Seite 13 von 19 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 187
Like Tree102gefällt dies

Thema: Kinder, die ihre Eltern beim Vornamen nennen

  1. #121
    Registriert seit
    01.05.2005
    Beiträge
    25.336

    Standard Re: Kinder, die ihre Eltern beim Vornamen nennen

    Zitat Zitat von Jimmy.Gold Beitrag anzeigen
    Es gibt auch zigfach den Namen Kunigunde.
    Aber für das Kind gibt es nur DIESE Mama.
    Es gibt auch ganz viele Ulis. Und für meinen Mann bin ich die einzige Ehefrau. Trotzdem sagt er "Uli" zu mir und nicht "Eheweib".

    Ich versteh ja, dass man "Mama" genannt werden will, ich erinnere mich noch ganz deutlich daran, wie der Sohn1 mit 10 Monaten auf meinem Schoß saß und das erste Mal "Mama" sagte.
    Aber das Argument "persönlich" oder "nur mein Kind nennt mich so" versteh ich halt nicht so richtig.
    Sascha und Pippi27 gefällt dies.
    LG
    Schlüsselsucherin



  2. #122
    Avatar von Elanor
    Elanor ist offline enthusiast
    Registriert seit
    13.03.2016
    Beiträge
    366

    Standard Re: Kinder, die ihre Eltern beim Vornamen nennen

    Mittlerweile Situationsabhängig, im normalen Alltag sagt sie immer noch 'mama', in größeren Gruppen wo alle anderen mich beim Vornamen ansprechen und sie mich ruft auch mal Vorname, da reagiere ich dann eher drauf, wenn sie damit meine Aufmerksamkeit bekommen hat, dann aber wieder Mama. Beim Sport bei meinem da üblichen Namen, genau wie alle anderen, da bin ich nicht ihre Mutter, sondern sind wir beide einfach Teil vom Team und gleichwertig, klingt vielleicht komisch, aber funktioniert bei uns.
    weberin1971 und catweazleonvisit gefällt dies.
    I don't have any special talents, I am just unreasonably persistent

  3. #123
    Jimmy.Gold ist offline eigentlich Adelheid
    Registriert seit
    05.04.2018
    Beiträge
    2.372

    Standard Re: Kinder, die ihre Eltern beim Vornamen nennen

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    Genauso wie für ein Kind nur diese Kunigunde zählt.
    Seh ich anders.
    Kunigunde ist Kunigunde.
    Eine Mutter ist was "besonderes".

  4. #124
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    52.871

    Standard Re: Kinder, die ihre Eltern beim Vornamen nennen

    Zitat Zitat von Schluesselsucherin71 Beitrag anzeigen

    ich erinnere mich noch ganz deutlich daran, wie der Sohn1 mit 10 Monaten auf meinem Schoß saß und das erste Mal "Mama" sagte.
    Off topic, aber .

    Mein Kind mit 10 Monaten: Wir fuhren auf den Parkplatz vorm Haus meiner Eltern, hinten im Kindersitz fuchtelt das Baby aufgeregt mit den Armen und juchzt: "Oma, Oma!"
    *hmpf*
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  5. #125
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    18.014

    Standard Re: Kinder, die ihre Eltern beim Vornamen nennen

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Off topic, aber .

    Mein Kind mit 10 Monaten: Wir fuhren auf den Parkplatz vorm Haus meiner Eltern, hinten im Kindersitz fuchtelt das Baby aufgeregt mit den Armen und juchzt: "Oma, Oma!"
    *hmpf*
    Toll, meiner sagte ganz stur auf meine „sag Mama, ma ma, maaaa maaaa“ - „Ball“
    katjabw gefällt dies

  6. #126
    Avatar von Elanor
    Elanor ist offline enthusiast
    Registriert seit
    13.03.2016
    Beiträge
    366

    Standard Re: Kinder, die ihre Eltern beim Vornamen nennen

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Toll, meiner sagte ganz stur auf meine „sag Mama, ma ma, maaaa maaaa“ - „Ball“
    I don't have any special talents, I am just unreasonably persistent

  7. #127
    Avatar von Alex1961
    Alex1961 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    18.04.2017
    Beiträge
    10.488

    Standard Re: Kinder, die ihre Eltern beim Vornamen nennen

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    I
    Oder war es bei euch So? Und wie kam es dazu?
    macht keiner bei uns, wir sind Mamma und Babba, auch heute noch


    bei anderen Familien kenne ich es auch nur wenig und wenn ist auch okay

  8. #128
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    52.871

    Standard Re: Kinder, die ihre Eltern beim Vornamen nennen

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Toll, meiner sagte ganz stur auf meine „sag Mama, ma ma, maaaa maaaa“ - „Ball“
    Joa, hier folgte auf Oma dann auch noch so einiges, Janne (ihre Kleinkindversion des Namens meines Bruders, DA war mein Mann kurz davor sie zur Adoption freizugeben ), Auto, Ball, nass.....
    Mama hatte da nicht so Priorität, Papa noch weniger.
    Schluesselsucherin71 gefällt dies
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  9. #129
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    18.014

    Standard Re: Kinder, die ihre Eltern beim Vornamen nennen

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Joa, hier folgte auf Oma dann auch noch so einiges, Janne (ihre Kleinkindversion des Namens meines Bruders, DA war mein Mann kurz davor sie zur Adoption freizugeben ), Auto, Ball, nass.....
    Mama hatte da nicht so Priorität, Papa noch weniger.
    Hier waren die Prioritäten ganz klar gesetzt, nach dem Ball kam Auto, dann Nanni für Banane und Etzi für Brezel (Brezi). Und dann kam Nein und dann erst Mama, Papa kam in seinem Wortschatz lange nicht.
    tanja73 und Schluesselsucherin71 gefällt dies.

  10. #130
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    165.153

    Standard Re: Kinder, die ihre Eltern beim Vornamen nennen

    Zitat Zitat von Schluesselsucherin71 Beitrag anzeigen
    Es gibt auch ganz viele Ulis. Und für meinen Mann bin ich die einzige Ehefrau. Trotzdem sagt er "Uli" zu mir und nicht "Eheweib".

    Ich versteh ja, dass man "Mama" genannt werden will, ich erinnere mich noch ganz deutlich daran, wie der Sohn1 mit 10 Monaten auf meinem Schoß saß und das erste Mal "Mama" sagte.
    Aber das Argument "persönlich" oder "nur mein Kind nennt mich so" versteh ich halt nicht so richtig.
    Also mein Mann ruft ganz gern "WEIB? Komm doch mal schnell bitte!"
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •