Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
Like Tree15gefällt dies

Thema: Vernünftiger Füller?

  1. #1
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    11.033

    Standard Vernünftiger Füller?

    ...Kind ist in Klasse drei und hat schon 4 (oder 5?) Füller verschliessen. Das kanns doch nicht sein.
    Gibts evtl. etwas wertigere Füller, die dann länger halten?
    Empfehlungen?

  2. #2
    Avatar von nykaenen88
    nykaenen88 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    8.314

    Standard Re: Vernünftiger Füller?

    Ich schwöre ja auf die Stabilo Tintenroller. Mit jeder Patrone ne neue Miene. Gabs leider noch nicht als ich Kind war, was hab ich an Füllerspitzen zerdrückt und verformt und überhaupt...
    Liebe Grüße

    Matti
    _________________
    verhütungsfrei seit 03/06
    ICSI - NEGATIV
    6x Kryo - NEGATIV
    Kryo - POSITIV - Kind 06/2010
    Kryo - POSITIV *19. Woche
    Kryo - NEGATIV
    ICSI - POSITIV *10.Woche
    Kryo - POSITIV - Kind 05/2014

  3. #3
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    30.969

    Standard Re: Vernünftiger Füller?

    Tochter hatte eine Füllfeder von Pelikan, mit der sie von der zweiten bis zur achten Klasse geschrieben hat.

    Sohn hatte eine Füllfeder von Lamy, mit der hat er 4 oder 5 Jahre geschrieben.
    Schradler gefällt dies

  4. #4
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    11.033

    Standard Re: Vernünftiger Füller?

    Hier brechen dauernd irgendwelche Teile ab, oder sie fangen an zu klecksen.
    Tintenroller sind übrigens nicht erlaubt in der Grundschule. Es müssen schon Füller mit Feder sein.

  5. #5
    Avatar von nykaenen88
    nykaenen88 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    8.314

    Standard Re: Vernünftiger Füller?

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Hier brechen dauernd irgendwelche Teile ab, oder sie fangen an zu klecksen.
    Tintenroller sind übrigens nicht erlaubt in der Grundschule. Es müssen schon Füller mit Feder sein.
    Ahhhhh ja, ähhh, das würde ich mir gerne mal im Rahmenlehrplan oder der Grundschulverordnung oder zumindest der Schulordnung zeigen lassen.... Ganz ehrlich, so ein Quatsch.
    Liebe Grüße

    Matti
    _________________
    verhütungsfrei seit 03/06
    ICSI - NEGATIV
    6x Kryo - NEGATIV
    Kryo - POSITIV - Kind 06/2010
    Kryo - POSITIV *19. Woche
    Kryo - NEGATIV
    ICSI - POSITIV *10.Woche
    Kryo - POSITIV - Kind 05/2014

  6. #6
    Avatar von simili
    simili ist offline I did it my way
    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    14.178

    Standard Re: Vernünftiger Füller?

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Hier brechen dauernd irgendwelche Teile ab, oder sie fangen an zu klecksen.
    Tintenroller sind übrigens nicht erlaubt in der Grundschule. Es müssen schon Füller mit Feder sein.
    Zwei meiner Kinder haben schon vor 15 Jahren mit nem Tintenroller in der Grundschule geschrieben. Der Lehrer hat es so empfohlen.

    Die Tochter schreibt mit ihrem ersten Füller (Lamy) gerade ihr Abitur.
    Je schwächer das Argument, desto stärker die Worte.
    Ludwig Wittgenstein

  7. #7
    Avatar von Frau-Suhrbier
    Frau-Suhrbier ist offline die immer lacht
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    17.207

    Standard Re: Vernünftiger Füller?

    Tochter hatte Klasse 1-4 Pelikan Griffix, danach Lamy.

  8. #8
    tigger ist offline Poweruser
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    8.137

    Standard Re: Vernünftiger Füller?

    Lamy. Meine Kinder schreiben noch heute mit ihren Lamy Füllern.
    tanja73 und Schluesselsucherin71 gefällt dies.

  9. #9
    Avatar von Frau.Maus
    Frau.Maus ist offline Legende
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    10.617

    Standard Re: Vernünftiger Füller?

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Hier brechen dauernd irgendwelche Teile ab, oder sie fangen an zu klecksen.
    Tintenroller sind übrigens nicht erlaubt in der Grundschule. Es müssen schon Füller mit Feder sein.
    Meine Tochter ist Linkshänderin und hält den Stift beim Schreiben sehr steil. Die kommt mit einem normalen Füller - auch mit Linkshänderfeder - nicht klar.
    Beide Kinder und auch ich nutzen einen Inky.



  10. #10
    Sommerwelt ist offline Veteran
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    1.391

    Standard Re: Vernünftiger Füller?

    Wir haben hier einenTintenroller. In unserer Grundschule ist der erlaubt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •