Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42
Like Tree11gefällt dies

Thema: Was ist ein Mädelsabend?

  1. #1
    Avatar von Bloody_Mary
    Bloody_Mary ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    2.943

    Standard Was ist ein Mädelsabend?

    Komme durch den anderen Thread drauf, weil manche es mögen, andere nicht.
    Wie definiert ihr den denn?

    Ich mag Mädelsabende sehr gerne. Für mich ist das einfach ein Treffen mit meinen Freundinnen. Was durch Umzüge, Job und Familie leider nicht mehr so oft klappt. Fester Termin ein Mal im Monat, komplett sind wir eher selten, aber immerhin. Wir quatschen, haben Spaß, relativ egal, wo und wie. Meistens gehen wir essen, da muss keine was vorbereiten und wir haben keine Kinder um uns rum.
    Oder ist das dann kein Mädelsabend, weil wir keine Kissenschlachten in Unterwäsche machen und uns gegenseitig nicht schminken ?
    Liebe Grüße
    Bloody Mary

  2. #2
    Ingrid3 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    11.297

    Standard Re: Was ist ein Mädelsabend?

    Zitat Zitat von Bloody_Mary Beitrag anzeigen
    Komme durch den anderen Thread drauf, weil manche es mögen, andere nicht.
    Wie definiert ihr den denn?

    Ich mag Mädelsabende sehr gerne. Für mich ist das einfach ein Treffen mit meinen Freundinnen. Was durch Umzüge, Job und Familie leider nicht mehr so oft klappt. Fester Termin ein Mal im Monat, komplett sind wir eher selten, aber immerhin. Wir quatschen, haben Spaß, relativ egal, wo und wie. Meistens gehen wir essen, da muss keine was vorbereiten und wir haben keine Kinder um uns rum.
    Oder ist das dann kein Mädelsabend, weil wir keine Kissenschlachten in Unterwäsche machen und uns gegenseitig nicht schminken ?
    Wir wohnen zwar alle nicht weit voneinander entfernt, aber trotzdem heißt das so. Dienstag waren wir zum Mädelsfrühstück *g*

  3. #3
    selfi ist offline Poweruser
    Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    5.794

    Standard Re: Was ist ein Mädelsabend?

    Zitat Zitat von Bloody_Mary Beitrag anzeigen
    Komme durch den anderen Thread drauf, weil manche es mögen, andere nicht.
    Wie definiert ihr den denn?

    Ich mag Mädelsabende sehr gerne. Für mich ist das einfach ein Treffen mit meinen Freundinnen. Was durch Umzüge, Job und Familie leider nicht mehr so oft klappt. Fester Termin ein Mal im Monat, komplett sind wir eher selten, aber immerhin. Wir quatschen, haben Spaß, relativ egal, wo und wie. Meistens gehen wir essen, da muss keine was vorbereiten und wir haben keine Kinder um uns rum.
    Oder ist das dann kein Mädelsabend, weil wir keine Kissenschlachten in Unterwäsche machen und uns gegenseitig nicht schminken ?
    Bei uns ist das ähnlich, wie sind ein Quartett aus Frauen, die mittlerweile in ganz Deutschland leben. Wir treffen uns 1x im Jahr für ein langes WE bei einer von uns in der Nähe. Wir suchen uns ein nettes Hotel und der, der dort wohnt überlegt sich was Schönes, was man machen kann.
    Aber es läuft dann auch meistens auf schön Essen gehen, shoppen, auch mal wandern oder ein tolles Museum, Konzert, tanzen gehen raus.
    Dann gibt es noch die Abende die ich mit Freundinnen verbringe, da gehen wir meistens auch Essen und quatschen mal wieder ausgiebig.

    Neulich war ich auch auf eine 90iger Party mit einer Freundin, ja das richtig gut auch wenn wir den Altersschnitt erhöht haben. Wir hatten Spaß auf der backe und die um uns standen sicherlich auch, weil wir uns so herrlich zum horst gemacht haben auf der Tanzfläche ; )

  4. #4
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    63.823

    Standard Re: Was ist ein Mädelsabend?

    Zitat Zitat von Bloody_Mary Beitrag anzeigen
    Komme durch den anderen Thread drauf, weil manche es mögen, andere nicht.
    Wie definiert ihr den denn?
    Mehrere Frauen (so 4-6) treffen sich zum Essen gehen. Alle reden-oft durcheinander. Mindestens eine neigt zur Selbstdarstellung und redet extrem viel.
    Mir ist das zu anstrengend. Ich treffe mich lieber mit 1-2 Leuten, allerdings leben meine wirklichen Freundinnen weit auseinander und kennen sich gar nicht.
    Wellholz und Gast gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #5
    Avatar von Rosi29
    Rosi29 ist offline in Tillerbullerknickknack
    Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    3.134

    Standard Re: Was ist ein Mädelsabend?

    Wenn ich Zeit habe, gehe ich zu einem monatlichen Frauenstammtisch. In die Kneipe an der Ecke

    Wir sind eine gemischte Runde, die sich über Kindergarten/Schule irgendwie kennt. Und die Kneipe ist tatsächlich so eine olle Kaschemme mit alten Männern vor der Theke. Ist aber die einzige am Ort und das Essen schmeckt gut.
    Gast gefällt dies

  6. #6
    Schradler ist gerade online auf Wurstentzug
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    5.391

    Standard Re: Was ist ein Mädelsabend?

    Zitat Zitat von Bloody_Mary Beitrag anzeigen
    Komme durch den anderen Thread drauf, weil manche es mögen, andere nicht.
    Wie definiert ihr den denn?

    Ich mag Mädelsabende sehr gerne. Für mich ist das einfach ein Treffen mit meinen Freundinnen. Was durch Umzüge, Job und Familie leider nicht mehr so oft klappt. Fester Termin ein Mal im Monat, komplett sind wir eher selten, aber immerhin. Wir quatschen, haben Spaß, relativ egal, wo und wie. Meistens gehen wir essen, da muss keine was vorbereiten und wir haben keine Kinder um uns rum.
    Oder ist das dann kein Mädelsabend, weil wir keine Kissenschlachten in Unterwäsche machen und uns gegenseitig nicht schminken ?
    Hier gibt es keine definierten Männer- oder "Mädels" (das sind für mich Menschen unter 20) Abende. Sowohl mein Mann als auch ich treffen uns mehr oder minder regelmäßig mit den jeweiligen Freunden. Die haben beiderlei Geschlecht. Der Ablauf ist nicht von den Geschlechtern abhängig, also auch wenn wir mal nur in weiblicher Besetzung sind, ändert sich nix an den Themen/dem Verhalten.
    Man trifft sich irgendwo (Lokal oder Restaurant) und unterhält sich.
    Einen als solchen definierten Mädelsabend stell ich mir mit 2 - x Frauen vor, die sich über die unmöglichen oder unfassbar attraktiven Männer ihres Umfelds austauschen, evtl moderatem Alkoholkonsum nicht abgeneigt sind und ständig in lautes und nerviges Gekicher ausbrechen. Und dabei gern eigentlich auch nur um sich selbst kreisen, was dadurch gekennzeichnet ist, dass alle reden aber keiner zuhört.
    Aber ich glaube nicht, dass alle Frauen, die einen Mädelsabend praktizieren das darunter verstehen.
    Gast gefällt dies

  7. #7
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    11.668

    Standard Re: Was ist ein Mädelsabend?

    Ich nenne es nicht Mädelsabend, sondern "Ausgehabend", aber es ist im Prinzip das, was du beschreibst. Wir sind dann überwiegend Frauen (aber nicht nur), und das Hauptmerkmal ist, dass wir ohne Kinder unterwegs sind. Da diese dann meistens von den Vätern gehütet werden, ist der Frauenüberhang allerdings groß. Schminken können wir uns alle selber.

    Treffen mit anderen Eltern beinhalten fast immer auch die anderen Kinder und finden in den Wintermonaten eher bei jemandem zu Hause statt. Da kanns aber auch spät werden. Und es wird auch Alkohol getrunken.

  8. #8
    Valrhona ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    4.675

    Standard Re: Was ist ein Mädelsabend?

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Mehrere Frauen (so 4-6) treffen sich zum Essen gehen. Alle reden-oft durcheinander. Mindestens eine neigt zur Selbstdarstellung und redet extrem viel.
    Mir ist das zu anstrengend. Ich treffe mich lieber mit 1-2 Leuten, allerdings leben meine wirklichen Freundinnen weit auseinander und kennen sich gar nicht.
    Dann hatte ich noch nie n Mädelsabend.

  9. #9
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    63.823

    Standard Re: Was ist ein Mädelsabend?

    Zitat Zitat von Valrhona Beitrag anzeigen
    Dann hatte ich noch nie n Mädelsabend.
    Und ich dreimal - seitdem halte ich mich fern
    Schradler gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

  10. #10
    Valrhona ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    4.675

    Standard Re: Was ist ein Mädelsabend?

    Zitat Zitat von Bloody_Mary Beitrag anzeigen
    Komme durch den anderen Thread drauf, weil manche es mögen, andere nicht.
    Wie definiert ihr den denn?

    Ich mag Mädelsabende sehr gerne. Für mich ist das einfach ein Treffen mit meinen Freundinnen. Was durch Umzüge, Job und Familie leider nicht mehr so oft klappt. Fester Termin ein Mal im Monat, komplett sind wir eher selten, aber immerhin. Wir quatschen, haben Spaß, relativ egal, wo und wie. Meistens gehen wir essen, da muss keine was vorbereiten und wir haben keine Kinder um uns rum.
    Oder ist das dann kein Mädelsabend, weil wir keine Kissenschlachten in Unterwäsche machen und uns gegenseitig nicht schminken ?
    Für mich ist das ein Treffen mit nur weiblichen Freundinnen. Da hab ich einmal einen Kreis aus der Schulzeit und einen aus dem Studium. Männer sind nicht dabei, weil wir uns in den meisten Fällen länger kennen als die Männer uns. Bei manchen wechseln die auch mal, die Besetzung vom Mädelsabend bleibt gleich.
    Was mir machen, ist ganz unterschiedlich. Spieleabende oder gemeinsam kochen bei einer zu Hause, irgendwo essen gehen, einen Ausflug. Kino selten, wir sehen uns nicht oft, da wollen wir lieber mit einander reden können.

    Was wir nie machen: Kissenschlacht, Tupperpartys, Prosecco trinken, uns gegenseitig schminken. Die Redeanteile sind recht gleich verteilt, es gibt in beiden Runden niemanden, der zur Selbstdarstellung neigt und es redet auch meistens nur eine Person, die anderen hören zu. Alle durcheinander ist noch nicht passiert xD

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •