Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 99
Like Tree62gefällt dies

Thema: wie sag ich ihr das oder sag ich überhaupt was?

  1. #1
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.254

    Standard wie sag ich ihr das oder sag ich überhaupt was?

    Ich habe eine gute Bekannte. Sie ist lieb, fleissig, intelligent, hilfsbereit usw.
    Aber leider total erfolglos beruflich.

    Nie klappt etwas, trotz guter Qualifikation, Studienabschluss etc.
    Mal wird der befristete Vertrag nicht verlängert, mal sind die Kollegen schlimm, mal die Chefin, mal werden Zusagen nicht eingehalten.
    Auch im freiberuflichen Bereich bleiben wie durch "Zauberhand" nach anfänglichen Erfolgen immer die Aufträge aus.

    In immer kürzeren Abständen fragt sie verzweifelt mich und auch andere woran das liegen könnte, sie ist ratlos.

    Nun habe ich im Winterhalbjahr eine bestimmte Qualifkation, einen Kurs abgehalten.
    Besagte Bekannte wollte daran unbedingt teilnehmen, ich hab ihr das auch ermöglich und sehe nun noch klarer als vorher die Kehrseite:

    Sie hat eine teils ganz schnippische Art, ist von der Sorte "schneller reden als denken" und kann die Klappe nicht halten auch wenns grad ganz ungünstig ist, hat einfach kein Gespür dafür wann es wichtig wäre sich mal zu engagieren, wann es sinnvoll wäre mal den Mund zu halten.

    Nur: Wie sag ich ihr das?
    Soll ich das überhaupt sagen?

    Sie ist andererseits sehr sensibel, ich will sie nicht kränken, beleidigen, brüskieren.
    Aber: Sie fragt danach und scheint wirklich nicht zu wissen woran es liegen könnte.

    Wie würdet ihr das angehen? Gibt es da etwas "freundlichere" Formulierungen ?

  2. #2
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.669

    Standard Re: wie sag ich ihr das oder sag ich überhaupt was?

    Formulierungen kann ich Dir nicht geben, da kommt es total drauf an, also aufs Gegenüber.
    Aber: ja, ich würde was sagen. NUR im Gespräch zu zweit. Aber ganz ehrlich (nicht schonungslos).
    xantippe, Carmen_13, selfi und 2 anderen gefällt dies.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  3. #3
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist offline Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    25.485

    Standard Re: wie sag ich ihr das oder sag ich überhaupt was?

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Formulierungen kann ich Dir nicht geben, da kommt es total drauf an, also aufs Gegenüber.
    Aber: ja, ich würde was sagen. NUR im Gespräch zu zweit. Aber ganz ehrlich (nicht schonungslos).
    sehe ich auch so, nur das könnte ihr helfen (wobei da viel Charakter mit reinspielt und da lässt es sich sehr schwer zu einem anderen Auftreten/Handeln kommen)

  4. #4
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist gerade online buntes etwas
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    7.881

    Standard Re: wie sag ich ihr das oder sag ich überhaupt was?

    Sagen würde ich es ihr auf jeden Fall, wenn ich lese, dass sie verzweifelt fragt.
    Und weil es ja wirklich nicht um eine kleine Baustelle im Leben geht, sondern um einen ganz essentiellen Bereich.
    Das Risiko, dass sie dann beleidigt ist würde ich eingehen, weil der Nutzen so groß wäre, falls sie es annimmt.

    Für diplomatische Formulierungen bin ich leider unbegabt
    cosima und Schradler gefällt dies.

  5. #5
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.254

    Standard Re: wie sag ich ihr das oder sag ich überhaupt was?

    Zitat Zitat von Vertigo Beitrag anzeigen
    Sagen würde ich es ihr auf jeden Fall, wenn ich lese, dass sie verzweifelt fragt.
    Und weil es ja wirklich nicht um eine kleine Baustelle im Leben geht, sondern um einen ganz essentiellen Bereich.
    Das Risiko, dass sie dann beleidigt ist würde ich eingehen, weil der Nutzen so groß wäre, falls sie es annimmt.

    Für diplomatische Formulierungen bin ich leider unbegabt
    dummerweise kann ich mit ihr, weil sie ja eine gute Bekannte ist, kein rein neutrales, sachliches "Berufsgespräch" führen, das macht mir die Sache so schwer.

  6. #6
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.254

    Standard Re: wie sag ich ihr das oder sag ich überhaupt was?

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    sehe ich auch so, nur das könnte ihr helfen (wobei da viel Charakter mit reinspielt und da lässt es sich sehr schwer zu einem anderen Auftreten/Handeln kommen)
    schon klar, aber ich denke etwas überhaupt zu wissen wäre der erste Schritt.
    Ob sich das ändern lässt - ich weiss es nicht.

    Ich hab einmal mit ihr versucht vorsichtig anzusprechen dass man sich ja auch Beratung, Coaching holen kann, das hat sie aber sofort empört abgelehnt, braucht sie nicht, sie sei ja nicht verrückt

  7. #7
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    8.078

    Standard Re: wie sag ich ihr das oder sag ich überhaupt was?

    Ich würde von dem berichten, was ich konkret beobachtet habe und wie es bei mir ankam.
    Vielleicht hilft auch erst mal nur der Hinweis: "Ich kann mir vorstellen, dass es an der Art liegt, wie du mit Menschen sprichst. Beobachte dich doch einfach mal selbst dabei."
    Wenn sie dann fragt, würde ich so was sagen wie "Erst selbst beobachten, dann reden wir drüber. Sprich mich einfach nochmal an."
    Vielleicht hat sie ja dann schon geschnallt, wo der Fehler liegt. Wenn nicht, hat sie eine andere Informationsgrundlage als jetzt und ist sensibilisiert für deine Kritik.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  8. #8
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.730

    Standard Re: wie sag ich ihr das oder sag ich überhaupt was?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Ich habe eine gute Bekannte. Sie ist lieb, fleissig, intelligent, hilfsbereit usw.
    Aber leider total erfolglos beruflich.

    Nie klappt etwas, trotz guter Qualifikation, Studienabschluss etc.
    Mal wird der befristete Vertrag nicht verlängert, mal sind die Kollegen schlimm, mal die Chefin, mal werden Zusagen nicht eingehalten.
    Auch im freiberuflichen Bereich bleiben wie durch "Zauberhand" nach anfänglichen Erfolgen immer die Aufträge aus.

    In immer kürzeren Abständen fragt sie verzweifelt mich und auch andere woran das liegen könnte, sie ist ratlos.

    Nun habe ich im Winterhalbjahr eine bestimmte Qualifkation, einen Kurs abgehalten.
    Besagte Bekannte wollte daran unbedingt teilnehmen, ich hab ihr das auch ermöglich und sehe nun noch klarer als vorher die Kehrseite:

    Sie hat eine teils ganz schnippische Art, ist von der Sorte "schneller reden als denken" und kann die Klappe nicht halten auch wenns grad ganz ungünstig ist, hat einfach kein Gespür dafür wann es wichtig wäre sich mal zu engagieren, wann es sinnvoll wäre mal den Mund zu halten.

    Nur: Wie sag ich ihr das?
    Soll ich das überhaupt sagen?

    Sie ist andererseits sehr sensibel, ich will sie nicht kränken, beleidigen, brüskieren.
    Aber: Sie fragt danach und scheint wirklich nicht zu wissen woran es liegen könnte.

    Wie würdet ihr das angehen? Gibt es da etwas "freundlichere" Formulierungen ?
    Ich bin kein Mensch, der viel Geduld hat mit den Befindlichkeiten anderer ich vermute, der Verdacht kam dir schon mal

    Ich würde es davon abhängig machen, wie viel mir an der Bekanntschaft liegt.
    Eine eher lose Bekannte, die mich immer wieder so ansprechen würde, würde mich vermutlich nerven, so weit, dass mir irgendwann auch egal ist, wenn sie mich nicht mehr anspricht. Da würde ich vermutlich bei ihrer nächsten Fragerunde, woran es liegen könnte deutlich werden.
    "Hannelore, wir haben das jetzt schon zig als durchgekaut und inzwischen habe ich dich auch im Kurs xy erlebt. Meine Meinung wird dir nicht gefallen. Aber ich seh das so... so... so... ."
    Ich würde trotzdem versuchen es nicht zum Eskalieren zu bringen mit Spitzen wie "selbst schuld" oder beleidigenden Wertungen ihrer Person. Wenn sie mir das übel nimmt, dann wäre das so.

    Wenn es jemand ist, an dem mir aus egoistischen Gründen was liegt (jemand der mir Schaden kann, der mir aber als Person egal ist) würde ich den bequemen Weg wählen und Schweigen und mich ab und zu vollheulen lassen.

    Schwierig bei Menschen, an denen mir wirklich was liegt. Zum Glück beruht das in der Regel auf Gegenseitigkeit und diese LEute kennen mich. Da würde ich auch was sagen, aber selbst den Zeitpunkt wählen, nicht wenn sie mich vollheult, sondern wenn ich denke, es passt und ich gerade den Nerv für so eine Unterhaltung habe. Schon auch direkt, aber vielleicht nicht ganz so direkt sondern ein bisschen überlegter und vermittelnder. Nicht "Du bist zickig." sondern " Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass dich der Herr Meier im Kurs X etwas zickig fand. Der kennt dich nicht, vielleicht wirkt das auf andere ein bisschen anstrengend."

    Blöde Situation. Gute Nerven wünsch ich dir.
    cosima gefällt dies

  9. #9
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist offline Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    25.485

    Standard Re: wie sag ich ihr das oder sag ich überhaupt was?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    dummerweise kann ich mit ihr, weil sie ja eine gute Bekannte ist, kein rein neutrales, sachliches "Berufsgespräch" führen, das macht mir die Sache so schwer.
    Du würdest aber bei jedem erneuten Gespräch über die beruflichen Probleme an Dich halten müssen, um nicht mit Deinen Beobachtungen rauszuplatzen. Sich das "neutral" anzuhören ist vorbei.
    Von daher sachlich ansprechen und je nach Reaktion der Bekannten weiter darüber sprechen (freundlich, mitfühlend, vorsichtig verpackt oder direkt)

  10. #10
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.856

    Standard Re: wie sag ich ihr das oder sag ich überhaupt was?

    Ich denke es ist möglich das anzusprechen ohne die Freundschaft zu ruinieren und ich würde das auch versuchen, zumal sie ja wiederholt nachfragt.
    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Ich habe eine gute Bekannte. Sie ist lieb, fleissig, intelligent, hilfsbereit usw.
    Aber leider total erfolglos beruflich.

    Nie klappt etwas, trotz guter Qualifikation, Studienabschluss etc.
    Mal wird der befristete Vertrag nicht verlängert, mal sind die Kollegen schlimm, mal die Chefin, mal werden Zusagen nicht eingehalten.
    Auch im freiberuflichen Bereich bleiben wie durch "Zauberhand" nach anfänglichen Erfolgen immer die Aufträge aus.

    In immer kürzeren Abständen fragt sie verzweifelt mich und auch andere woran das liegen könnte, sie ist ratlos.

    Nun habe ich im Winterhalbjahr eine bestimmte Qualifkation, einen Kurs abgehalten.
    Besagte Bekannte wollte daran unbedingt teilnehmen, ich hab ihr das auch ermöglich und sehe nun noch klarer als vorher die Kehrseite:

    Sie hat eine teils ganz schnippische Art, ist von der Sorte "schneller reden als denken" und kann die Klappe nicht halten auch wenns grad ganz ungünstig ist, hat einfach kein Gespür dafür wann es wichtig wäre sich mal zu engagieren, wann es sinnvoll wäre mal den Mund zu halten.

    Nur: Wie sag ich ihr das?
    Soll ich das überhaupt sagen?

    Sie ist andererseits sehr sensibel, ich will sie nicht kränken, beleidigen, brüskieren.
    Aber: Sie fragt danach und scheint wirklich nicht zu wissen woran es liegen könnte.

    Wie würdet ihr das angehen? Gibt es da etwas "freundlichere" Formulierungen ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •