Like Tree7gefällt dies

Thema: Frage zur Reklamation (Brille)

  1. #11
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.733

    Standard Re: Frage zur Reklamation (Brille)

    Zitat Zitat von Philinea Beitrag anzeigen
    Ich habe mir vor 3 Monaten eine neue Sonnenbrille mit Sehstärke gekauft (beim Optiker)

    Jetzt war ich schon 2 mal beim Optiker, weil die Brille sich immer verzieht und mir bei der kleinsten Bewegung von der Nase fällt.

    Der Optiker sagt, das Material ist empfindlich (Kunststoff) und es kann passieren das in der Sonne sich die Brille verzieht.
    Mich ärgert das jetzt total, weil eine Sonnenbrille trage ich nun mal wenn die Sonne scheint. Jetzt kann ich die Brille wieder nicht nutzen, weil sie nicht passt und ich darf heute wieder 1h zum Optiker fahren und sie reparieren lassen.

    Ich würde sie jetzt eigentlich gerne zurück geben und wieder mein alt bewährtes Modell kaufen. Kann ich nur das Gestell zurückgeben und auf den Kosten der Gläser bleibe ich sitzen?
    Oder kann ich eine Brille gar nicht zurückgeben?
    Das Recht die Brille einfach zurück zu geben hast Du nicht. Auf jedem Fall musst Du dem Verkäufer mehrfach die Möglichkeit der Nachbesserung geben.

    Eine Sonnenbrille über die argumentiert wird dass sie sich in der Sonne verzieht ist ja wohl ein Witz und ich nehme an, dass das kein Modell für 9,99 € war wo man nichts für das Geld erwarten sollte.

  2. #12
    Gast

    Standard Re: Frage zur Reklamation (Brille)

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Das Recht die Brille einfach zurück zu geben hast Du nicht. Auf jedem Fall musst Du dem Verkäufer mehrfach die Möglichkeit der Nachbesserung geben.

    Eine Sonnenbrille über die argumentiert wird dass sie sich in der Sonne verzieht ist ja wohl ein Witz und ich nehme an, dass das kein Modell für 9,99 € war wo man nichts für das Geld erwarten sollte.
    Das Recht auf Nachbesserung greift da nicht, wenn der Optiker ja selbst einräumt, dass sich das Material aufgrund von Temperaturen verbiegt.
    Da fehlt es von Anfang an an den für das Produkt üblichen Eigenschaften.

  3. #13
    Gast

    Standard Re: Frage zur Reklamation (Brille)

    Zitat Zitat von Philinea Beitrag anzeigen
    Das Argument fand ich auch unmöglich. Ich kaufe ja eine Sonnenbrille um sie auch bei warmen Temperaturen zu tragen und nicht, wenn mal im Winter die Sonne scheint.

    Dann werde ich nachher das Thema Rückgabe ansprechen. Ich habe keine Lust jeden Monat einmal die Brille wieder einstellen zu lassen.
    Und ich würde ihn auch gleich fragen, wie er gedenkt, dir den Aufwand zu vergüten.
    Gast gefällt dies

  4. #14
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.733

    Standard Re: Frage zur Reklamation (Brille)

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das Recht auf Nachbesserung greift da nicht, wenn der Optiker ja selbst einräumt, dass sich das Material aufgrund von Temperaturen verbiegt.
    Da fehlt es von Anfang an an den für das Produkt üblichen Eigenschaften.
    Ah. Keine Ahnung. Die Brille meiner Tochter haben sie nach diversen Reklamationen zum Hersteller geschickt und dort wurde sie mit einer Spezialtechnik irgendwie gehärtet (aber die war nicht aus Plastik).

  5. #15
    Gast

    Standard Re: Frage zur Reklamation (Brille)

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Ah. Keine Ahnung. Die Brille meiner Tochter haben sie nach diversen Reklamationen zum Hersteller geschickt und dort wurde sie mit einer Spezialtechnik irgendwie gehärtet (aber die war nicht aus Plastik).
    Ach so meinst Du das.

  6. #16
    Avatar von Philina_
    Philina_ ist offline Berlinerin
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    11.490

    Standard Re: Frage zur Reklamation (Brille)

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Das Recht die Brille einfach zurück zu geben hast Du nicht. Auf jedem Fall musst Du dem Verkäufer mehrfach die Möglichkeit der Nachbesserung geben.

    Eine Sonnenbrille über die argumentiert wird dass sie sich in der Sonne verzieht ist ja wohl ein Witz und ich nehme an, dass das kein Modell für 9,99 € war wo man nichts für das Geld erwarten sollte.
    Ne die Brille war nicht sehr günstig. Deshalb ärgert mich das besonders.

    Nachbesserung - da habe ich ja jetzt schon 2 mal gefragt, ob man etwas machen kann und jedes mal kam das Argument mit der Sonne und Wärme und sie könnten sie nur nachstellen, damit sie wieder fest sitzt.

  7. #17
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.733

    Standard Re: Frage zur Reklamation (Brille)

    Zitat Zitat von Philinea Beitrag anzeigen
    Ne die Brille war nicht sehr günstig. Deshalb ärgert mich das besonders.

    Nachbesserung - da habe ich ja jetzt schon 2 mal gefragt, ob man etwas machen kann und jedes mal kam das Argument mit der Sonne und Wärme und sie könnten sie nur nachstellen, damit sie wieder fest sitzt.
    Hast Du ihn ernsthaft nicht gefragt, ob er Dich eigentlich veräppeln will, wenn er Dir von einer Sonnenbrille erzählt die sich bei Sonne verformt? Du wirst damit ja nicht in der Mittagssonne am Äquator gelegen haben.
    Kaffeetante gefällt dies

  8. #18
    Avatar von Philina_
    Philina_ ist offline Berlinerin
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    11.490

    Standard Re: Frage zur Reklamation (Brille)

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Hast Du ihn ernsthaft nicht gefragt, ob er Dich eigentlich veräppeln will, wenn er Dir von einer Sonnenbrille erzählt die sich bei Sonne verformt? Du wirst damit ja nicht in der Mittagssonne am Äquator gelegen haben.
    Die Berliner Sonne reicht schon. Ich tue mich ja immer etwas schwer mit Reklamationen, aber ich werde das heute nachmittag machen und auch deutlich ansprechen was ich erwarte.

  9. #19
    Gast

    Standard Re: Frage zur Reklamation (Brille)

    Zitat Zitat von Philinea Beitrag anzeigen
    Die Berliner Sonne reicht schon. Ich tue mich ja immer etwas schwer mit Reklamationen, aber ich werde das heute nachmittag machen und auch deutlich ansprechen was ich erwarte.
    Darf ich mich mal outen?
    Ich kann wunderbare Beschwerdebriefe schreiben, die auch durchaus Erfolg haben.

    Im direkten Gespräch fällt mir das schwer.

    Auch wenn jetzt ein Aufschrei durch die Gemeinde geht und vielleicht ist das eh keine Option für Dich, aber kannst Du Deinen Mann mitnehmen?

  10. #20
    Gast

    Standard Re: Frage zur Reklamation (Brille)

    Zitat Zitat von Philinea Beitrag anzeigen

    Der Optiker sagt, das Material ist empfindlich (Kunststoff) und es kann passieren das in der Sonne sich die Brille verzieht.
    beim Tragen???
    auf dem Armaturenbrett darfst du keine Brille liegen lassen bei den Temperaturen aber an der frischen Luft?
    Hab ich noch nicht gehört

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •