Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Avatar von Inmantias
    Inmantias ist offline Veteran
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    1.502

    Standard Angerissene Sehne operieren/wieder festnähen oder lieber nicht? Jemand Erfahrung?

    Hi,
    Frage an die "Mediziner":

    Ich habe vor ca. 4 Jahren meinen Fuß umgeknickt, beim ganz normalen Laufen mit Wanderschuhen. Hat weh getan, ist angeschwollen, dann war es wieder "gut". Vor ca. 3 Jahren bin ich beim Hundesport auf nasser Wiese ausgerutscht und mit dem Fuß eingeknickt und drauf gefallen. 2 Wochen lang Schmerzen. Fuß wurde geröngt und MRT, dabei kam heraus: Nix gebrochen, aber die Sehne am Fußgelenk an der Seite ist angerissen. Der Fuß ist wieder abgeschwollen und schmerzt nicht.

    Nun bin ich im Feld wieder mal umgeknickt. Schmerz ist wieder weg, aber ich habe das Gefühl, ich knicke immer häufiger um, beim ganz normalen Gehen.

    Orthopäde meint, da könnte man nur die Sehne wieder zusammennähen, mindestens 6-8 Wochen krank mit Krücken etc.

    Hat jemand mit sowas Erfahrung? Nach der OP alles wieder gut? Oder einfach so lassen und halt ab und zu mal ein umknicken/stolpern in Kauf nehmen. Vor einer OP habe ich schon Schiss. Und auch 6-8 Wochen nicht bzw. nur mit Krücken laufen schreckt mich durchaus ab.

  2. #2
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    10.515

    Standard Re: Angerissene Sehne operieren/wieder festnähen oder lieber nicht? Jemand Erfahrung?

    Zitat Zitat von Inmantias Beitrag anzeigen
    Hi,
    Frage an die "Mediziner":

    Ich habe vor ca. 4 Jahren meinen Fuß umgeknickt, beim ganz normalen Laufen mit Wanderschuhen. Hat weh getan, ist angeschwollen, dann war es wieder "gut". Vor ca. 3 Jahren bin ich beim Hundesport auf nasser Wiese ausgerutscht und mit dem Fuß eingeknickt und drauf gefallen. 2 Wochen lang Schmerzen. Fuß wurde geröngt und MRT, dabei kam heraus: Nix gebrochen, aber die Sehne am Fußgelenk an der Seite ist angerissen. Der Fuß ist wieder abgeschwollen und schmerzt nicht.

    Nun bin ich im Feld wieder mal umgeknickt. Schmerz ist wieder weg, aber ich habe das Gefühl, ich knicke immer häufiger um, beim ganz normalen Gehen.

    Orthopäde meint, da könnte man nur die Sehne wieder zusammennähen, mindestens 6-8 Wochen krank mit Krücken etc.

    Hat jemand mit sowas Erfahrung? Nach der OP alles wieder gut? Oder einfach so lassen und halt ab und zu mal ein umknicken/stolpern in Kauf nehmen. Vor einer OP habe ich schon Schiss. Und auch 6-8 Wochen nicht bzw. nur mit Krücken laufen schreckt mich durchaus ab.
    Sehne gerissen oder doch das Außenband?


    Time ist the fire in which we burn.

  3. #3
    Avatar von Inmantias
    Inmantias ist offline Veteran
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    1.502

    Standard Re: Angerissene Sehne operieren/wieder festnähen oder lieber nicht? Jemand Erfahrung?

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Sehne gerissen oder doch das Außenband?
    Die Sehne ist ANgerissen, nicht komplett durch. Das Außenband ist nicht gerissen.

  4. #4
    bernadette ist offline Legende
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    14.255

    Standard Re: Angerissene Sehne operieren/wieder festnähen oder lieber nicht? Jemand Erfahrung?

    soweit ich weiß, kann man eine sehne nur innerhalb von 2 wochen nach abriss annähen, danach ist sie verkürzt.
    ich habe mir vor 18 jahren alle 3 außenbänder am ansatz abgerissen, wurde operiert und habe seither einen stabileren knöchel als vorher. ich habe mit aircast-schiene 2 wochen nach der op wieder step aerobic gemacht, als die enorme schwellung endlich abgeklungen war.

    Zitat Zitat von Inmantias Beitrag anzeigen
    Hi,
    Frage an die "Mediziner":

    Ich habe vor ca. 4 Jahren meinen Fuß umgeknickt, beim ganz normalen Laufen mit Wanderschuhen. Hat weh getan, ist angeschwollen, dann war es wieder "gut". Vor ca. 3 Jahren bin ich beim Hundesport auf nasser Wiese ausgerutscht und mit dem Fuß eingeknickt und drauf gefallen. 2 Wochen lang Schmerzen. Fuß wurde geröngt und MRT, dabei kam heraus: Nix gebrochen, aber die Sehne am Fußgelenk an der Seite ist angerissen. Der Fuß ist wieder abgeschwollen und schmerzt nicht.

    Nun bin ich im Feld wieder mal umgeknickt. Schmerz ist wieder weg, aber ich habe das Gefühl, ich knicke immer häufiger um, beim ganz normalen Gehen.

    Orthopäde meint, da könnte man nur die Sehne wieder zusammennähen, mindestens 6-8 Wochen krank mit Krücken etc.

    Hat jemand mit sowas Erfahrung? Nach der OP alles wieder gut? Oder einfach so lassen und halt ab und zu mal ein umknicken/stolpern in Kauf nehmen. Vor einer OP habe ich schon Schiss. Und auch 6-8 Wochen nicht bzw. nur mit Krücken laufen schreckt mich durchaus ab.

  5. #5
    bernadette ist offline Legende
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    14.255

    Standard Re: Angerissene Sehne operieren/wieder festnähen oder lieber nicht? Jemand Erfahrung?

    ich würde meinen, dass das den knöchel nur unwesentlich instabiler macht. evtl. hast du dir zusätzlich die bänder gedehnt?

    Zitat Zitat von Inmantias Beitrag anzeigen
    Die Sehne ist ANgerissen, nicht komplett durch. Das Außenband ist nicht gerissen.

  6. #6
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    38.063

    Standard Re: Angerissene Sehne operieren/wieder festnähen oder lieber nicht? Jemand Erfahrung?

    Zitat Zitat von Inmantias Beitrag anzeigen
    Hi,
    Frage an die "Mediziner":

    Ich habe vor ca. 4 Jahren meinen Fuß umgeknickt, beim ganz normalen Laufen mit Wanderschuhen. Hat weh getan, ist angeschwollen, dann war es wieder "gut". Vor ca. 3 Jahren bin ich beim Hundesport auf nasser Wiese ausgerutscht und mit dem Fuß eingeknickt und drauf gefallen. 2 Wochen lang Schmerzen. Fuß wurde geröngt und MRT, dabei kam heraus: Nix gebrochen, aber die Sehne am Fußgelenk an der Seite ist angerissen. Der Fuß ist wieder abgeschwollen und schmerzt nicht.

    Nun bin ich im Feld wieder mal umgeknickt. Schmerz ist wieder weg, aber ich habe das Gefühl, ich knicke immer häufiger um, beim ganz normalen Gehen.

    Orthopäde meint, da könnte man nur die Sehne wieder zusammennähen, mindestens 6-8 Wochen krank mit Krücken etc.

    Hat jemand mit sowas Erfahrung? Nach der OP alles wieder gut? Oder einfach so lassen und halt ab und zu mal ein umknicken/stolpern in Kauf nehmen. Vor einer OP habe ich schon Schiss. Und auch 6-8 Wochen nicht bzw. nur mit Krücken laufen schreckt mich durchaus ab.
    wie sehr schränkt dich das ein?

    was empfiehlt der Arzt?
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!


  7. #7
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    10.515

    Standard Re: Angerissene Sehne operieren/wieder festnähen oder lieber nicht? Jemand Erfahrung?

    Zitat Zitat von Inmantias Beitrag anzeigen
    Die Sehne ist ANgerissen, nicht komplett durch. Das Außenband ist nicht gerissen.
    Also ist die Sehne vor 3 Jahren gerissen. Da müsste man erstmal ein neues MRT machen, um zu schauen, ob da noch irgendetwas da ist, was man zusammennähen kann. Prinzipiell ist sowas eine Frage des persönlichen Leidensdruckes, ob einen das Umknicken sosehr stört, das man eine OP, Ruhigstellung, Nachbehandlung etc. mit OP-Risiken in Kauf nimmt.


    Time ist the fire in which we burn.

  8. #8
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    6.249

    Standard Re: Angerissene Sehne operieren/wieder festnähen oder lieber nicht? Jemand Erfahrung?

    Ich hatte mit 18 einen Außenbandriß und ein Band war angerissen. Damals ist das noch routinemäßig genäht worden. Das war aber natürlich sofort, da war das Band noch da. Meines Wissens lösen die sich doch nach einer Weile auf bzw. angerissene Bänder reparieren sich von selbst.

    Ich habe heute und auch sonst nie Probleme mit dem Fuß, ich knicke nicht um, die OP war problemlos, ich vertrage Narkosen aber generell gut und habe scheinbar wunderbar gut vernarbendes Gewebe. Ich kann mich aber nicht mehr erinnern, wie lange und ob ich überhaupt an Krücken ging. Ich lag jedenfalls eine Woche im Kkh.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16

  9. #9
    Avatar von Lydi1981
    Lydi1981 ist offline Mami
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    4.641

    Standard Re: Angerissene Sehne operieren/wieder festnähen oder lieber nicht? Jemand Erfahrung?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Ich hatte mit 18 einen Außenbandriß und ein Band war angerissen. Damals ist das noch routinemäßig genäht worden. Das war aber natürlich sofort, da war das Band noch da. Meines Wissens lösen die sich doch nach einer Weile auf bzw. angerissene Bänder reparieren sich von selbst.
    Entschuldigt, wenn ich dazwischen grätsche, aber wie - gerissene Bänder lösen sich auf 😦😨? Ich hatte Weihnachten 2016 einen Bänderriss (Außenband durch, unteres Band angerissen) und es hieß seitens des Orthopäden (Sportmediziner), die Enden würden sich von selbst wieder finden und vernarbend zusammenheilen. Operieren würde man das nicht, sagte er. Es heilte auch von allein, bin nach 12 Wochen wieder joggen gegangen.

  10. #10
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    6.249

    Standard Re: Angerissene Sehne operieren/wieder festnähen oder lieber nicht? Jemand Erfahrung?

    Zitat Zitat von Lydi1981 Beitrag anzeigen
    Entschuldigt, wenn ich dazwischen grätsche, aber wie - gerissene Bänder lösen sich auf 😦😨? Ich hatte Weihnachten 2016 einen Bänderriss (Außenband durch, unteres Band angerissen) und es hieß seitens des Orthopäden (Sportmediziner), die Enden würden sich von selbst wieder finden und vernarbend zusammenheilen. Operieren würde man das nicht, sagte er. Es heilte auch von allein, bin nach 12 Wochen wieder joggen gegangen.
    Mir sagte man das damals so. Angerissen heilt wieder, abgerissen belibt abgerissen. Ob das heute immer noch gilt, weiß ich aber nicht genau.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •