Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
Like Tree3gefällt dies

Thema: Jemand Erfahrung mit Gymondo?

  1. #1
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    48.928

    Standard Jemand Erfahrung mit Gymondo?

    Oder einem anderen Online-Fitnessstudio?

    Ich mache jetzt schon seit einiger Zeit regelmäßig zusätzlich zum Laufen ein Fitness-Trainingsprogramm über eine DVD, sind immer so 30 Minuten-Einheiten. Das macht mir Spaß und es tut mir gut.
    Jetzt suche ich nach mehr Abwechslung bei den Übungen und überlege, ob ich Gymondo mal ausprobieren soll. Hat da jemand Erfahrungen mit? Taugen die Übungen was und bauen die Programme sinnvoll aufeinander auf?

    Falls der Vorschlag kommt: nein, Fitnessstudio ist keine Option. Da bräuchte ich für den Weg schon mehr Zeit als jetzt für eine Übungseinheit. Das schaffe ich nicht regelmäßig mehrmals pro Woche. Dafür sind die Studios dann zu teurer und ich müsste mich relativ lange vertraglich binden.


  2. #2
    Avatar von junglejane
    junglejane ist offline frühlingsreif
    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    3.821

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Gymondo?

    Meine Krankenkasse übernimmt die Kosten für Gymondo (mhplus) gerade, daher bin ich seit dem 1.1. dort Mitglied. Ganz klassisch per Neues-Jahr-Vorsatz

    Ich muss dazu sagen, dass ich vorher nie sportlich war, und mich immer mal wieder phasenweise aufgerafft habe, etwas zu tun. Nach zwei, drei Wochen ist das Interesse dann wieder eingeschlafen.
    In einem Fitnessstudio war ich auch schon, das war einfach nur... demütigend

    Abgenommen habe ich zwar nicht drastisch, aber ich halte mich auch nicht an eine Diät, und das macht ja gerne 80% des Erfolges aus. Außerdem war mein Ziel eher Muskeln aufzubauen, und da merke ich eine deutliche Verbesserung, auch in meiner Körperhaltung.

    Mir macht es also wirklich Spaß und ich kann es nur empfehlen.

    Dank Gymondo mache ich jetzt drei Mal pro Woche Sport, und ich hab' immer noch Spaß dran.
    Mir gefällt daran:

    -die intuitive Aufmachung
    -der Wochenplan, bei dem man auch die Anzahl der Trainings und die Wochentage ändern kann, außerdem ist man natürlich zeitlich nicht gebunden
    -dass man einfach zu Hause trainieren kann, bei viel Auswahl
    -dass man vier Möglichkeiten zu einem Programm hat: Entweder man wählt sich täglich selbst etwas aus, oder man wählt eines der Programme, oder man trainiert mit seinen Favoriten, oder man trainiert das Programm "Meine Ziele", dass sich nach dem Sportziel berechnet
    -dass man Abwechslung hat und somit auch mal etwas neues ausprobieren kann
    -teilweise leckere Rezepte
    -im Fitnessprofil kann man regelmäßig seine Daten eingeben und sieht dann die Veränderung, es gibt auch manchmal Challenges (z.B. so viele Squats wie möglich in einer Minute) und da kann man dann auch eine Verbesserung sehen, das motiviert mich schon
    -es gibt meistens drei verschiedene Optionen, je nach Fitnessstand, so dass man immer mitkommt, aber sich auch steigern kann

  3. #3
    Avatar von Wellholz
    Wellholz ist offline Nudelholz reloaded
    Registriert seit
    07.10.2015
    Beiträge
    3.116

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Gymondo?

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Oder einem anderen Online-Fitnessstudio?
    Ja, ich, seit ca. 1,5 Jahren.

    Zuerst war ich bei Fitnessraum, aber irgendwie war mir das zu betulich.

    Bei Gymondo musste ich mich erst an das coole Getue in manchen Kursen gewöhnen - sind halt junge, teilweise etwas affige Sportler, was will man da auch erwarten . Laut gelacht habe ich bei einem Kurs, da rief die Vorturntante : "Auf, auf, das ist doch kein Hausfrauenkurs!".

    Aber wenn man davon mal absieht finde ich die Kurse wirklich überwiegend gut und auch abwechslungsreich.

    Ich bin absoluter Sportmuffel (merkt man, oder?), aber ich musste einfach etwas tun, ich werde wechseljahresbedingt immer bräsiger. So halte ich meine Kondition einigermaßen in Schach, ohne mich in einem richtigen Sportstudio zu blamieren. Und günstiger als ein Studio ist es auch.

    Nur unser neuer Hund findet das seltsam (der Vorgänger lag brav zuschauend neben der Matte), und hüpft mir gerne mal bei Bodenübungen auf den Bauch oder so , aber er wird auch das lernen.
    junglejane gefällt dies
    Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.

    Joachim Ringelnatz
    (07.08.1883 - 17.11.1934)

  4. #4
    Avatar von Wellholz
    Wellholz ist offline Nudelholz reloaded
    Registriert seit
    07.10.2015
    Beiträge
    3.116

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Gymondo?

    Zitat Zitat von junglejane Beitrag anzeigen
    Abgenommen habe ich zwar nicht drastisch, aber ich halte mich auch nicht an eine Diät, und das macht ja gerne 80% des Erfolges aus. Außerdem war mein Ziel eher Muskeln aufzubauen, und da merke ich eine deutliche Verbesserung, auch in meiner Körperhaltung.
    Genau so ist es bei mir auch.
    junglejane gefällt dies
    Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.

    Joachim Ringelnatz
    (07.08.1883 - 17.11.1934)

  5. #5
    Avatar von junglejane
    junglejane ist offline frühlingsreif
    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    3.821

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Gymondo?

    Zitat Zitat von Wellholz Beitrag anzeigen
    Bei Gymondo musste ich mich erst an das coole Getue in manchen Kursen gewöhnen - sind halt junge, teilweise etwas affige Sportler, was will man da auch erwarten . Laut gelacht habe ich bei einem Kurs, da rief die Vorturntante : "Auf, auf, das ist doch kein Hausfrauenkurs!".
    Ja, das stimmt, mache Sprüche sind ... verzichtbar, aber ich fand das irgendwie schwerer zu ignorieren im Fitnessstudio als im Onlinefitnessstudio.
    Vor allem wird man nicht persönlich angegriffen (aka motiviert).

  6. #6
    Avatar von tiramiau
    tiramiau ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    2.858

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Gymondo?

    Zitat Zitat von junglejane Beitrag anzeigen
    Meine Krankenkasse übernimmt die Kosten für Gymondo (mhplus) gerade, daher bin ich seit dem 1.1. dort Mitglied. Ganz klassisch per Neues-Jahr-Vorsatz

    Ich muss dazu sagen, dass ich vorher nie sportlich war, und mich immer mal wieder phasenweise aufgerafft habe, etwas zu tun. Nach zwei, drei Wochen ist das Interesse dann wieder eingeschlafen.
    In einem Fitnessstudio war ich auch schon, das war einfach nur... demütigend

    Abgenommen habe ich zwar nicht drastisch, aber ich halte mich auch nicht an eine Diät, und das macht ja gerne 80% des Erfolges aus. Außerdem war mein Ziel eher Muskeln aufzubauen, und da merke ich eine deutliche Verbesserung, auch in meiner Körperhaltung.

    Mir macht es also wirklich Spaß und ich kann es nur empfehlen.

    Dank Gymondo mache ich jetzt drei Mal pro Woche Sport, und ich hab' immer noch Spaß dran.
    Mir gefällt daran:

    -die intuitive Aufmachung
    -der Wochenplan, bei dem man auch die Anzahl der Trainings und die Wochentage ändern kann, außerdem ist man natürlich zeitlich nicht gebunden
    -dass man einfach zu Hause trainieren kann, bei viel Auswahl
    -dass man vier Möglichkeiten zu einem Programm hat: Entweder man wählt sich täglich selbst etwas aus, oder man wählt eines der Programme, oder man trainiert mit seinen Favoriten, oder man trainiert das Programm "Meine Ziele", dass sich nach dem Sportziel berechnet
    -dass man Abwechslung hat und somit auch mal etwas neues ausprobieren kann
    -teilweise leckere Rezepte
    -im Fitnessprofil kann man regelmäßig seine Daten eingeben und sieht dann die Veränderung, es gibt auch manchmal Challenges (z.B. so viele Squats wie möglich in einer Minute) und da kann man dann auch eine Verbesserung sehen, das motiviert mich schon
    -es gibt meistens drei verschiedene Optionen, je nach Fitnessstand, so dass man immer mitkommt, aber sich auch steigern kann
    Weclche Krankenkasse ist das? Haben die auch so was wie Pilates und Yoga?
    tiramiau mit kletterkind (11/04) und kleinem frettchen (03/10)

  7. #7
    Avatar von junglejane
    junglejane ist offline frühlingsreif
    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    3.821

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Gymondo?

    Zitat Zitat von tiramiau Beitrag anzeigen
    Weclche Krankenkasse ist das? Haben die auch so was wie Pilates und Yoga?
    Die mhplus, andere übernehmen wohl aber auch manchmal zumindest einen Teil der Kosten.
    Es gibt wohl auch ein neues "Rücken Fit" Programm von Gymondo, das die meisten Krankenkassen fast vollständig übernehmen, aber da hat man dann auch nur Zugriff auf dieses spezielle Training.

    Ja, es gibt Yoga in verschiedenen Schwierigkeitsstufen:
    Simple Yoga
    Yoga Recover
    Yoga
    Yin Yoga
    Yoga für Schwangere

    und auch zwei schwerere Yoga Kurse / Einzelworkouts, die dann auch je 70 Minuten gehen (die anderen Workouts sind immer deutlich kürzer, um die 30 Minuten oder kürzer)

    Und auch ein Pilates Programm. Das Pilates Programm hat bezüglich meiner Körperhaltung Wunder geleistet

  8. #8
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    48.928

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Gymondo?

    Danke, das klingt doch gut.
    Ich probiere 3s mal mit einem 3-Monats-Abo, da ist das finanzielle Risiko überschaubar. Kann dann ja verlängern.
    junglejane gefällt dies

  9. #9
    Avatar von schokolina
    schokolina ist offline Zauberhaft
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    1.588

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Gymondo?

    Ich mache es seit vier Wochen. Ich bin auch ein Sportmuffel, aber es hilft ja nichts... Zusätzlich zu zweimal Nordic Walking pro Woche mache ich jetzt noch zweimal das Gymondo Beginnerprogramm. Es ist nicht zu anstrengend, macht (manchmal) Spaß und ist finanziell überschaubar.

  10. #10
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.757

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Gymondo?

    Welche dvd ist das?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •