Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
Like Tree5gefällt dies

Thema: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

  1. #1
    Avatar von Hubschrabschrab
    Hubschrabschrab ist offline not quite new
    Registriert seit
    06.04.2017
    Beiträge
    480

    Standard Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Hallo zusammen,

    nach langen 3 1/2 Jahren soll Prima nun endlich die feste Zahnspange loswerden.

    Dieses perfekte Gebiss soll natürlich so lange wie möglich perfekt bleiben, daher haben wir von der Kieferorthopädin jetzt Kostenvoranschläge für Retainer im unten und oben bekommen.

    Das einer unten eingesetzt wird war von Anfang an abgesprochen.

    Die Vorgängerin der aktuellen Ärztin war allerdings kein Freund von Retainer oben (wegen schwer sauberzumachen, Gefahr mit den Zähnen dran zu stoßen) und hatte eine Schiene, die nachts getragen werden soll, zur Stabilisierung empfohlen.

    Ich bin ein bisschen hin- und hergerissen, Prima lehnt es erstmal kategorisch ab (sie hat Angst dass man den Draht beim Lachen z.B. sieht)

    Hat hier jemand Erfahrungen damit (bzw. hat jemand ein Kind mit Erfahrungen) und kann darüber berichten?
    Würdet ihr es wieder machen?
    Prima - Sekunda - Tertia

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    ?

    Sohn hat seit einigen Wochen oben und unten einen Retainer. Den sieht man null.

    Mit dem Saubermachen ist das mit Dentalbürstchen auch kein Ding.


    Er hat für ca 1 Jahr auch noch zusätzlich nachts eine Spange.

  3. #3
    Avatar von Frau-Suhrbier
    Frau-Suhrbier ist offline die immer lacht
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    17.207

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Tochter ist seit längerem oben und unten "verdrahtet", sieht kein Mensch, stört auch nicht.

    Nachdem sich meine Zähne im Laufe der Jahre alle wieder verschoben haben, bin ich froh dass Töchterchens schöne gerade Zähne stabilisiert worden sind.
    Gast gefällt dies

  4. #4
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    12.788

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Ich kannte die Dinger ja bisher nur vom Hörensagen, hab grad mal gegugelt.

    Trägt man das dann für immer nach der Behandlung, oder auch nur ein gewisser längerer Zeitraum?
    Warum trägt man in diesem Zeitraum keine andere Spange (Ausnahmen: siehe Jimmy?)
    Weil für mich klingt das so, als ob das nicht abgeschlossen war, und dann patscht man da noch was rein, statt es mit einer Spange weiterhin zu korrigieren/halten?

    Wie gesagt, null Ahnung, klärt mich mal auf.

  5. #5
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    139.934

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    ... Weil für mich klingt das so, als ob das nicht abgeschlossen war, und dann patscht man da noch was rein, statt es mit einer Spange weiterhin zu korrigieren/halten? ...
    Nö. Es gibt verschiedene Methoden ein erreichtes Ergebnis zu fixieren ... von loser Spange bis Retainer. Retainer werden v.a. dann eingesetzt, wenn es eine rein orthodontische Behandlung (= nur die Zahnreihe hübsch ausrichten) war. Wenn der Kiefer in irgendeiner Form korrigiert worden ist, gibt es meist eine Spange oder beides.

    Ach ja, Mädchen, die Kieferkorrekturen hatten, sollte man darauf hinweisen, dass es schlau wäre, vor einer geplanten Schwangerschaft mal mit 'nem Kieferorthopäden zu reden.
    Нет худа без добра.

  6. #6
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.734

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Ich kannte die Dinger ja bisher nur vom Hörensagen, hab grad mal gegugelt.

    Trägt man das dann für immer nach der Behandlung, oder auch nur ein gewisser längerer Zeitraum?
    Warum trägt man in diesem Zeitraum keine andere Spange (Ausnahmen: siehe Jimmy?)
    Weil für mich klingt das so, als ob das nicht abgeschlossen war, und dann patscht man da noch was rein, statt es mit einer Spange weiterhin zu korrigieren/halten?

    Wie gesagt, null Ahnung, klärt mich mal auf.
    Die Retainer kommen nach Abschluss der Behandlung rein, also wennn alle Zähne hübsch sind. Die Zähne neigen nämlich dazu, irgendwann mal in die Ausgangsstellung zurückzurutschen, womit der Behandlungserfolg ganz oder teilweise zunichte gemacht wird. Muss ja nicht sein.

    @TE: Tochter hat seit 6 oder 7 Jahren die Retainer drin. Das sind zwei Drähte, die von innen an die Zähne geklebt werden. Da sieht man nüscht und sie machen auch keine Probleme. Drin bleiben sollren sie, solnge es geht. Genaueres konnte der Kieferorthopäde auch nicht sagen.

    Hab grad WWs Antwort gelesen. Bei meiner Tochter war weniger am Kiefer, denn an den Zahnreihen zu richten und nun eben in Form zu halten.

  7. #7
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    12.788

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Nö. Es gibt verschiedene Methoden ein erreichtes Ergebnis zu fixieren ... von loser Spange bis Retainer. Retainer werden v.a. dann eingesetzt, wenn es eine rein orthodontische Behandlung (= nur die Zahnreihe hübsch ausrichten) war. Wenn der Kiefer in irgendeiner Form korrigiert worden ist, gibt es meist eine Spange oder beides.

    Ach ja, Mädchen, die Kieferkorrekturen hatten, sollte man darauf hinweisen, dass es schlau wäre, vor einer geplanten Schwangerschaft mal mit 'nem Kieferorthopäden zu reden.
    Weil??

    Bei mir wurde leider nix fixiert dunnemals, ich hab wieder Kraut und Rüben.

    Will aber sagen: Irgendwann muss das doch gut sein mit fixieren, ich kenne auch keinen, der mit 25 noch ne lose Spange trägt, wenn er als Teen eine Spange egal welcher Art hatte.
    Verschiebt es sich dann tatsächlich weniger zurück im Alter?

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Ich kannte die Dinger ja bisher nur vom Hörensagen, hab grad mal gegugelt.

    Trägt man das dann für immer nach der Behandlung, oder auch nur ein gewisser längerer Zeitraum?
    Warum trägt man in diesem Zeitraum keine andere Spange (Ausnahmen: siehe Jimmy?)
    Weil für mich klingt das so, als ob das nicht abgeschlossen war, und dann patscht man da noch was rein, statt es mit einer Spange weiterhin zu korrigieren/halten?

    Wie gesagt, null Ahnung, klärt mich mal auf.
    Die kieferorthopädische Behandlung ist abgeschlossen, das Gebiss so, wie es sein soll (Sohns Zähne stehen so wie bei dem Gipsmodell des Arztes).
    Damit sich die Zähne aber nicht wieder verschieben, arbeitet man seit 15 (?) Jahren mit Retainern. Die halten das Ergebnis an Ort und Stelle.
    Wenn es keine anderen Probleme gibt, empfiehlt der KFO vom Sohn sogar das lebenslange Tragen.

    Diese Spange, die Sohn hat, soll er für ca 1 Jahr tragen. Erstmal nur nachts, dann jede zweite Nacht usw.. Das wirkt wohl dem besonderen Druck in der Nacht entgegen.

    So hab ich das verstanden. Also keine Angabe mit Gewehr.
    Wanda.Lismus gefällt dies

  9. #9
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    139.934

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Weil??
    Kiefer (v.a. Unterkiefer), Hände und Füße können auch beim Erwachsenen noch wachsen. In der Schwangerschaft werden sehr viele Wachstumsfaktoren produziert, damit aus dem "Zellhaufen" am Ende ein Baby wird. Diese Wachstumsfaktoren wirken natürlich AUCH auf den Körper der Mama.

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Bei mir wurde leider nix fixiert dunnemals, ich hab wieder Kraut und Rüben.
    Ja, genau deshalb wird heute fixiert.
    Нет худа без добра.

  10. #10
    Avatar von Hubschrabschrab
    Hubschrabschrab ist offline not quite new
    Registriert seit
    06.04.2017
    Beiträge
    480

    Standard Re: Retainer für den Oberkiefer - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Ich kannte die Dinger ja bisher nur vom Hörensagen, hab grad mal gegugelt.

    Trägt man das dann für immer nach der Behandlung, oder auch nur ein gewisser längerer Zeitraum?
    Warum trägt man in diesem Zeitraum keine andere Spange (Ausnahmen: siehe Jimmy?)
    Weil für mich klingt das so, als ob das nicht abgeschlossen war, und dann patscht man da noch was rein, statt es mit einer Spange weiterhin zu korrigieren/halten?

    Wie gesagt, null Ahnung, klärt mich mal auf.
    Ich kenne Damen in meinem Alter (Ende 30) die seit über 20 Jahren ihre Retainer drin haben.

    Ich bin auch sehr dafür das zu stabilisieren - bei mir kamen 5 Jahre nach Ende der Behandlung die Weißheitszähne - man kann sich vorstellen was passiert ist.

    Und sie soll auch Spange und Retainer bekommen.
    Prima - Sekunda - Tertia

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •