstudium damals gemacht haben.
    Meine Verwandtschaft bemängelt auch oft, dass die heutige Ausbildung von "0-18" geht.
    Ich finde es, ohne selbst in dem Bereich zu arbeiten, gut so, denn dann ist man universell einsetzbar.

  7. #437
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Melonenbaum Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass es verschiedene Ausbildungen für die unterschiedlichen Einsatzgebiete gab. In meinem Bekanntenkreis gibt es eine Frau, die sagt, sie sei Krippenerzieherin von Beruf. Dann gibt es die anderen, die "Kindergärtnerin" genannt wurden - ob das auch die offizielle Bezeichnung war, müsste ich nachlesen.
    Unsere Hortnerinnen in der Grundschule waren keine Lehrer - eventuell Horterzieher? "Hortnerin" sagte auf jeden Fall der Volksmund.
    Eventuell schreiben noch diejenigen was dazu, die das Fachschulstudium damals gemacht haben.
    Meine Verwandtschaft bemängelt auch oft, dass die heutige Ausbildung von "0-18" geht.
    Ich finde es, ohne selbst in dem Bereich zu arbeiten, gut so, denn dann ist man universell einsetzbar.
    Bei den Horterziehern bin ich mir sicher. Es wurden alle als Grundschullehrer ausgebildet und wurden nach der Ausbildung nach Bedarf eingesetzt. Zumindest war das in den 80ern so. Die Ausbildung dauerte 4 Jahre und war ein Fachhochschulstudium.
    Silm

  8. #438
    Avatar von Melonenbaum
    Melonenbaum ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Bei den Horterziehern bin ich mir sicher. Es wurden alle als Grundschullehrer ausgebildet und wurden nach der Ausbildung nach Bedarf eingesetzt. Zumindest war das in den 80ern so. Die Ausbildung dauerte 4 Jahre und war ein Fachhochschulstudium.
    Unsere haben uns wirklich gut bei den Hausaufgaben geholfen. Das ging damals, obwohl in meiner Klasse wirklich viele Kinder mit Lernschwierigkeiten waren.
    Da habe ich mir meinen Teil gedacht, als es dann, als meine Tochter in die Schule kam, auf einmal nicht mehr möglich war, die Hausaufgaben zu kontrollieren. Zumal in der Klasse überwiegend Schüler ohne große Lernprobleme waren.

  9. #439
    tigger ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ds Mädel selbst war nicht erreichbar. Infos also von ihrer Mutter: Sie ist auf dem Weg zur Kinderpflegerin, ist im zweiten Jahr und erhält 600 Euro. Wenn sie damit fertig ist und weitermacht, was sie vorhat, kriegt sie in den nächsten zwei Jahren nur während der Praxisphasen Geld, das wird weniger sein als jetzt, wie viel genau wusste meine Freundin nicht. Im letzten Jahr ist es dann das richtige Ausbildungsgehalt, irgendwas über 1000,-.
    Cool.
    Zu meiner Zeit war das eine rein schulische Ausbildung mit Praktikumsphasen.
    Da wurde rein gar nichts bezahlt und Du hast normalerweise nichtmal im Praktikum etwas bekommen, was über einen Blumenstrauß hinaus ging.

    Das war ja mit einer der Gründe, dass ich nicht weitergemacht habe. Nochmal mehrere Jahre so ganz ohne Bezahlung ging einfach nicht. Ich habe da ja nicht mehr zuhause gewohnt.

  10. #440
    Gast Gast

    Standard Re: Erzieher wie Lehrer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ehrlich Casalinga - wir sind hier nicht beim Ostereiersuchen. Eben hast du dich auf 357 bezogen, jetzt isses 364.
    Kannst du nicht einfach schreiben, worum es dir geht?
    Ehrlich, Blaue Frau, wir sind tatsächlich nicht beim Ostereiersuchen. Aber das gilt auch für mich. Wenn ich die POst-Nr. angebe, in dem du schreibst, dass du jetzt weißt, dass Erzieher nicht überall und von Anfang an Geld bekommen und ich dir dann die Nummer des Post angebe, in dem ich dir das geantwortet habe

    Wo wird denn die Ausbildung zur Erzieherin entsprechend anderer Ausbildungen überhaupt bezahlt. Da du schreibst, es sei nicht überall unbezahlt, muss es ja irgendwo bezahlt werden. Und damit meine ich keine Aufwandsentschädigung, deren Höhe, zumindest ist das meine Erfahrung, einzig und alleine vom guten Willen der Kita-Leitung und deren Möglichkeit abhängt.

    Dann sehe ich leider nicht die Schwierigkeit, die du offenbar hast, zu finden, um was es geht. Setzt natürlich die Bereitwilligkeit voraus, zu gucken, was da los war.
    Ich finde es ziemlich müßig, mich immer und immer wieder zu wiederholen, nur weil sowas entsteht wie jetzt gerade mit dir. Mundgerechte Häppchen zu reichen ist nicht meine Aufgabe.

Seite 44 von 57 ErsteErste ... 34424344454654 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •