Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
Like Tree15gefällt dies

Thema: Kindergeburtstag. Spiele/Aufgaben für 4jährige

  1. #1
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    11.043

    Standard Kindergeburtstag. Spiele/Aufgaben für 4jährige

    ...am Freitag feiert meine Nr. 2 ihren 4. Geburtstag, zusammen mit 5 weiteren Kindern (3 Jungen und 2 Mädchen.)

    Auf jeden Fall wird es eine Schatzsuche geben, kleine Beutelchen mit Schätzen haben wir schon besorgt (Glasnuggets, Edelsteine, ein "Zauberschlüssel" und Schokomünzen kommen rein). Eine schöne Schatzkiste haben wir auch.

    Ich gehe davon aus, dass wir draußen im Garten feiern können. Zeitrahmen 3 Stunden.
    Eine minikleine Hüpfburg haben wir im Keller, die werd ich aufbauen.
    Die Oma macht vielleicht auch wieder ein kleines Puppenstück, vielleicht gleich was, was zum Schatz passt/eine Schatzsuchgeschichte. (Da tüftele ich noch dran).

    Ich dachte außerdem an so ein paar Spiele/Spielstationen, die zu absolvieren sind und am Ende hat man den Schatz erobert.

    Was für kleine, unkomplizierte Spiele mit Spaßfaktor würdet ihr da so anbieten?
    Ich hab bisher nur Zielschießen mit Bällen in einen großen Korb (farbige vom Bällebad in größerer Menge vorhanden) als Idee.
    Was machen so Kleine denn noch gern und können es auch?
    Einen Kriechtunnel hätten wir da.
    Für Sackhüpfen hab ich keine Säcke. Oder gehen da auch blaue Müllsäcke?
    Würstchenhaschen von der Leine?
    Löffel um den Bauch binden und in Flasche treffen (können die das in dem Alter schon?)
    Mumie aus Toipapier wickeln?
    Eier laufen?
    Auto an der Leine auf einen Stab aufwickeln?

    Ideal wäre es natürlich, wenn man die Aufgaben gut in die Schatzgeschichte integrieren könnte.
    Bspw über die Wippe/ein Brett balancieren, um über einen reißenden Fluß zu kommen, durch den Tunnel kriechen = einen Geheimgang benutzen, Bällezielwurf, um dem Drachen Futter ins Nest zu werfen, um ihn friedlich zu stimmen.
    So irgendwie.
    Dann würde ich vielleicht die "Laufzettel" so schreiben/malen, dass sie den Weg bzw den Aufgaben zeigen, die zu erfüllen sind, um den Schatz zu erobern.
    Den Freitag vormittag habe ich frei und extra für Basteleien/Vorbereitungen eingeplant.

    Bitte um Ideen für entsprechende Spiele/Aufgaben!
    (Wie könnte ich die Hüpfburg z.B. noch in die Handlung integrieren?)

    DANKE!

  2. #2
    Sepia ist offline Veteran
    Registriert seit
    26.08.2015
    Beiträge
    1.504

    Standard Re: Kindergeburtstag. Spiele/Aufgaben für 4jährige

    1. Entchen angeln selbstgebaut?

    = Eine Angel mit Kühlschrankmagnet, Ü-Eier mit Schraube oder anderem Metall drin (evtl. mit Tesa wasserdicht verschließen). Angeln. Evtl Nummern drauf oder kl Überraschung rein...? Die Ü-Eier in einen Eimer Wasser, die Kinder angeln?

    Quiz mit Lieblingsthemen: Wie heisst die Eisprinzessin? Wie der Schneemann? (kinderthemen die gerade in sind oder "Wissensthemen" - "wie viele Beine hat ein Hund, wer macht Mäh...?").

    Geräusche raten - Fotodosen mit was drin (Sand, Nudeln, Schraube...)


    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    ...am Freitag feiert meine Nr. 2 ihren 4. Geburtstag, zusammen mit 5 weiteren Kindern (3 Jungen und 2 Mädchen.)

    Auf jeden Fall wird es eine Schatzsuche geben, kleine Beutelchen mit Schätzen haben wir schon besorgt (Glasnuggets, Edelsteine, ein "Zauberschlüssel" und Schokomünzen kommen rein). Eine schöne Schatzkiste haben wir auch.

    Ich gehe davon aus, dass wir draußen im Garten feiern können. Zeitrahmen 3 Stunden.
    Eine minikleine Hüpfburg haben wir im Keller, die werd ich aufbauen.
    Die Oma macht vielleicht auch wieder ein kleines Puppenstück, vielleicht gleich was, was zum Schatz passt/eine Schatzsuchgeschichte. (Da tüftele ich noch dran).

    Ich dachte außerdem an so ein paar Spiele/Spielstationen, die zu absolvieren sind und am Ende hat man den Schatz erobert.

    Was für kleine, unkomplizierte Spiele mit Spaßfaktor würdet ihr da so anbieten?
    Ich hab bisher nur Zielschießen mit Bällen in einen großen Korb (farbige vom Bällebad in größerer Menge vorhanden) als Idee.
    Was machen so Kleine denn noch gern und können es auch?
    Einen Kriechtunnel hätten wir da.
    Für Sackhüpfen hab ich keine Säcke. Oder gehen da auch blaue Müllsäcke?
    Würstchenhaschen von der Leine?
    Löffel um den Bauch binden und in Flasche treffen (können die das in dem Alter schon?)
    Mumie aus Toipapier wickeln?
    Eier laufen?
    Auto an der Leine auf einen Stab aufwickeln?

    Ideal wäre es natürlich, wenn man die Aufgaben gut in die Schatzgeschichte integrieren könnte.
    Bspw über die Wippe/ein Brett balancieren, um über einen reißenden Fluß zu kommen, durch den Tunnel kriechen = einen Geheimgang benutzen, Bällezielwurf, um dem Drachen Futter ins Nest zu werfen, um ihn friedlich zu stimmen.
    So irgendwie.
    Dann würde ich vielleicht die "Laufzettel" so schreiben/malen, dass sie den Weg bzw den Aufgaben zeigen, die zu erfüllen sind, um den Schatz zu erobern.
    Den Freitag vormittag habe ich frei und extra für Basteleien/Vorbereitungen eingeplant.

    Bitte um Ideen für entsprechende Spiele/Aufgaben!
    (Wie könnte ich die Hüpfburg z.B. noch in die Handlung integrieren?)

    DANKE!
    sunya gefällt dies

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Kindergeburtstag. Spiele/Aufgaben für 4jährige

    Wie geht es der Hand?



    Zum eigentlichen Thema. Für drei Stunden reicht das alles dicke. Ich gehe davon aus, dass sie sich eh selbst beschäftigen.
    Viel Spaß!
    Sonnennebel und Gast gefällt dies.

  4. #4
    Avatar von tiramiau
    tiramiau ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    2.383

    Standard Re: Kindergeburtstag. Spiele/Aufgaben für 4jährige

    Ich finde auch, dass du schon sehr viel hast.
    Meine Erfahrung: Weniger ist manchmal mehr!
    Ich würde max 3-4 Stationen machen, z.B. Balancieren, Bälle Wurf, Quiz, kurzer Lauf ( bei uns kam es sehr gut an, dass die Kinder eine Staffel gebildet haben und sich für den Lauf verkleiden mussten: also z.B. Gummistiefel, altes Hemd oder Jacke vom Papa, Schal und Hut)
    Das Puppenspiel finde ich schön, aber ebvtl. auch schon zu viel? Und die Hüpfburg würde ich einfach für das freie Spielen aufbauen. Generell: Lass genug Zeit, damit die einfach spielen können!
    Alina73, sunya und Gast gefällt dies.
    tiramiau mit kletterkind (11/04) und kleinem frettchen (03/10)

  5. #5
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    11.043

    Standard Re: Kindergeburtstag. Spiele/Aufgaben für 4jährige

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wie geht es der Hand?

    Sieht erstaunlich gut aus. Haben es eben grad ausgepackt und beschlossen, es bis morgen früh mal ganz ohne Pflaster und Verband zu lassen.

  6. #6
    Avatar von tiramiau
    tiramiau ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    2.383

    Standard Re: Kindergeburtstag. Spiele/Aufgaben für 4jährige

    Ach ja, und ein Geschmacks- oder Geruchs- raten fand meine in dem Alter toll! Verschiedene Sachen (Erbeermarmelade, Zwiebeln, ...) auf kleinen Läöffeln vorbereiten und dann mit verbundenenen Augen riechen oder probieren lassen
    sunya gefällt dies
    tiramiau mit kletterkind (11/04) und kleinem frettchen (03/10)

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Kindergeburtstag. Spiele/Aufgaben für 4jährige

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Sieht erstaunlich gut aus. Haben es eben grad ausgepackt und beschlossen, es bis morgen früh mal ganz ohne Pflaster und Verband zu lassen.
    Siehste. Das freut mich!

    Geburtstag mit Verband wäre auch blöd.

  8. #8
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    17.290

    Standard Re: Kindergeburtstag. Spiele/Aufgaben für 4jährige

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen

    Bitte um Ideen für entsprechende Spiele/Aufgaben!
    (Wie könnte ich die Hüpfburg z.B. noch in die Handlung integrieren?)

    DANKE!
    Ich würde die einfach spielen lassen Wasserpistolen raus und Spass haben

    So ein grosses Programm würde ich mir erst in ein paar Jahren überlegen, so ab Schulalter



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  9. #9
    Temporär ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    3.394

    Standard Re: Kindergeburtstag. Spiele/Aufgaben für 4jährige

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    .Ich gehe davon aus, dass wir draußen im Garten feiern können. Zeitrahmen 3 Stunden.
    Eine minikleine Hüpfburg haben wir im Keller, die werd ich aufbauen.
    Die Oma macht vielleicht auch wieder ein kleines Puppenstück, vielleicht gleich was, was zum Schatz passt/eine Schatzsuchgeschichte. (Da tüftele ich noch dran).

    Ich dachte außerdem an so ein paar Spiele/Spielstationen, die zu absolvieren sind und am Ende hat man den Schatz erobert.!
    Hast du eine Sandkiste? Dann kannst du den Weg zum Schatz von den Kindern nachbauen lassen, du erzählst die Geschichte. Sandkasten, verschiedene Förmchen, Wasser und ein paar Naturmaterialien, vielleicht ein paar Schleichtiere, damit habe ich die in Horde in dem Alter Stunden beschäftigt.

  10. #10
    Avatar von choernch
    choernch ist offline Mama hat immer Recht
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    3.796

    Standard Re: Kindergeburtstag. Spiele/Aufgaben für 4jährige

    Zitat Zitat von Kaffeetante Beitrag anzeigen
    Ich würde die einfach spielen lassen Wasserpistolen raus und Spass haben

    So ein grosses Programm würde ich mir erst in ein paar Jahren überlegen, so ab Schulalter
    Das ist hier auch die Erfahrung. Die Super vorbereiten Spielen waren weniger interessant. Cool war immer die Kiste mit den Kostümen. Und wenn man die Kinder der dann frei spielen lässt, kommen oft die tollsten Spiel Ideen ganz von allein.

    Deshalb gebe ich wenig Programm vor. Ein Highlight wie die Schatzsuche ist ausreichend. Gerade wenn in der kurzen Zeit auch noch nicht Gegessen wird, will ich da nicht so einzwängend Programm machen.
    Kaffeetante gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •