Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
Like Tree5gefällt dies

Thema: Erfahrung mit Kupferkette (Verhütung)

  1. #1
    Spex ist offline Veteran
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    1.428

    Standard Erfahrung mit Kupferkette (Verhütung)

    Wer von euch hat die? War das Einsetzen oder Entfernen schmerzhaft? Hat sonst irgend etwas gestört? Ich vertrage keine hormonelle Verhütung, möchte das auch nicht mehr, daher schwanke ich zwischen Spirale und Kette. Kondome finde ich megadoof.

  2. #2
    Avatar von Schneehase
    Schneehase ist offline frühvergreist+userdement
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    25.440

    Standard Re: Erfahrung mit Kupferkette (Verhütung)

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Wer von euch hat die? War das Einsetzen oder Entfernen schmerzhaft? Hat sonst irgend etwas gestört? Ich vertrage keine hormonelle Verhütung, möchte das auch nicht mehr, daher schwanke ich zwischen Spirale und Kette. Kondome finde ich megadoof.
    Ich bin ja "raus" aus der Nummer, aber meine Tochter hat sich letztens einen Kupferball einsetzen lassen und ist sehr zufrieden damit. Ist wohl ähnlich der Kupferkette, jedoch mit dem Vorteil, dass der Ball sich nicht verankert.
    Das Einsetzen war wohl ein bisschen blöd, aber gut zu ertragen und jetzt hat sie keinerlei Probleme.
    19.06.19 - Sonnenuntergang nach dem "großen" Regen



  3. #3
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    177.430

    Standard Re: Erfahrung mit Kupferkette (Verhütung)

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Wer von euch hat die? War das Einsetzen oder Entfernen schmerzhaft? Hat sonst irgend etwas gestört? Ich vertrage keine hormonelle Verhütung, möchte das auch nicht mehr, daher schwanke ich zwischen Spirale und Kette. Kondome finde ich megadoof.
    Kupferspirale hatte ich, ist schon länger her, aber: keinerlei Beschwerden, rein und raus auch völlig komplikationslos.
    Spex gefällt dies
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  4. #4
    Spex ist offline Veteran
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    1.428

    Standard Re: Erfahrung mit Kupferkette (Verhütung)

    Zitat Zitat von Schneehase Beitrag anzeigen
    Ich bin ja "raus" aus der Nummer, aber meine Tochter hat sich letztens einen Kupferball einsetzen lassen und ist sehr zufrieden damit. Ist wohl ähnlich der Kupferkette, jedoch mit dem Vorteil, dass der Ball sich nicht verankert.
    Das Einsetzen war wohl ein bisschen blöd, aber gut zu ertragen und jetzt hat sie keinerlei Probleme.
    Ach, den kannte ich noch gar nicht. Das hört sich gut an, da gerade das festmachen der Kette offenbar schmerzhaft sein kann. Und in dem Bereich bin ich eine Memme.

  5. #5
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist gerade online buntes etwas
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    7.842

    Standard Re: Erfahrung mit Kupferkette (Verhütung)

    Ich hatte mehrere hintereinander und hätte weiter so verhütet, wären meine eh schon heftigen Blutungen nicht immer schlimmer geworden.
    Sonst hatte ich keine Probleme.

    Ob das Einsetzen wehtut, ist ziemlich individuell, das empfindet jeder anders und kommt auf die anatomischen Gegebenheiten an und auf das Können des Arztes.

    Bei mir ist es etwas kompliziert, ich bin nicht besonders schmerzempfindlich und bei meinem Gyn, der oft IUPs legt, hab ich kaum was bemerkt. Ich war ganz verdattert, dass er schon fertig war.
    Bei einer anderen Ärztin, weniger Erfahrung, wäre ich fast vom Stuhl gehüpft, weil es richtig fies schmerzhaft war.

    Edit: Du fragtest auch nach Kette, hab ich auch probiert, das Einsetzen war deutlich schmerzhafter, ich hab sie mehrfach verloren und ein Gewinn war es gegenüber der normalen nicht.
    Spex gefällt dies

  6. #6
    tamilein ist offline Dabei seit 02/2007.
    Registriert seit
    25.09.2015
    Beiträge
    5.160

    Standard Re: Erfahrung mit Kupferkette (Verhütung)

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Wer von euch hat die? War das Einsetzen oder Entfernen schmerzhaft? Hat sonst irgend etwas gestört? Ich vertrage keine hormonelle Verhütung, möchte das auch nicht mehr, daher schwanke ich zwischen Spirale und Kette. Kondome finde ich megadoof.
    Keine Probleme beim Einsetzen und Ziehen - aber als sichere Methode würd‘ ich sie nicht mehr nehmen. Meine war nach etwa einem Jahr verrutscht, Glück gehabt an der Stelle.
    edit:
    Sorry, war Kupferspirale, nicht -kette.
    Ich bin nicht auf der Welt, um Euch zu gefallen.

  7. #7
    Avatar von Heinz
    Heinz ist offline Wolfspelzhase
    Registriert seit
    16.05.2016
    Beiträge
    3.983

    Standard Re: Erfahrung mit Kupferkette (Verhütung)

    Hatte nur die Spirale (Kupferdraht). Einsetzen empfand ich als sehr schmerzhaft und die ersten drei Tage hatte ich tierische Unterleibsschmerzen. Pünktlich zum Eisprung begannen die Blutungen, die erstens sehr stark waren, und zweitens nahtlos in die eigentliche, auch viel stärkere Menstruation übergingen. Heißt, ich hatte im Monat eine gute Woche ohne Blutungen, der Rest.... .

  8. #8
    Avatar von Zwergine
    Zwergine ist offline Schaumwesen
    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    1.297

    Standard Re: Erfahrung mit Kupferkette (Verhütung)

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Wer von euch hat die? War das Einsetzen oder Entfernen schmerzhaft? Hat sonst irgend etwas gestört? Ich vertrage keine hormonelle Verhütung, möchte das auch nicht mehr, daher schwanke ich zwischen Spirale und Kette. Kondome finde ich megadoof.
    Ich habe mir 12 Wochen nach Geburt, also vor recht genau einem Jahr, eine Kette legen lassen.

    Das Legen fand ich persönlich nicht schmerzhafter als bei einer Spirale; es ist halt zwei mal schmerzhaft. Aushaltbar.

    Mich hat der Gedanke überzeugt, dass das Teil im Muskel fest fixiert bleibt und kaum verrutschen kann - was ja bei der normalen Spirale doch kein ganz seltenes Problem ist.

    Bis jetzt bin ich völlig zufrieden mit dem Teil.
    Spex gefällt dies

  9. #9
    Spex ist offline Veteran
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    1.428

    Standard Re: Erfahrung mit Kupferkette (Verhütung)

    Zitat Zitat von freya zugang Beitrag anzeigen
    Hatte nur die Spirale (Kupferdraht). Einsetzen empfand ich als sehr schmerzhaft und die ersten drei Tage hatte ich tierische Unterleibsschmerzen. Pünktlich zum Eisprung begannen die Blutungen, die erstens sehr stark waren, und zweitens nahtlos in die eigentliche, auch viel stärkere Menstruation übergingen. Heißt, ich hatte im Monat eine gute Woche ohne Blutungen, der Rest.... .
    Oh je, das klingt aber fies. Hattest du vermutlich nicht lange, oder?

  10. #10
    FettesBrot ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    1.698

    Standard Re: Erfahrung mit Kupferkette (Verhütung)

    Ich habe nach jahrelanger Pilleneinnahme auf Kupferspirale umgestellt.

    Meine FÄ sagte, dass man sich halt darauf einstellen sollte, dass die Periode länger dauert und stärker ist. Ist bei mir aber immer noch im Rahmen. Die Kette habe ich nicht genommen, weil meine FÄ die nicht einsetzt.
    Spex gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •