Seite 24 von 68 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 674
Like Tree469gefällt dies

Thema: Der Özil und der Gündogan

  1. #231
    Sina75 ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von Tasha72 Beitrag anzeigen
    Nun ja, Fußballstars sind nun mal Vorbilder für viele Kinder un Jugendliche, das wird sich nur ändern, wenn Fußball nicht mehr so populär ist.
    Gerade wegen der "Vorbildfunktion" gab es in der Vergangenheit häufig Strafen für Spieler bis zum Rausschmiss

    - Effenberg: Stinkefinger zu Fans in der Kurve, nachdem diese die Spieler ausgepfiffen und beschimpft hatten- Rausschmiss während der WM (Er war natürlich auch kein sehr pflegeleichter Spieler)
    - Kuranyi: Er setzte sich als Schalker nicht auf die Dortmunder Tribüne - Rausschmiss aus der NM

    Diverse Strafen von Vereinen für andere Fehltritte.

    Jetzt geht es aber um Politik. Und da sind die Spieler dann halt nur "dumm und naiv". Da gibt es nun "Gespräche".

    Emre Can hat übrigens abgesagt, das war wohl auch möglich.
    Sag mal, wie viele von "unseren Türken" sind denn da in GB?
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  2. #232

    User Info Menu

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Klar, weil er sich dafür entschieden hat, ganz bewusst bei doppelter Staatsbürgerschaft.
    Ich dachte der Özil hat nur die deutsche.

  3. #233
    Avatar von tropi
    tropi ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von MarieBrowning Beitrag anzeigen
    Naja - ohne nennenswerten Gegenkandidaten und massiver Einschüchterung der Oposition, von einer freien Presse fehlt in der Türkei auch bald jede Spur. Wenn du das demokratisch nennest.....
    *zustimm*

  4. #234
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    Ich dachte der Özil hat nur die deutsche.
    Er legte mit 18 Jahren die türkische Staatsbürgerschaft ab, da keine doppelte erlaubt war und entschied sich für die deutsche.

  5. #235
    Sina75 ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Klar, weil er sich dafür entschieden hat, ganz bewusst bei doppelter Staatsbürgerschaft.
    Und weil seine Mama in Deutschland war und er seine Mama lieb hat.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  6. #236
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast

    User Info Menu

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von Tasha72 Beitrag anzeigen
    Nun ja, Fußballstars sind nun mal Vorbilder für viele Kinder un Jugendliche, das wird sich nur ändern, wenn Fußball nicht mehr so populär ist.
    Gerade wegen der "Vorbildfunktion" gab es in der Vergangenheit häufig Strafen für Spieler bis zum Rausschmiss

    - Effenberg: Stinkefinger zu Fans in der Kurve, nachdem diese die Spieler ausgepfiffen und beschimpft hatten- Rausschmiss während der WM (Er war natürlich auch kein sehr pflegeleichter Spieler)
    - Kuranyi: Er setzte sich als Schalker nicht auf die Dortmunder Tribüne - Rausschmiss aus der NM

    Diverse Strafen von Vereinen für andere Fehltritte.

    Jetzt geht es aber um Politik. Und da sind die Spieler dann halt nur "dumm und naiv". Da gibt es nun "Gespräche".

    Emre Can hat übrigens abgesagt, das war wohl auch möglich.
    Die Frage ist ja nicht, wie ich oder andere das Verhalten finden, sondern ob man sich darüber aufregen sollte oder sogar Konsequenzen für die Spieler folgen sollten. Diese beiden Spieler zeigten eindrücklich, was immerhin für die Mehrheit der in der Türkei wahlberechtigten in Deutschland lebenden Türken bekannt ist. Ich meine, ohne zu suchen, 63 % hätten Erdogan gewählt. Was verwundert also? Dass wir aufgrund Prestige und Leistung diese Spieler gerne als "unsere" sehen wollen?

    Effenbergs Stinkefinger kann man als Beleidung werten, war es auch, die Konsequenz ist insofern logisch. Kuranyis Verhalten war unsportlich, die Konsequenz logisch für einen Sportler.
    Özils und Gündogans Aktion war dumm, unüberlegt o.ä. aber das ist nicht strafbar.

    Und zu dem Vorbild habe ich schon was gesagt. Fussbalspieler können Vorbild sein, als Fussballspieler. Warum sie als Mensch Vorbild sein müssen (daß sie es sollten, wäre wünschenswert) erschließt sich mir nicht. Fände ich auch zu hoch gegriffen, dies zu erwarten, das sind junge Männer mit unterschiedlichem Bildungsgrad, Entwicklungen etc.pp.
    Sascha und tamilein gefällt dies.

  7. #237
    Sina75 ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Er legte mit 18 Jahren die türkische Staatsbürgerschaft ab, da keine doppelte erlaubt war und entschied sich für die deutsche.
    Und warum hat Gündogan die dopptelte, ist das dann wieder geändert worden?
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  8. #238
    Tasha72 ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Sag mal, wie viele von "unseren Türken" sind denn da in GB?
    Ich bin echt kein Fußballexperte. Mit fallen da nur Gündogan, Özil und Can ein. Es war wohl noch ein weiterer Deutschtürke dabei, aber kein deutscher Nationalspieler. Es können aber durchaus mehr sein.

  9. #239
    -adalovelace- ist gerade online Dipl.-Hascherlschützerin

    User Info Menu

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Indeed! Der Mesut war auf der Gesamtschule
    Ah, aber der Ilkay hat in Nürnberg Abitur gemacht, das sagenumwobene bayrische...

  10. #240
    Avatar von Francie
    Francie ist gerade online Herzchen

    User Info Menu

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von tropi Beitrag anzeigen
    Die haben das gleiche Management, habe ich gestern gelesen. Ich dachte es war ein türkisches.
    Nicht nur die beiden haben das gleiche Management, auch der Bundesjogi hat dieses Management. Daher findet er das ja auch nicht so tragisch.
    ------------------------------------------------------
    Ich glaube nicht an den Fortschritt,
    sondern an die Beharrlichkeit der menschlichen Dummheit.
    Oscar Wilde

Seite 24 von 68 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •