Seite 3 von 36 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 351
Like Tree182gefällt dies

Thema: Meine Güte! Geschenke für die Erzieherinnen

  1. #21
    Avatar von Distelfalter
    Distelfalter ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    23.06.2009
    Beiträge
    3.441

    Standard Re: Meine Güte! Geschenke für die Erzieherinnen

    Zitat Zitat von xantippe Beitrag anzeigen
    Von mir aus könnte ja ein Höchstbetrag genannt werden. Aber dass wir jetzt die armen Erzieherinnen mit Kugelschreibern beglücken sollen kann doch nicht deren Ernst sein

    Das Teufelchen in mir würde ja diese beknackte Info gerne wörtlich nehmen und einen teuren Wein und einen Waterman Kuli kaufen
    Vielleicht steckt hinter dem Kuli oder Wein ein konkreter Geldwert, ich kenne "unter 5 Euro" als Maximum, was man als Geschenk maximal annehmen darf.

  2. #22
    Gast

    Standard Re: Meine Güte! Geschenke für die Erzieherinnen

    Zitat Zitat von Andrea B Beitrag anzeigen
    Warum muß man den Erzieherinnen zum Geburtstag was schenken? Ich wußte nie welche/r Erzieherin/Lehrer/In wann Geburtstag hatte. Außer meine Kinder haben erzählt Frau/Herr hat heute Geburtstag. Das habe ich zur Kenntniss genommen und gut wars.
    Andrea
    So kenne ich das auch vom Sohn. Ist bei Enkel jetzt auch nicht anders .

  3. #23
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    53.332

    Standard Re: Meine Güte! Geschenke für die Erzieherinnen

    Zitat Zitat von xantippe Beitrag anzeigen
    Nur eine Karte empfinde ich eben als arg "mager". Wenigstens noch einen kleiner SchnickSchnack dran der halbwegs nach Geschenkchen aussieht finde ich einfach netter.

    Ich frage mich einfach, warum man sowas nicht mit Augenmaß lösen kann.
    Da würden ein paar Blümchen auch reichen. Blumen sind hierzulande durchaus als Geschenk anerkannt. ;-)

  4. #24
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    62.454

    Standard Re: Meine Güte! Geschenke für die Erzieherinnen

    Zitat Zitat von xantippe Beitrag anzeigen
    In unserer Kita war es üblich, dass die Erzieherinnen zum Geburtstag von den Eltern eine Kleinigkeit geschenkt bekommen haben. (Etwas süßes und ein 10,- Gutschein vom DM). Jetzt kam gerade eine Nachricht, dass der Träger ganz ausdrücklich das Schenken von Gutscheinen verboten hat. Erlaubt seinen nur noch Kleinigkeiten wie "Blumen, Kugelschreiber oder eine Flasche Wein". Geldähnliche Geschenke wie Gutscheine sind untersagt, die Annahme wäre ein Kündigungsgrund

    Also darf jetzt eine Flashe Wein für 30,- gekauft werden, aber der DM Gutschein für 10,- ist ein Kündigungsgrund? Sorry, die spinnen doch!
    Öffentlicher Dienst, da ist das normal.

    Ob man es jetzt sinnig findet, keine Ahnung.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  5. #25
    Avatar von Distelfalter
    Distelfalter ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    23.06.2009
    Beiträge
    3.441

    Standard Re: Meine Güte! Geschenke für die Erzieherinnen

    Zitat Zitat von Jennifer74 Beitrag anzeigen
    Eben!

    Ich wäre außerdem nie darauf gekommen, dass man den Erzieherinnen etwas zum Geburtstag schenkt
    Hier kenne ich das zum Kitaabschluss.
    Da es da aber dann auch verboten war, hat man neues Spielmaterial für die Gruppe geschenkt.
    Gast gefällt dies

  6. #26
    Avatar von xantippe
    xantippe ist offline Vorsicht Zicke!
    Registriert seit
    20.01.2006
    Beiträge
    35.492

    Standard Re: Meine Güte! Geschenke für die Erzieherinnen

    Zitat Zitat von ...Olivia... Beitrag anzeigen
    Wenn hier gesammelt wurde und ein Gutschein verschenkt, dann war das meist in der Größenordnung 5 Euro pro Kind, da kommen dann schnell 100 Euro für einen Gutschein zusammen.

    Das ist schon was anderes als Blumen, Schokolade, Wein etc.
    Deshalb sage ich ja, einen Höchstbetrag finde ich sinnvoll. Zu sagen, für 10,- Blumen, Wein und Kuli kaufen ist ok, für 10,- einen Gutschein kaufen ist ein Kündigunsgrund finde ich halt schwachsinnig.

  7. #27
    Andrea B ist offline Legende
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    15.244

    Standard Re: Meine Güte! Geschenke für die Erzieherinnen

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Zum Geburtstag, zu Weihnachten, zum Ende des Kidnergartenjahres, zum Anfang des Kindergartenjahres usw. usw. Da gibt's Möglichkeiten, sodass man am besten pro Kind gleich mal am Jahresanfang mindestens 10 Euro, besser noch 15, einsammelt, um das alles zu finanzieren.

    Ob das ausreicht bei den ganzen Gelegenheiten. Ich habe da so meine Zweifel.
    Andrea

  8. #28
    Registriert seit
    07.04.2018
    Beiträge
    6.807

    Standard Re: Meine Güte! Geschenke für die Erzieherinnen

    Zitat Zitat von xantippe Beitrag anzeigen
    In unserer Kita war es üblich, dass die Erzieherinnen zum Geburtstag von den Eltern eine Kleinigkeit geschenkt bekommen haben. (Etwas süßes und ein 10,- Gutschein vom DM). Jetzt kam gerade eine Nachricht, dass der Träger ganz ausdrücklich das Schenken von Gutscheinen verboten hat. Erlaubt seinen nur noch Kleinigkeiten wie "Blumen, Kugelschreiber oder eine Flasche Wein". Geldähnliche Geschenke wie Gutscheine sind untersagt, die Annahme wäre ein Kündigungsgrund

    Also darf jetzt eine Flashe Wein für 30,- gekauft werden, aber der DM Gutschein für 10,- ist ein Kündigungsgrund? Sorry, die spinnen doch!
    Das war doch schon immer so in den städtischen Einrichtungen.Ich glaube, max 5.- sind da angesetzt. Dass es manche Eltern anders handhaben kann halt nach hinten losgehen, deswegen wird das immer mal wieder hochgekocht. Zu recht, wie ich finde. Entweder dürfen alle oder halt keine, ich ja immer gestaunt, wenn Eltern teurere Geschenke gemacht haben und die auch angenommen wurden.

    Und nee, eine Flasche Wein für 30.- ist auch drüber.

  9. #29
    Avatar von simili
    simili ist offline I did it my way
    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    14.178

    Standard Re: Meine Güte! Geschenke für die Erzieherinnen

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    natürlich! Das ist so im öffentlichen Dienst!
    Wäre das gestattet, dass die Erzieherinnen einmal im Jahr sich etwas für den Kindergarten wünschen dürfen und die Eltern den Wunsch erfüllen? Das war damals im Kindergarten von Bekannten so. Da ging es um Übertöpfe für Pflanzen, Teekannen, besonderes Spielzeug
    Je schwächer das Argument, desto stärker die Worte.
    Ludwig Wittgenstein

  10. #30
    Spanierin ist offline Poweruser
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    8.924

    Standard Re: Meine Güte! Geschenke für die Erzieherinnen

    Zitat Zitat von Andrea B Beitrag anzeigen
    Warum muß man den Erzieherinnen zum Geburtstag was schenken? Ich wußte nie welche/r Erzieherin/Lehrer/In wann Geburtstag hatte. Außer meine Kinder haben erzählt Frau/Herr hat heute Geburtstag. Das habe ich zur Kenntniss genommen und gut wars.
    Andrea
    Muss doch keiner.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •