Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41
Like Tree19gefällt dies

Thema: "Ich kümmer mich drum"

  1. #31
    Ingrid3 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Ich kümmer mich drum"

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ich bin ähnlich gestrickt. Wenn ich eine Deadline habe, dann halte ich sie in aller Regel ein, aber es gibt schon einiges, das ich "irgendwann" mal für andere machen will, was aber nicht besonders drängt - und dann eben länger liegen bleibt als erwartet.
    ja, so geht's mir auch. Zwischenzeitlich versuche ich so etwas dann gleich zu erledigen, damit mir genau das nicht passiert

  2. #32
    Foxlady Gast

    Standard Re: "Ich kümmer mich drum"

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Ja. Deshalb mache ich Dinge, die mir wirklich wichtig sind, generell SELBST.

    Ja, so habe ich mir auch zu eigen gemacht SELBST zu machen. Dann weiß ich was ich hab. Manchmal gut, manchmal nicht. Denn dann nimmt man anderen auch mal schneller was aus der Hand als nötig.

  3. #33
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin

    User Info Menu

    Standard Re: "Ich kümmer mich drum"

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja, so habe ich mir auch zu eigen gemacht SELBST zu machen. Dann weiß ich was ich hab. Manchmal gut, manchmal nicht. Denn dann nimmt man anderen auch mal schneller was aus der Hand als nötig.
    Es ist in meinem Umfeld so, dass ich inzwischen schon weiß, wer sich wirklich kümmert, wer sich nach Aufforderung kümmert und bei wem ich es gleich selber machen sollte...

    Aber es ärgert mich bei manchen Leuten halt, dass da so GAR keine Selbsterkenntnis da ist, auch wenn es mehrere Fälle von "ich habe mich eben NICHT gekümmert" gab. Die Leute glauben anscheinend immer noch, dass sie es ja machen würden.

    Da wäre mir ein ehrliches: Du, ich schaffe das zeitlich nicht! lieber.
    houdini gefällt dies
    Worauf willst Du warten?

  4. #34
    Foxlady Gast

    Standard Re: "Ich kümmer mich drum"

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Es ist in meinem Umfeld so, dass ich inzwischen schon weiß, wer sich wirklich kümmert, wer sich nach Aufforderung kümmert und bei wem ich es gleich selber machen sollte...

    Aber es ärgert mich bei manchen Leuten halt, dass da so GAR keine Selbsterkenntnis da ist, auch wenn es mehrere Fälle von "ich habe mich eben NICHT gekümmert" gab. Die Leute glauben anscheinend immer noch, dass sie es ja machen würden.

    Da wäre mir ein ehrliches: Du, ich schaffe das zeitlich nicht! lieber.

    Schon klar, können sie aber nicht, weil sie überzeugt sind es schon noch zu machen. Ich habe so einen Kollegen. Lieber Kerl, hilfsbereit, freundlich.... Aber so richtig funktioniert es wenn wir zusammen machen. Wenn er allein muss, bleibt immer was liegen was ihm eher unrecht ist, er weiß er muss das auch machen, sich fest vornimmt, vor sich her schiebt... Bis ich dann einfach mache um dem ein Ende zu setzen. Ich weiß aber auch wenn ihn immer erlöse kommt der nie in die Pötte. Und gewöhnt sich auch gern dran. Aber ich habe gelernt ab und an so zu tun als weiß ich von nix Und ihn hängen zu lassen bis er sich überwunden hat. Nur, immer geht das nicht.

  5. #35
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: "Ich kümmer mich drum"

    Nervig.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  6. #36
    Kaefer ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: "Ich kümmer mich drum"

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja, aber für mich hat asap einen drängelnden Unterton, genauso wie die "Freundliche Erinnerung" im Betreff (bei einer Mail, die 2 Stunden her ist... Wenn wenig los ist, kümmer ich zeitnah , also sofort!)
    Ich habe festgestellt, dass asap vor allem dann verwendet wird, wenn derjenige, der das sagt festgestellt hat, dass er selbst irgendeine Deadline verbummelt hat, jetzt unter Druck steht.

    Wir haben bei uns irgendwann mal eingeführt, bei gewissen Dingen ganz klar zu formulieren (bzw. nachzufragen), bis wann was vorzuliegen hat, also mit genauer Angabe (heute abend, Freitag, in zwei Stunden).

    "So bald wie möglich" kann nämlich auch in 3 Wochen heißen, wenn ich noch genug anderes zu tun habe. Sagt ja nichts über die Dringlichkeit aus.

  7. #37
    Kaefer ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: "Ich kümmer mich drum"

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Kennt Ihr auch so Leute, die den o.g. Satz sagen und man ist geneigt, ihn mit "Die Frage ist nur, ob noch in diesem Jahrtausend" zu ergänzen?
    Ja, kenne ich, im kleinen Rahmen auch tlw. von mir selbst, weil ich manches einfach vergesse, oder plötzlich andere Dinge aufploppen, die dann in der Priorität nach oben rutschen. Da ich das aber von mir selber weiß arbeite ich mit Listen, nehme mir die regelmäßig vor und arbeite sie ab.

    Und bei so Sachen wie Renovieren, jemandem was besorgen etc. frage ich immer konkret nach: bis wann brauchst Du das? Wann sollen wir das machen? Lass uns einen Termin festlegen. Einfach, weil ich mich selbst kenne, und ich besser damit fahre, wenn ich das (ein)plane. Und etwas zugesagtes erledige ich immer wie zugesagt, ich gelte tatsächlich als eher zuverlässig (Und gerade darum nervt es mich, wenn das mit anderen nicht so funktioniert).

  8. #38
    Alina73 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Ich kümmer mich drum"

    Ergänzung: ich sag aber dazu, dass es dauern kann, oder frage bis wann es wirklich fertig sein muss, oder wenn es eilt- ob ich es in dem Zeitraum schaffen kann, der gefordert ist.


    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ich bin ähnlich gestrickt. Wenn ich eine Deadline habe, dann halte ich sie in aller Regel ein, aber es gibt schon einiges, das ich "irgendwann" mal für andere machen will, was aber nicht besonders drängt - und dann eben länger liegen bleibt als erwartet.

  9. #39
    Alex1961 ist offline Gesperrt

    User Info Menu

    Standard Re: "Ich kümmer mich drum"

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Kennt Ihr auch so Leute, die den o.g. Satz sagen und man ist geneigt, ihn mit "Die Frage ist nur, ob noch in diesem Jahrtausend" zu ergänzen?

    :t
    kenne ich und sag auch direkt, na dann wird das wohl nix

  10. #40
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: "Ich kümmer mich drum"

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Kennt Ihr auch so Leute, die den o.g. Satz sagen und man ist geneigt, ihn mit "Die Frage ist nur, ob noch in diesem Jahrtausend" zu ergänzen?

    Logo kenne ich solche Leute.

    Mein Vater ist so einer, der kümmert sich um alles, aktuell seit November letzten Jahres um eine Lösung für meine Abwasch in der Küche (die Wama, die ich kaufen möchte, soll da drunter passen, die alten Küchenmaße passen nicht in die moderne Wama-Welt, meine Lösung war aber nicht gut genug, deswegen löst jetzt er, da muss ein Kasterl speziell angepasst werden und überhaupt).

    Früher habe ich immer gefragt, ob wir uns bezüglich der Umsetzung eventuell auf ein Jahr festlegen könnten

    Ernsthaft: wenns mir zu viel wird, kümmere ich mich selbst.

    Noch anstrengender sind ja Leute, die sich ungefragt kümmern (um MEINE Angelegenheiten), gefolgt von denen, die sich kümmern und dabei was kaputtmachen. Auch die kenne ich.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •