Like Tree469gefällt dies

Thema: Der Özil und der Gündogan

  1. #21
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    22.219

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ich stelle sie auch, im Grunde.
    Aber weil die Regierung sie nicht erfüllt, soll ich den Auftritt der beiden Nationalspieler nicht kommentieren?

    Ich verstehe nicht ganz, was Frau Roth ausdrücken will.
    Oft verstehe ich sie, da nicht.
    antin, weberin1971 und Schradler gefällt dies.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  2. #22
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    66.859

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Gündogan ist in Gelsenkirchen geboren und spielt in der Nationalmannschaft.
    Özil wurde auch in Gelsenkirchen geboren und ist Nationalspieler.
    Deren Eltern stammen aus der Türkei.
    Sie haben die deutsche Staatsangehörigkeit.

    Deiner Logik nach ist dann Danny Devito Italiener und Donald Trump ist Deutscher.

    Ich fand den Auftritt der Jungs völlig unpassend.
    Luigi hat auch den Deutschen Pass, aber er ist ein Italiener. Ein Italiener mit deutschem Pass.

    Und Gündogan hat sogar die doppelte Staatsbürgerschaft, der ist genauso türkischer Staatsbürger.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  3. #23
    Avatar von xantippe
    xantippe ist offline Vorsicht Zicke!
    Registriert seit
    20.01.2006
    Beiträge
    36.966

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Nein, es ist NICHT alles gut. Aber so groß, wie der Aufreger jetzt gemacht wird, finde ich ihn nicht.
    Also Erdogan und seien Umgang mit der Opposition, der Presse etc finde ich durchaus einen Aufreger. Und deshalb finde ich auch das Verhalten der Fußballer falsch.

    Dass ich die Reaktionen der "Volksseele" übertrieben und unsachlich finde schrieb ich ja bereits.

    Das Argument von Frau Roth teile ich grundsätzlich. Ich finde aber, man muss aufpassen, nicht in Whataboutism zu verfallen. Nur weil sich die Regierung und der DFB nicht mit Ruhm becklekern was moralsiche Maßstäbe anbelangt ist das kein Freifahrtschein für alle anderen.

  4. #24
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    188.016

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Aber weil die Regierung sie nicht erfüllt, soll ich den Auftritt der beiden Nationalspieler nicht kommentieren?

    Ich verstehe nicht ganz, was Frau Roth ausdrücken will.
    Oft verstehe ich sie, da nicht.
    Doch, man darf das kommentieren, und man darf das auch falsch finden. Findet sie - lt. ihrer eigenen Aussage - übrigens auch.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  5. #25
    Valrhona ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    5.670

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Auch, wenn unsere Regierung nicht sonderlich konsequent ist, habe ich schon das Gefühl, dass sie eine bestimmte Position zu Erdogans Handlungen haben. Und nicht die, die Özil und Gündogan gezeigt haben.
    SofieAmundsen gefällt dies

  6. #26
    Avatar von Heinz
    Heinz ist offline Wolfspelzhase
    Registriert seit
    16.05.2016
    Beiträge
    4.589

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    bin ich völlig alleine mit der Einstellung, das es nicht so schlimm ist, das sie sich mit Erdogan fotografieren ließen?

    Ich kann mich da jetzt nicht so aufregen, es mag rassistisch sein, aber für mich sind die Jungs halt Türken.
    Für DICH. Sie selbst haben die deutsche Staatsbürgerschaft und spielen in der deutschen Nationalmannschaft. Da hat ein "für meinen Präsidenten Erdogan, hochachtungsvoll..." mal gar nichts verloren.
    katjabw gefällt dies

  7. #27
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    188.016

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von xantippe Beitrag anzeigen
    Also Erdogan und seien Umgang mit der Opposition, der Presse etc finde ich durchaus einen Aufreger. Und deshalb finde ich auch das Verhalten der Fußballer falsch.

    Dass ich die Reaktionen der "Volksseele" übertrieben und unsachlich finde schrieb ich ja bereits.

    Das Argument von Frau Roth teile ich grundsätzlich. Ich finde aber, man muss aufpassen, nicht in Whataboutism zu verfallen. Nur weil sich die Regierung und der DFB nicht mit Ruhm becklekern was moralsiche Maßstäbe anbelangt ist das kein Freifahrtschein für alle anderen.
    Ich finde es auch falsch, hatte ich das nicht geschrieben?
    Der DFB bekleckert sich andauernd nicht mit Ruhm, leider.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  8. #28
    Avatar von gurkentruppe
    gurkentruppe ist offline Mann ohne Eigenschaften
    Registriert seit
    14.09.2016
    Beiträge
    5.261

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    bin ich völlig alleine mit der Einstellung, das es nicht so schlimm ist, das sie sich mit Erdogan fotografieren ließen?

    Ich kann mich da jetzt nicht so aufregen, es mag rassistisch sein, aber für mich sind die Jungs halt Türken.
    Total albern. Mit den fadenscheinigsten Gründen wurden Kontakte zu Diktaturen und Diktatoren immer schon gepflegt beim DFB. Sport ist schließlich unpolitisch und nun kriegt man sich nicht mehr ein. Soviel Chuzpe muss man erst mal haben.

  9. #29
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    66.859

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von xantippe Beitrag anzeigen
    na dann ist ja alles gut!
    Was heißt gut, das ist nunmal so. Ob deshalb alles gut ist, was er macht ist was anderes.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  10. #30
    Avatar von Pullova
    Pullova ist offline Neulich gerade Camille
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    9.085

    Standard Re: Der Özil und der Gündogan

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    bin ich völlig alleine mit der Einstellung, das es nicht so schlimm ist, das sie sich mit Erdogan fotografieren ließen?

    Ich kann mich da jetzt nicht so aufregen, es mag rassistisch sein, aber für mich sind die Jungs halt Türken.

    Wenn die beiden sich als Türken fühlen, dann fühlen sie sich eben als Türken.
    Sie dürfen sich auch als Chinesen fühlen und ich mich als Französin. Das ist doch Privatsache.

    Was sie sich an politischen Auftritten erlauben dürfen in ihrem Job, müssen sie allerdings mit der FIFA und ihren Sponsoren ausdealen.
    Alina73, JohnnyTrotz und tamilein gefällt dies.
    .................................................. ....................
    "I live in terror of not being misunderstood" (Oscar Wilde)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •