Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 88
Like Tree14gefällt dies

Thema: Siebtklässler - Stimmbruch

  1. #61
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Siebtklässler - Stimmbruch

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich bin fast umgefallen als ich mal das Portfolio zu einer Buchvorstellung eines anderen Kindes gesehen habe.
    Ich lege meine Hand ins Feuer, das hat das Kind niemals allein gemacht.

    Und Ihr Lehrer seid doch sicher auch nicht so blöd, das nicht zu erkennen!
    Nee, sind wir nicht.
    Es ist mehr die Frage, ob ich das erkennen WILL.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  2. #62
    hajuni ist offline nicht neu

    User Info Menu

    Standard Re: Siebtklässler - Stimmbruch

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ich hab ja Geschichte und Politik am Gym. unterrichtet. In 6/7/8 habe ich ganz viel handlungsorientiert gearbeitet und eigentlich viel Transfer und eigenes Denken eingefordert. Bei meinem Sohn ging es in Geschichte wirklich nur um Pauken von Zahlen und Fachbegriffen. Die er sogar bei Test alle wusste, aber ob der heute noch was mit Metöken anfangen könnte, bezweifle ich stark.
    In Bio wurde stundenlang von der tafel abgeschrieben, in Physik ins Heft diktiert. In Ek mussten 7 Doppelseiten im Buch für den test gekonnt werden, in Geschichte zwei Epochen. Der Mathelehrer hat sein Englischheft in den Mülleimer geworfen, weil es zur Mathestunde noch auf dem Tisch lag. Hach ja, ich könnte viel erzählen...

  3. #63
    Avatar von gurkentruppe
    gurkentruppe ist offline Mann ohne Eigenschaften

    User Info Menu

    Standard Re: Siebtklässler - Stimmbruch

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Portfolio daheim?
    Meine Tochter hat leider mit ihren faulen Eltern Pech gehabt. Einige Teile werden aber auch in der Schule gemacht. Deutsch war aber so umfangreich, da muss man als Eltern schon viel Zeit haben, um sich da reinzuhängen.

  4. #64
    Jimmy.Gold Gast

    Standard Re: Siebtklässler - Stimmbruch

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Nee, sind wir nicht.
    Es ist mehr die Frage, ob ich das erkennen WILL.
    So denke ich auch.

    Wer verarscht werden will....

    (dass Eltern oder Geschwister helfen, finde ich normal. Aber dass so ein Ding super professionell aussieht, verlangt Ihr doch vermutlich auch gar nicht)

  5. #65
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Siebtklässler - Stimmbruch

    Zitat Zitat von gurkentruppe Beitrag anzeigen
    Meine Tochter hat leider mit ihren faulen Eltern Pech gehabt. Einige Teile werden aber auch in der Schule gemacht. Deutsch war aber so umfangreich, da muss man als Eltern schon viel Zeit haben, um sich da reinzuhängen.
    Ich überlege, ob ich es für eine Nacht mit nach Hause gebe, für Schönheitsreparaturen.
    Aber ich denke, ich mache das nicht. Meine Chefin macht mich rund, wenn sie das mitkriegt.

    Ich finde es vom Prinzip her auch richtig, dass Schülerwerke, die in irgendeiner Form benotet werden, ohne (mögliche) Elternunterstützung angefertigt werden.
    gurkentruppe und Gast gefällt dies.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  6. #66
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Siebtklässler - Stimmbruch

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Komisch, ich seid doch auch in NRW, oder? Kann da eigentlich jeder Lehrer machen, was er will? Bei meinen Söhnen hatte ich gerade den umgekehrten Eindruck, nämlich, dass kaum was auswendiggelernt werden musste und es hauptsächlich auf die großen Zusammenhänge ankam. Tests in Nebenfächern waren auch eine Rarität, da lief fast alles nur mündlich, jedenfalls bis zur Oberstufe.
    Naja, solange er sich an den Richtlinien orientiert, kann schon jeder noch mehr oder weniger machen, was er will. Klar, es geht letztlich um kompentenzorientiertes Unterrichten - hat man in den Hauptfächern auch gemerkt, in den Nebenfächern aber kaum. Hat vielleicht auch mit dem Alter der Lehrkräfte zu tun
    Liebe Grüße

    Sofie

  7. #67
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Siebtklässler - Stimmbruch

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Portfolio daheim?

    Die mit den fleißigsten Eltern kriegen also die besten Noten.

    Meine Klasse macht auch gerade eins in Deutsch.
    Im Unterricht, ich doofe Nuss.
    Naja, doof sind eher die Lehrer, die es zuhause machen lassen Die müssen ja dann unterrichten in der Schule
    Liebe Grüße

    Sofie

  8. #68
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Siebtklässler - Stimmbruch

    Zitat Zitat von hajuni Beitrag anzeigen
    Ich habe gar nichts mitbekommen. Hat er die Schule gewechselt?
    Ja, hat er. Hab ich aber nicht groß zur Debatte hier gestellt, die Entscheidung haben wir ohne das ErE getroffen
    Liebe Grüße

    Sofie

  9. #69
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Siebtklässler - Stimmbruch

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich bin fast umgefallen als ich mal das Portfolio zu einer Buchvorstellung eines anderen Kindes gesehen habe.
    Ich lege meine Hand ins Feuer, das hat das Kind niemals allein gemacht.

    Und Ihr Lehrer seid doch sicher auch nicht so blöd, das nicht zu erkennen!
    Also der Französischlehrer meines Kindes hat das Kind ziemlich rund gemacht beim letzten Elternsprechtag am Gym. ob seines gelungenen referates mit Plakat, "das beste, was er je in klasse 7 gehört habe", da könne es ja nur an der Faulheit liegen, wenn die 40 Vokabeln pro Woche nicht sitzen und die Klassenarbeiten nur 4 sind.
    Liebe Grüße

    Sofie

  10. #70
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Siebtklässler - Stimmbruch

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Naja, doof sind eher die Lehrer, die es zuhause machen lassen Die müssen ja dann unterrichten in der Schule
    Stimmt auch wieder.

    Ich habe jetzt Zeit, Fehltage zu zählen und Noten zu würfeln.
    SofieAmundsen gefällt dies
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
>
close