Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51
Like Tree18gefällt dies

Thema: Kauft hier jemand das Katzenfutter von Pen.ny?

  1. #11
    Avatar von Heinz
    Heinz ist offline Wolfspelzhase

    User Info Menu

    Standard Re: Kauft hier jemand das Katzenfutter von Pen.ny?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Gesund und ausgewogen und dann Katzenfutter von Penny?


    Finde den Fehler...


    Ich bin wahrlich kein Gegner von Trockenfutter, habe aber meinen Katzen nie Billigmüll gegeben, sondern immer auf den tatsächlichen Fleischgehalt geschaut, dazu immer abwechselnd mal trocken, mal nass und auch immer wieder verschiedene Sorten, damit es eben nicht einseitig ist.

    Heißt: ja, Du kannst als EINEN Teil der Ernährung Penny TroFu nehmen, ich würde dann aber regelmäßig eine hochwertige Dose (z.B. das Cosma von Zooplus oder teurer Almo nature, Shesir, Omnomnom, Xantara) anbieten.



    Nur billigstes Trockenfutter würde ich einer Katze als alleinige Ernährung nicht antun, schon gar keinem Kater (wegen der Nierensteinbildung).
    Muss schmunzeln. Was habe ich Geld gelassen für hochwertiges Futter. Das wurde oft verächtlich mal angenippt.
    Sofort verschlungen wurde der Ramsch von Norma-Nassfutter. Ich hatte wohl Fastfood-Junkies. Aber sie mussten ertragen, dass es hier weder für Mensch, noch für Vierpföter eine Option ist, sich größtenteils von solchem Krempel zu ernähren.
    Gast gefällt dies

  2. #12
    Gast Gast

    Standard Re: Kauft hier jemand das Katzenfutter von Pen.ny?

    Zitat Zitat von Lacustris2 Beitrag anzeigen
    Lt. einem Warentest ist dieses Trockenfutter in Qualität und Preis-/Leistungsverhältnis eines der besten und ich würde gerne eure Meinungen dazu wissen.
    Nicht nur, weil unser bisheriges Trockenfutter auf 1kg gerechnet locker das 10fache kostet und nur ein befriedigendes Gesamturteil erreicht, ich will ja auch meine Katzen gesund und ausgewogen ernähren. Und wenn das dann auch noch preisgünstig geht ....
    Ja. Unsere Katze frisst es.

  3. #13
    Gast Gast

    Standard Re: Kauft hier jemand das Katzenfutter von Pen.ny?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Gesund und ausgewogen und dann Katzenfutter von Penny?


    Finde den Fehler...


    Ich bin wahrlich kein Gegner von Trockenfutter, habe aber meinen Katzen nie Billigmüll gegeben, sondern immer auf den tatsächlichen Fleischgehalt geschaut, dazu immer abwechselnd mal trocken, mal nass und auch immer wieder verschiedene Sorten, damit es eben nicht einseitig ist.

    Heißt: ja, Du kannst als EINEN Teil der Ernährung Penny TroFu nehmen, ich würde dann aber regelmäßig eine hochwertige Dose (z.B. das Cosma von Zooplus oder teurer Almo nature, Shesir, Omnomnom, Xantara) anbieten.



    Nur billigstes Trockenfutter würde ich einer Katze als alleinige Ernährung nicht antun, schon gar keinem Kater (wegen der Nierensteinbildung).
    Unsere Katze ist mind. 15 Jahre alt, anscheinend gesund und das trotz Futter von Penny. Kann ja dann eigentlich nicht sein.

  4. #14
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin

    User Info Menu

    Standard Re: Kauft hier jemand das Katzenfutter von Pen.ny?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Unsere Katze ist mind. 15 Jahre alt, anscheinend gesund und das trotz Futter von Penny. Kann ja dann eigentlich nicht sein.
    Heesters hat geraucht und wurde über 100 - Rauchen kann also nur gesund sein.



  5. #15
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Kauft hier jemand das Katzenfutter von Pen.ny?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Gesund und ausgewogen und dann Katzenfutter von Penny?


    Finde den Fehler...


    Ich bin wahrlich kein Gegner von Trockenfutter, habe aber meinen Katzen nie Billigmüll gegeben, sondern immer auf den tatsächlichen Fleischgehalt geschaut, dazu immer abwechselnd mal trocken, mal nass und auch immer wieder verschiedene Sorten, damit es eben nicht einseitig ist.

    Heißt: ja, Du kannst als EINEN Teil der Ernährung Penny TroFu nehmen, ich würde dann aber regelmäßig eine hochwertige Dose (z.B. das Cosma von Zooplus oder teurer Almo nature, Shesir, Omnomnom, Xantara) anbieten.



    Nur billigstes Trockenfutter würde ich einer Katze als alleinige Ernährung nicht antun, schon gar keinem Kater (wegen der Nierensteinbildung).
    Hast du den Test gelesen? Ich fand ihn ganz interessant.

    Man muss aber genau hingucken, wie immer bei TEST legen die (für meinen Geschmack) zu viel Wert auf Deklaration. Und dann finden sie im teuren und ausgewogenen Futter Gluten obwohl "gultenfrei" draufsteht und sie werten es ab auch wenn sie sagen, dass glutenfrei für die Katz für die Katz ist.
    Oder dass das Teure eine Fütterungsempfehlung für 10 kg Katzen abgibt und TEST de Meinung ist, dass es keine 10 kg Katzen gibt.

    Aber die Analyse des Inhalts an sich war schon inetressant.
    Danke für den Fisch.

  6. #16
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Kauft hier jemand das Katzenfutter von Pen.ny?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Warentests testen halt immer nur einen Ausschnitt. Ich kenne das von Penny nicht, aber ich würde nach Fleischart und -gehalt schauen (ohne tierische Nebenprodukte) und nach Rohasche, wegen Nierenschädlichkeit. Und dass es auch um ein Alleinfuttermittel handelt.
    Ich wechsel aber gern auch mal bei Produkten ab und achte dann eben bei der Abwechslung nicht immer nur auf das beste. Wir selbst essen ja auch ab und zu Fastfood und können das ab.

    Es lohnt sich gelegentlich auch zu schauen, wer im Testheft Werbung schaltet... ;
    )

    Wer schon einmal auch nur eines von der Stiftung Warentest angeguckt hat weiß:

    Niemand.
    Distelfalter gefällt dies
    Danke für den Fisch.

  7. #17
    Gast Gast

    Standard Re: Kauft hier jemand das Katzenfutter von Pen.ny?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Heesters hat geraucht und wurde über 100 - Rauchen kann also nur gesund sein.


    Dass Rauchen schadet, ist vielfach erwiesen, auch wenn Heesters so alt geworden ist. Dass das Futter von Penny schädlich ist......wurde das auch bewiesen?

    Gib du deiner Katze Luxusfutter, garniert mit einem Sträußchen Petersilie. Unsere Katze ist genügsam.

  8. #18
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Kauft hier jemand das Katzenfutter von Pen.ny?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Unsere Katze ist mind. 15 Jahre alt, anscheinend gesund und das trotz Futter von Penny. Kann ja dann eigentlich nicht sein.
    Der Unterschied könnte sein, dass eure Katze ein Freigänger ist. Lacustris Katzen sind meines Wissens reine Wohnungskatzen. Da finde ich die Qualität des Futters schon eine andere Hausnummer.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  9. #19
    Gast Gast

    Standard Re: Kauft hier jemand das Katzenfutter von Pen.ny?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Der Unterschied könnte sein, dass eure Katze ein Freigänger ist. Lacustris Katzen sind meines Wissens reine Wohnungskatzen. Da finde ich die Qualität des Futters schon eine andere Hausnummer.
    Mag sein. Ich kenn mich mit Katzen nicht aus.

  10. #20
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Kauft hier jemand das Katzenfutter von Pen.ny?

    Zitat Zitat von Lacustris2 Beitrag anzeigen
    Lt. einem Warentest ist dieses Trockenfutter in Qualität und Preis-/Leistungsverhältnis eines der besten und ich würde gerne eure Meinungen dazu wissen.
    Nicht nur, weil unser bisheriges Trockenfutter auf 1kg gerechnet locker das 10fache kostet und nur ein befriedigendes Gesamturteil erreicht, ich will ja auch meine Katzen gesund und ausgewogen ernähren. Und wenn das dann auch noch preisgünstig geht ....
    die katzen fessen es nicht weniger als anderes Trockenfutter
    ich fütter nicht ausschließlich das trofu von penny, sondern kaufe mal hier mal dort
    es gibt auch immer mal wieder nassfutter
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •