Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34
Like Tree5gefällt dies

Thema: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

  1. #21
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das ist mir klar. Bei Wanda klang es so, als ob gar nicht fixiert worden ist. Und das fand ich komisch, weil das bei uns schon üblich war.
    Na ja, bei Wanda ist augenscheinlich nicht fixiert worden und der KFO scheint mir der schlauste nicht gewesen zu sein. ... eher gräbt man die Weisheitszähne aus, wenn man ein Platzproblem vermutet ... und das war schon in meiner Jugend so.
    Нет худа без добра.

  2. #22
    Gast Gast

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen


    Meine Mutter, meine Tochter und ich haben das gleiche Kieferproblem (ist erblich). Bei meiner Mutter war es nicht korrigiert, bei mir ist es auch nicht korrigiert, weil der KFO ein schlecht fortgebildeter Idiot war (Ich habe Jahrzehnte später von einem russischen ! Kollegen, der mich ansah, erfahren, dass es eine konservative Korrekturmöglichkeit schon in meiner Kindheit gab und die in Deutschland entwickelt worden war ) ... bei meiner Tochter war ich sofort hinterher, es hat ihr eine große Operation nicht erspart, weil zwischendrin auch 'ne taube Nuss am Werk war und wir es zu spät erkannt hatten.

    ... wenn es sein muss, zahle ich meiner Tochter den Funktionsapparat für die Schwangerschaft.
    Oh man! Da kann man echt nur

    Ab welchem Alter sollte mal gehen? Wäre 7 zu jung? Die vorderen oberen "Hasenzähne" sind so breit und zu den dritten noch Milchzähnen fast kein Platz, so dass die zweiten daneben jetzt nahezu im 45° Winkel dazu rauskommen.

    Haus-Zahnarzt meint, hätte noch Zeit?!?!?!?!?!?

  3. #23
    Gast Gast

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das ist mir klar. Bei Wanda klang es so, als ob gar nicht fixiert worden ist. Und das fand ich komisch, weil das Fixieren nach der KFO-Behandlung bei uns schon üblich war.
    Ich sag ja, ein Jahr noch ne lose, fertig.

  4. #24
    Ramis74 Gast

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Na ja, bei Wanda ist augenscheinlich nicht fixiert worden und der KFO scheint mir der schlauste nicht gewesen zu sein. ... eher gräbt man die Weisheitszähne aus, wenn man ein Platzproblem vermutet ... und das war schon in meiner Jugend so.
    Aber eben das hat mich ja verwundert. Mein KfO war übrigens auch ne Null. Dank ihm wurden 4 Zähne abgeschliffen, später habe ich erfahren, dass es auch viel schonender gegangen wäre.

  5. #25
    Jimmy.Gold Gast

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Oh man! Da kann man echt nur

    Ab welchem Alter sollte mal gehen? Wäre 7 zu jung? Die vorderen oberen "Hasenzähne" sind so breit und zu den dritten noch Milchzähnen fast kein Platz, so dass die zweiten daneben jetzt nahezu im 45° Winkel dazu rauskommen.

    Haus-Zahnarzt meint, hätte noch Zeit?!?!?!?!?!?
    Ein Blick des Facharztes ist meines Erachtens nie überflüssig.
    Sohn war 9,als es langsam los ging. Er hat aber schon recht früh mit dem Zahnwechsel begonnen.
    Die Tochter einer Bekannten ist mit 7 oder 8 beim KFO vorstellig geworden.
    Kaffeetante gefällt dies

  6. #26
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Oh man! Da kann man echt nur

    Ab welchem Alter sollte mal gehen? Wäre 7 zu jung? Die vorderen oberen "Hasenzähne" sind so breit und zu den dritten noch Milchzähnen fast kein Platz, so dass die zweiten daneben jetzt nahezu im 45° Winkel dazu rauskommen.

    Haus-Zahnarzt meint, hätte noch Zeit?!?!?!?!?!?
    Der erste KFO meiner Tochter sagte immer, er sähe die Kinder am liebsten zum ersten Mal im frühen Zahnwechsel (Da wäre Dein Kind jetzt.), weil es Probleme gäbe, die sich dort am leichtesten korrigieren ließen. Allerdings brauchten in seinem langen KFO-Leben nur wenige Kinder, bezogen auf die Gesamtzahl der Kinder und Jugendlichen, die er behandelt hat, eine frühe Behandlung (Er hat dann um Wiedervorstellung nach 12 oder 24 Monaten gebeten.). Meine Tochter war aber so ein Fall. Unser Hauszahnarzt ist aber auch so gestrickt ... lieber sehr zeitig einmal angucken lassen, als etwas verpassen.
    Нет худа без добра.

  7. #27
    Gast Gast

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Der erste KFO meiner Tochter sagte immer, er sähe die Kinder am liebsten zum ersten Mal im frühen Zahnwechsel (Da wäre Dein Kind jetzt.), weil es Probleme gäbe, die sich dort am leichtesten korrigieren ließen. Allerdings brauchten in seinem langen KFO-Leben nur wenige Kinder, bezogen auf die Gesamtzahl der Kinder und Jugendlichen, die er behandelt hat, eine frühe Behandlung (Er hat dann um Wiedervorstellung nach 12 oder 24 Monaten gebeten.) brauchten. Meine Tochter war aber so ein Fall. Unser Hauszahnarzt ist aber auch so gestrickt ... lieber sehr zeitig einmal angucken lassen, als etwas verpassen.
    Das klingt auch logischer. Wobei ich echt befürchte, sie hat meinen schmalen Kiefer - den ich definitiv habe (bei Abdruckmachen müssen sie immer die Kinderschablonen nehmen) - geerbt. Und sie hat ja auch schon 8 neue Zähne, die vorerst letzten fielen mit 6.5 raus.
    Sohns sind immer noch wie eine 1, auch die 8 neuen. *toitoitoi*

  8. #28
    Ellaha ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Oh man! Da kann man echt nur

    Ab welchem Alter sollte mal gehen? Wäre 7 zu jung? Die vorderen oberen "Hasenzähne" sind so breit und zu den dritten noch Milchzähnen fast kein Platz, so dass die zweiten daneben jetzt nahezu im 45° Winkel dazu rauskommen.

    Haus-Zahnarzt meint, hätte noch Zeit?!?!?!?!?!?
    Das war bei meinem Sohn genauso, der Zahnarzt war ebenfalls für abwarten und die Zähne haben sich von alleine gedreht. Heute sind sie ganz gerade.

    Das muss bei Deiner Tochter natürlich nicht so sein und anschauen lassen schadet nicht, aber es besteht Hoffnung

  9. #29
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Ellaha Beitrag anzeigen
    Das war bei meinem Sohn genauso, der Zahnarzt war ebenfalls für abwarten und die Zähne haben sich von alleine gedreht. Heute sind sie ganz gerade.

    Das muss bei Deiner Tochter natürlich nicht so sein und anschauen lassen schadet nicht, aber es besteht Hoffnung
    Das Problem ist, dass die wenigsten Normalzahnärzte das, was ein KFO auf einen Blick sieht, wirklich erkennen.

    Wenn ich Kribbeln im Fuß habe, gehe ich auch nicht zum Augenarzt , sondern zum Neurologen.
    Нет худа без добра.

  10. #30
    Gast Gast

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Und jetzt sorry fürs Schreddern, Hubschrabschrab!!

    In Anbetracht der Meinungen hier würde ich deiner Tochter doch dringend zum Retainer raten, und was ich an Bildern so gesehen hab, sind die echt innen unauffällig.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
>
close