Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55
Like Tree28gefällt dies

Thema: Ärgere mich über mich selbst - SLP

  1. #1
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    58.627

    Standard Ärgere mich über mich selbst - SLP

    Ich weiß, es ist total bescheuert, aber ich ärgere mich, weil ich mich so habe abfertigen lassen.

    Ich kaufe gerne in einem Stoffladen ein, der etwas außerhalb liegt. Heute war ich dort und hatte auch schnell einen passenden Stoff gefunden und habe dann das Zubehör zusammengesucht. Knöpfe, Saum, Reißverschluss. Jetzt bin ich ja momentan nicht so mobil und es dauert etwas, wenn ich da rumlaufe.

    Aber außer mir waren noch 3 Frauen, die auch was suchten und immer mal wieder nachfragten bei den Verkäuferinnen. Ich war niemandem im Weg, habe nix gefragt und bin halt ein paarmal hin und her (schöne breite Gänge, alles ganz übersichtlich), habe die Knöpfe an den Stoff gehalten, habe sie wieder weggebracht usw.! Zwei Verkäuferinnen im Laden, die mich kennen dürften.

    Reißverschluss und Saumband hatte ich gefunden, war so seit 15 Minuten im Laden. Bin dann gerade wieder mit einigen Knöpfen in den entsprechenden Behältern zum Stoff zurück und da faucht mich die eine Verkäuferin an, wieviel sie jetzt abschneiden soll. Ich bin zwar erschrocken, habe aber ganz automatisch die Länge gesagt. Länge des Saumbandes hat sie dann schon freundlicher gefragt, habe ich ihr dann auch gesagt. Und dann hat sie mich wegen der Knöpfe regelrecht gedrängt "die da passen doch". Taten sie wirklich.

    Sie hat dann gleich alles geschnappt und ist zur Kasse.

    Ich habe noch überlegt war zu ihr zu sagen, aber mich doch dagegen entschieden. War mir in dem Moment zu blöd.

    Aber jetzt im Nachhinein ärgere ich mich. So doof es klingt, die Freunde über den schönen Stoff fehlt mir, die Vorfreunde darauf, die ich sonst habe, wenn ich was nähe.

    Ich ärgere mich nicht wegen den Knöpfen. Wahrscheinlich hätte ich sie sowieso genommen, weil sie gut dazu passen. Aber für ein Nähprojekt zählt für mich der Einkauf mit, weil ich mir bereits da vorstelle wie es aussieht.
    GRUSS Tijana

  2. #2
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.393

    Standard Re: Ärgere mich über mich selbst - SLP

    Zitat Zitat von Tijana Beitrag anzeigen
    Ich weiß, es ist total bescheuert, aber ich ärgere mich, weil ich mich so habe abfertigen lassen.

    Ich kaufe gerne in einem Stoffladen ein, der etwas außerhalb liegt. Heute war ich dort und hatte auch schnell einen passenden Stoff gefunden und habe dann das Zubehör zusammengesucht. Knöpfe, Saum, Reißverschluss. Jetzt bin ich ja momentan nicht so mobil und es dauert etwas, wenn ich da rumlaufe.

    Aber außer mir waren noch 3 Frauen, die auch was suchten und immer mal wieder nachfragten bei den Verkäuferinnen. Ich war niemandem im Weg, habe nix gefragt und bin halt ein paarmal hin und her (schöne breite Gänge, alles ganz übersichtlich), habe die Knöpfe an den Stoff gehalten, habe sie wieder weggebracht usw.! Zwei Verkäuferinnen im Laden, die mich kennen dürften.

    Reißverschluss und Saumband hatte ich gefunden, war so seit 15 Minuten im Laden. Bin dann gerade wieder mit einigen Knöpfen in den entsprechenden Behältern zum Stoff zurück und da faucht mich die eine Verkäuferin an, wieviel sie jetzt abschneiden soll. Ich bin zwar erschrocken, habe aber ganz automatisch die Länge gesagt. Länge des Saumbandes hat sie dann schon freundlicher gefragt, habe ich ihr dann auch gesagt. Und dann hat sie mich wegen der Knöpfe regelrecht gedrängt "die da passen doch". Taten sie wirklich.

    Sie hat dann gleich alles geschnappt und ist zur Kasse.

    Ich habe noch überlegt war zu ihr zu sagen, aber mich doch dagegen entschieden. War mir in dem Moment zu blöd.

    Aber jetzt im Nachhinein ärgere ich mich. So doof es klingt, die Freunde über den schönen Stoff fehlt mir, die Vorfreunde darauf, die ich sonst habe, wenn ich was nähe.

    Ich ärgere mich nicht wegen den Knöpfen. Wahrscheinlich hätte ich sie sowieso genommen, weil sie gut dazu passen. Aber für ein Nähprojekt zählt für mich der Einkauf mit, weil ich mir bereits da vorstelle wie es aussieht.

    War es 5 min vor Feierabend?

    Ich würde mich auch ärgern und mir vornehmen nächstes Mal die passende Antwort zu geben.

  3. #3
    marimon ist gerade online eher Ferkel als Pooh
    Registriert seit
    27.05.2005
    Beiträge
    3.481

    Standard Re: Ärgere mich über mich selbst - SLP

    Nimm es nicht persönlich. Vielleicht musste sie pinkeln. Oder hat dich mit jemandem verwechselt die immer ewig braucht und Rum nervt. Vielleicht sollte die Frage gar nicht so anrauzend rüber kommen. Glaub mir, wenn du 8 Stunden lang dich immer auf andere Menschen einstellen musst, kann einem schon Mal ein falscher Ton raus rutschen.

  4. #4
    Avatar von Wunderblume
    Wunderblume ist offline ~niveauflexibel~
    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    19.806

    Standard Re: Ärgere mich über mich selbst - SLP

    Zitat Zitat von Tijana Beitrag anzeigen
    Ich weiß, es ist total bescheuert, aber ich ärgere mich, weil ich mich so habe abfertigen lassen.

    Ich kaufe gerne in einem Stoffladen ein, der etwas außerhalb liegt. Heute war ich dort und hatte auch schnell einen passenden Stoff gefunden und habe dann das Zubehör zusammengesucht. Knöpfe, Saum, Reißverschluss. Jetzt bin ich ja momentan nicht so mobil und es dauert etwas, wenn ich da rumlaufe.

    Aber außer mir waren noch 3 Frauen, die auch was suchten und immer mal wieder nachfragten bei den Verkäuferinnen. Ich war niemandem im Weg, habe nix gefragt und bin halt ein paarmal hin und her (schöne breite Gänge, alles ganz übersichtlich), habe die Knöpfe an den Stoff gehalten, habe sie wieder weggebracht usw.! Zwei Verkäuferinnen im Laden, die mich kennen dürften.

    Reißverschluss und Saumband hatte ich gefunden, war so seit 15 Minuten im Laden. Bin dann gerade wieder mit einigen Knöpfen in den entsprechenden Behältern zum Stoff zurück und da faucht mich die eine Verkäuferin an, wieviel sie jetzt abschneiden soll. Ich bin zwar erschrocken, habe aber ganz automatisch die Länge gesagt. Länge des Saumbandes hat sie dann schon freundlicher gefragt, habe ich ihr dann auch gesagt. Und dann hat sie mich wegen der Knöpfe regelrecht gedrängt "die da passen doch". Taten sie wirklich.

    Sie hat dann gleich alles geschnappt und ist zur Kasse.

    Ich habe noch überlegt war zu ihr zu sagen, aber mich doch dagegen entschieden. War mir in dem Moment zu blöd.

    Aber jetzt im Nachhinein ärgere ich mich. So doof es klingt, die Freunde über den schönen Stoff fehlt mir, die Vorfreunde darauf, die ich sonst habe, wenn ich was nähe.

    Ich ärgere mich nicht wegen den Knöpfen. Wahrscheinlich hätte ich sie sowieso genommen, weil sie gut dazu passen. Aber für ein Nähprojekt zählt für mich der Einkauf mit, weil ich mir bereits da vorstelle wie es aussieht.

    Du verdirbst Dir mit Deinem Ärger selbst die Freude. Das ist unnötig - lass den Frust da, wo er herkommt: bei der Verkäuferin und FREU Dich!

    klingt zu einfach? IST ganz einfach! Du kannst selbst entscheiden, ob Du Dich weiter ärgern willst. Über die Verkäuferin. Über Dich selbst. Oder gar nicht.....
    Sascha, MartinaC, Loussy und 3 anderen gefällt dies.

    Wir sehen alle den gleichen Himmel - aber wir haben nicht alle denselben Horizont!

  5. #5
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.734

    Standard Re: Ärgere mich über mich selbst - SLP

    Zitat Zitat von Wunderblume Beitrag anzeigen
    Du verdirbst Dir mit Deinem Ärger selbst die Freude. Das ist unnötig - lass den Frust da, wo er herkommt: bei der Verkäuferin und FREU Dich!

    klingt zu einfach? IST ganz einfach! Du kannst selbst entscheiden, ob Du Dich weiter ärgern willst. Über die Verkäuferin. Über Dich selbst. Oder gar nicht.....
    Das nenn ich jetzt mal küchentischpsychologisches Geschwurbel.

    Die TE ärgert sich. Ja, das darf man auch mal im Leben und muss nicht sofort überlegen, den "Frust dort zu lassen, wo er herkommt".

    Und Gefühle abstellen, indem ich beschließe, mich nunmal einfach gar nicht mehr zu ärgern, halte ich persönlich für ungesund.
    Gast gefällt dies

  6. #6
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.734

    Standard Re: Ärgere mich über mich selbst - SLP

    Zitat Zitat von Tijana Beitrag anzeigen
    Ich weiß, es ist total bescheuert, aber ich ärgere mich, weil ich mich so habe abfertigen lassen.
    Oh, ich versteh dich. Hätte man mir jemals beim Wollekauf so reingehampelt, wäre ich auch sauer. Nützt nur nichts.

    Guck dir deine Sachen doch heute nochmal bei Sonnenlicht und schöner Umgebung an. Dann kannst du ja überlegen, ob es wirklich alles genauso ist, wie du haben möchtest. Wenn du feststellst, dass alles ok ist, ist doch gut. Wenn du denkst, dass dir die Knöpfe doch nicht 100%-ig gefallen, geh noch mal in Ruhe hin und gucke einfach nochmal. Vermutlich kommst du im Laden dann doch zu dem Schluss, dass alles ok ist.
    Viel Spaß beim Nähen. Was wird es denn? Bekommen wir ein Foto?

  7. #7
    Avatar von Wunderblume
    Wunderblume ist offline ~niveauflexibel~
    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    19.806

    Standard Re: Ärgere mich über mich selbst - SLP

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    Das nenn ich jetzt mal küchentischpsychologisches Geschwurbel.

    Die TE ärgert sich. Ja, das darf man auch mal im Leben und muss nicht sofort überlegen, den "Frust dort zu lassen, wo er herkommt".

    Und Gefühle abstellen, indem ich beschließe, mich nunmal einfach gar nicht mehr zu ärgern, halte ich persönlich für ungesund.
    Schuldig im Sinne der Anklage.


    Funktioniert aber wirklich. Oft KANN man sich entscheiden, ob man sich ärgern WILL oder nicht. Und manche Dinge sind es -MIR- nicht mehr wert. Da freue ich mich lieber. Meistens. Man kann Dinge immer von mehreren Seiten betrachten, die Prioriäten anders legen. Ungeschehen machen geht nicht, aber die Sichtweise ändern - es nicht so persönlich nehmen....
    Sascha, MartinaC und Labrador_reloaded gefällt dies.

    Wir sehen alle den gleichen Himmel - aber wir haben nicht alle denselben Horizont!

  8. #8
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.734

    Standard Re: Ärgere mich über mich selbst - SLP

    Zitat Zitat von Wunderblume Beitrag anzeigen
    Schuldig im Sinne der Anklage.


    Funktioniert aber wirklich. Oft KANN man sich entscheiden, ob man sich ärgern WILL oder nicht. Und manche Dinge sind es -MIR- nicht mehr wert. Da freue ich mich lieber. Meistens. Man kann Dinge immer von mehreren Seiten betrachten, die Prioriäten anders legen. Ungeschehen machen geht nicht, aber die Sichtweise ändern - es nicht so persönlich nehmen....
    Soviel Denkernergie, wie ich mich wann ärgern darf, diverse Blickwinkel zu einer Begebenheit durchdenken.....ja, das mach ich bei wichtigen Dingen.
    Bei Kleinkram, wie das Erlebnis der TE, finde ich, darf man sich einfach mal ganz denkbefreit ärgern. Und das darf man auch einfach mal erzählen. Das vergeht dann ja auch wieder.
    Also ich ärger mich gern mal. Da ich vergesslich und nicht nachtragend bin, ist's am nächsten Tag wieder gut. Wenn ich dann aber immer noch überlegen würde, das Ereignis doch noch von einer anderen Seite zu betrachten...........ja, dann hätt ich glatt noch damit zu tun, wenn ich eigentlich beim "Normalverhalten" schon längst damit fertig wäre.

    Bist du Psychologin?

  9. #9
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    61.978

    Standard Re: Ärgere mich über mich selbst - SLP

    Zitat Zitat von Tijana Beitrag anzeigen
    Ich weiß, es ist total bescheuert, aber ich ärgere mich, weil ich mich so habe abfertigen lassen.

    Ich kaufe gerne in einem Stoffladen ein, der etwas außerhalb liegt. Heute war ich dort und hatte auch schnell einen passenden Stoff gefunden und habe dann das Zubehör zusammengesucht. Knöpfe, Saum, Reißverschluss. Jetzt bin ich ja momentan nicht so mobil und es dauert etwas, wenn ich da rumlaufe.

    Aber außer mir waren noch 3 Frauen, die auch was suchten und immer mal wieder nachfragten bei den Verkäuferinnen. Ich war niemandem im Weg, habe nix gefragt und bin halt ein paarmal hin und her (schöne breite Gänge, alles ganz übersichtlich), habe die Knöpfe an den Stoff gehalten, habe sie wieder weggebracht usw.! Zwei Verkäuferinnen im Laden, die mich kennen dürften.

    Reißverschluss und Saumband hatte ich gefunden, war so seit 15 Minuten im Laden. Bin dann gerade wieder mit einigen Knöpfen in den entsprechenden Behältern zum Stoff zurück und da faucht mich die eine Verkäuferin an, wieviel sie jetzt abschneiden soll. Ich bin zwar erschrocken, habe aber ganz automatisch die Länge gesagt. Länge des Saumbandes hat sie dann schon freundlicher gefragt, habe ich ihr dann auch gesagt. Und dann hat sie mich wegen der Knöpfe regelrecht gedrängt "die da passen doch". Taten sie wirklich.

    Sie hat dann gleich alles geschnappt und ist zur Kasse.

    Ich habe noch überlegt war zu ihr zu sagen, aber mich doch dagegen entschieden. War mir in dem Moment zu blöd.

    Aber jetzt im Nachhinein ärgere ich mich. So doof es klingt, die Freunde über den schönen Stoff fehlt mir, die Vorfreunde darauf, die ich sonst habe, wenn ich was nähe.

    Ich ärgere mich nicht wegen den Knöpfen. Wahrscheinlich hätte ich sie sowieso genommen, weil sie gut dazu passen. Aber für ein Nähprojekt zählt für mich der Einkauf mit, weil ich mir bereits da vorstelle wie es aussieht.
    So ging es meiner Mama letztens in einem Blumenladen. Sie suchte Blumen, die Sonne aushalten können und hat deshalb ein paar von den Plastiksteckern rausgezogen, um die lesen zu können, danach wieder reingesteckt. Die Verkäuferinnen fragten nicht, ob sie helfen können und antworteten auf Fragen einsilbig und teilweise falsch.

    Dann sagte die eine noch: Kaufen sie jetzt was?

    Meine Mama ist dann gegangen, da wurde noch hinterhergemault. Sie meinte danach, sie hätte sich auch geärgert dann.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  10. #10
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    40.903

    Standard Re: Ärgere mich über mich selbst - SLP

    Zitat Zitat von Wunderblume Beitrag anzeigen
    Du verdirbst Dir mit Deinem Ärger selbst die Freude. Das ist unnötig - lass den Frust da, wo er herkommt: bei der Verkäuferin und FREU Dich!

    klingt zu einfach? IST ganz einfach! Du kannst selbst entscheiden, ob Du Dich weiter ärgern willst. Über die Verkäuferin. Über Dich selbst. Oder gar nicht.....
    wo ist der Knopf, mit dem ich das einstellen kann? Ich hab den noch nicht bei mir gefunden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •