Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Fratella ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    1.689

    Frage Heißluftfritteuse

    Wir sind nur noch zu Zweit, kochen aber fast täglich.
    Jetzt habe ich mir überlegt, eine Heißluftfritteuse anzuschaffen, vor allem auch für Fleisch- und Fischgerichte, aber auch um Kalorien zu sparen beim Ölverbrauch.

    Habt Ihr Erfahrungen mit einem solchen Gerät?

  2. #2
    Fratella ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    1.689

    Standard Re: Heißluftfritteuse

    Sorry, die Suche nach der Fritteuse hat mir erst nix angezeigt, dann doch einiges.
    Löschen und Bearbeiten funktioniert nicht.
    Ich lese dann nach.

  3. #3
    Zwutschgal ist offline Dauereditiererin
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    2.285

    Standard Re: Heißluftfritteuse

    Zitat Zitat von Fratella Beitrag anzeigen
    Wir sind nur noch zu Zweit, kochen aber fast täglich.
    Jetzt habe ich mir überlegt, eine Heißluftfritteuse anzuschaffen, vor allem auch für Fleisch- und Fischgerichte, aber auch um Kalorien zu sparen beim Ölverbrauch.

    Habt Ihr Erfahrungen mit einem solchen Gerät?
    Wir haben seit Weihnachten eine hier. Pommes ganz ohne Fett gingen zwar, dann kannst sie aber auch im Backofen machen, finde ich. Was funktioniert, sind Hähnchenteile, Backfisch, Schnitzel, alles mögliche - aber ich finde, mit den billigen Dingern mit nur einem Fach ist das ein wenig witzlos, weil man meistens nochmal Pfanne oder Ofen für was anderes anwerfen muß. wir haben ein 2in1-Gerät angeschafft und benutzen normal auch immer beide Fächer.

  4. #4
    Ingrid3 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    11.230

    Standard Re: Heißluftfritteuse

    Zitat Zitat von Fratella Beitrag anzeigen
    Wir sind nur noch zu Zweit, kochen aber fast täglich.
    Jetzt habe ich mir überlegt, eine Heißluftfritteuse anzuschaffen, vor allem auch für Fleisch- und Fischgerichte, aber auch um Kalorien zu sparen beim Ölverbrauch.

    Habt Ihr Erfahrungen mit einem solchen Gerät?
    frag mal tigger, ich glaube, sie hat so ein Teil

  5. #5
    Fratella ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    1.689

    Standard Re: Heißluftfritteuse

    Nur bei Interesse:

    Wir haben jetzt seit einiger Zeit eine HLF, allerdings nur eine kleine von P. für 2 Personen mit einer Trennwand und sie wird fast jeden Tag genutzt.

    Ich bin sehr angetan, würde aber für mehr Personen unbedingt die größere Variante empfehlen und auch darauf achten, dass in 2 Ebenen geheißluftet werden kann und dass Zubehör vorhanden ist (2. Ebene, Backschale für Aufläufe und Kuchen und Grillrost).

    TK- Pommes werden sehr knusprig, das Öl darin sammelt sich in der Auffangschale.
    Schnitzel natur sind innen saftig, außen leicht krossbraun und vor allem in Mehl bestäubtes Fischfilet gelingt in wenigen Minuten.
    Lachs braucht kein Fett und bleibt saftig.
    4 Aufbackbrötchen plus Eier (einfach dazugelegt) sind in 8-10 Minuten fertig.
    Bratwurst- da war ich skeptisch, aber auch die gelingt wie in der Pfanne.
    Die gefüllten Paprika waren in 20 Minuten fertig.
    Frikas gelingen wunderbar.
    Gemüse wird ohne Fettzugabe in 10min gar, aber ich wälze es vorher in einem EL Olivenöl.
    Bratkartoffeln aus Restkartoffeln sind kross und gelingen ohne Fettzugabe.
    Maiskolben (diese eingeschweißten) sind mein persönlicher Favourite.
    Rindersteaks werden superzart.
    Restessen kann man in der HLF prima aufwärmen.
    Ich habe mir jetzt Zubehör extra bestellt, so dass ich demnächst Aufläufe und kleine Kuchen ausprobieren werde.

    Für mich spricht außer der Fettersparnis dafür, dass man weniger Energie braucht, da das Aufheizen entfällt und man sehr viel weniger Brat- und Kochzeit benötigt.
    Herd und Backofen bleiben sauber und die benutzten Teile können in die Spülmaschine.
    Geruchsbildung ist nicht vergleichbar.
    Man kann zwischendurch schauen, ob das Ergebnis gut ist.
    Insgesamt eine Anschaffung, die bei uns nicht im Keller landet.

  6. #6
    AsterixaUndObelixa ist offline Plapperschatz von Obelixa
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    5.762

    Standard Re: Heißluftfritteuse

    Zitat Zitat von Fratella Beitrag anzeigen
    Nur bei Interesse:

    Insgesamt eine Anschaffung, die bei uns nicht im Keller landet.
    Ich habe mittlerweile die XXL von Philips (vorher eine von Tefal) und hier ist sie fast täglich in Gebrauch.
    Wir nutzen die überwiegend zum Aufbacken von Brötchen, aber auch für Deftiges und andere Sachen.
    Richtige Gerichte habe ich noch nicht damit gemacht. Eine Auflaufform habe ich aber.
    Aber ich mache eher Beilagen oder mal nen Camembert, Fischstäbchen oder so da drin.
    Finde sie auch super!
    Vorgestern hat unsere Tochter Muffins in der HLF gebacken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •