Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
Like Tree10gefällt dies

Thema: Bluttest Privatleistung?

  1. #21
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    10.738

    Standard Re: Bluttest Privatleistung?

    Zitat Zitat von K.Fee Beitrag anzeigen
    Letztes Jahr hatte die Tochter bereits einen unterirdischen Vit D-Spiegel. Ganz unbegründet und als Modesache läuft das bei uns also nicht.
    Vitamin-D-Bestimmung ist quasi immer Privatleistung.

    https://www.kvno.de/downloads/newsle..._01_2015_2.pdf

    Im übrigen gab es zum 01.04.2018 eine Laborreform, damit haben Ärzte jetzt deutlich weniger Spielraum für Laborbestimmungen, sonst geht es ans Budget. Man kann also davon ausgehen, dass zukünftig weniger Labor auf Kasse und mehr als Privatleistung gemacht wird.


    Time ist the fire in which we burn.

  2. #22
    Avatar von papillon
    papillon ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    6.556

    Standard Re: Bluttest Privatleistung?

    Zitat Zitat von K.Fee Beitrag anzeigen
    50 € insgesamt.
    Kein Weltuntergang, aber eben nicht vereinbart.
    Ja, wie gesagt, das würd ich nicht zahlen.

    Lg,
    papillon

  3. #23
    Avatar von houdini
    houdini ist offline PN gebührenfrei!
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    4.390

    Standard Re: Bluttest Privatleistung?

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Vitamin-D-Bestimmung ist quasi immer Privatleistung.

    https://www.kvno.de/downloads/newsle..._01_2015_2.pdf

    Im übrigen gab es zum 01.04.2018 eine Laborreform, damit haben Ärzte jetzt deutlich weniger Spielraum für Laborbestimmungen, sonst geht es ans Budget. Man kann also davon ausgehen, dass zukünftig weniger Labor auf Kasse und mehr als Privatleistung gemacht wird.
    Aber aufgeklärt sollte ich als Patient von meinem Arzt darüber schon werden, nicht erst bei Rechnungserhalt.
    K.Fee gefällt dies

  4. #24
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    10.738

    Standard Re: Bluttest Privatleistung?

    Zitat Zitat von houdini Beitrag anzeigen
    Aber aufgeklärt sollte ich als Patient von meinem Arzt darüber schon werden, nicht erst bei Rechnungserhalt.
    Das ist richtig. Ich habe aber die TE so verstanden, dass sie als Mutter gar nicht dabei war.
    Mit einer Minderjährigen darf der Arzt sowieso nichts vereinbaren. Ist schon komisch gelaufen.
    houdini gefällt dies


    Time ist the fire in which we burn.

  5. #25
    Avatar von K.Fee
    K.Fee ist offline hungrig
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    24.222

    Standard Re: Bluttest Privatleistung?

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Das ist richtig. Ich habe aber die TE so verstanden, dass sie als Mutter gar nicht dabei war.
    Mit einer Minderjährigen darf der Arzt sowieso nichts vereinbaren. Ist schon komisch gelaufen.
    Mein Mann hatte vorher den Termin für sie vereinbart und auch schon den Vit D-Spiegel erwähnt. Die wussten dort also schon Bescheid.
    Die Gedanken sind frei ...

  6. #26
    Avatar von K.Fee
    K.Fee ist offline hungrig
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    24.222

    Standard Re: Bluttest Privatleistung?

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Vitamin-D-Bestimmung ist quasi immer Privatleistung.

    https://www.kvno.de/downloads/newsle..._01_2015_2.pdf

    Im übrigen gab es zum 01.04.2018 eine Laborreform, damit haben Ärzte jetzt deutlich weniger Spielraum für Laborbestimmungen, sonst geht es ans Budget. Man kann also davon ausgehen, dass zukünftig weniger Labor auf Kasse und mehr als Privatleistung gemacht wird.
    Ja, das wusste ich. Darauf war ich auch vorbereitet.
    Die Gedanken sind frei ...

  7. #27
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    32.770

    Standard Re: Bluttest Privatleistung?

    Häh ? Seit wann muss überhaupt wer ein Blutbild bezahlen wenns einem nicht gut geht ?

    Mein letztes Blutbild ist eeeewig her , ist das neu das man sowas nun selber zahlen muss ?
    Früher habe ich nie was bezahlt und ich hatte bestimmt schon 3 oder 4 mal eins.

  8. #28
    Avatar von K.Fee
    K.Fee ist offline hungrig
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    24.222

    Standard Re: Bluttest Privatleistung?

    Zitat Zitat von Sockendings Beitrag anzeigen
    Häh ? Seit wann muss überhaupt wer ein Blutbild bezahlen wenns einem nicht gut geht ?

    Mein letztes Blutbild ist eeeewig her , ist das neu das man sowas nun selber zahlen muss ?
    Früher habe ich nie was bezahlt und ich hatte bestimmt schon 3 oder 4 mal eins.
    Die junge Ärztin hat die Tochter beim letzten Mal schon nicht untersucht, obwohl ihr öfter schwindlig ist und sie echt schlapp ist. Sie solle doch mehr trinken.

    Ich wollte diese Ärztin eigentlich vermeiden, aber wenn die anderen beiden nicht da sind ...
    Die Gedanken sind frei ...

  9. #29
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    32.770

    Standard Re: Bluttest Privatleistung?

    Zitat Zitat von K.Fee Beitrag anzeigen
    Die junge Ärztin hat die Tochter beim letzten Mal schon nicht untersucht, obwohl ihr öfter schwindlig ist und sie echt schlapp ist. Sie solle doch mehr trinken.

    Ich wollte diese Ärztin eigentlich vermeiden, aber wenn die anderen beiden nicht da sind ...
    Wechseln. Und zwar zack zack. Ein Arzt der Beschwerden nicht ernst nimmt braucht keiner. Da kann man auch selber an sich rumdoktorn.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •