Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54
Like Tree10gefällt dies

Thema: Postoperatives Delir - kennt sich jemand aus?

  1. #1
    Saxony ist offline old hand
    Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    1.124

    Standard Postoperatives Delir - kennt sich jemand aus?

    Mein Vater hatte am Dienstag eine Bypass-OP die er körperlich gut überstanden hat. Leider ist er aus der Narkose schlecht aufgewacht und musste bis gestern abend beatmet werden.

    Allerdings reagiert er weder auf Ansprache, befolgt keine Anweisung und ist total unruhig und desorientiert. Bisher durften wir ihn noch nicht besuchen, heute sollen wir aber hinkommen um zu schauen ob er uns vielleicht erkennt.
    Mal abgesehen das ich vor diesem Moment totale Panik habe wollte ich mal fragen ob jemand von euch mit diesem Delir Erfahrung hat.

    Der Arzt meinte gestern nur das es auf jeden Fall neurologische Ursachen hat und keine organischen. Über die Heilungschancen konnte er noch keine Auskunft geben.

  2. #2
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    3.361

    Standard Re: Postoperatives Delir - kennt sich jemand aus?

    Das ist nicht so selten, gerade bei älteren Menschen und größeren OPs, "einfach" nur durch die Narkose und OP, weitere Ursachen braucht es da nicht unbedingt. Wenn er im Krankenhaus gut überwacht wird, wovon ich ausgehe, sollte das aber schon in den Griff zu bekommen sein, und nach mehr oder weniger langer Zeit (einige Tage, zT auch länger) klingt es dann folgenlos ab.

    Wenn Du konkreteres wissen willst, evtl. per PN?
    shioril und Zickzackkind gefällt dies.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Postoperatives Delir - kennt sich jemand aus?

    Das kommt öfter vor. War bei meinem Schwiegervater auch so.
    Das ging aber von selbst wieder weg und hier hat der Arzt das im Vorfeld auch angesprochen, allerdings nicht den Eindruck erweckt als ob das bleiben kann.
    Nicht jeder entwickelt das, aber es ist wohl überwiegend so, dass es sich komplett bessert.

  4. #4
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.357

    Standard Re: Postoperatives Delir - kennt sich jemand aus?

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Mein Vater hatte am Dienstag eine Bypass-OP die er körperlich gut überstanden hat. Leider ist er aus der Narkose schlecht aufgewacht und musste bis gestern abend beatmet werden.

    Allerdings reagiert er weder auf Ansprache, befolgt keine Anweisung und ist total unruhig und desorientiert. Bisher durften wir ihn noch nicht besuchen, heute sollen wir aber hinkommen um zu schauen ob er uns vielleicht erkennt.
    Mal abgesehen das ich vor diesem Moment totale Panik habe wollte ich mal fragen ob jemand von euch mit diesem Delir Erfahrung hat.

    Der Arzt meinte gestern nur das es auf jeden Fall neurologische Ursachen hat und keine organischen. Über die Heilungschancen konnte er noch keine Auskunft geben.
    was willst du denn wissen? hatte meine mutter. eine woche beatmet, its, zwei wochen beobachtungsstation, 1 woche normales zimmer, danach 3 wochen geriatrie und anschließend kurzzeitpflege 4 wochen.
    an die ersten drei wochen hat sie keine erinnerung.
    da war sie 88. bald wird sie. 90 und ist bis auf eine leichte wackeligkeit total fit.
    Schradler gefällt dies

  5. #5
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.004

    Standard Re: Postoperatives Delir - kennt sich jemand aus?

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Mein Vater hatte am Dienstag eine Bypass-OP die er körperlich gut überstanden hat. Leider ist er aus der Narkose schlecht aufgewacht und musste bis gestern abend beatmet werden.

    Allerdings reagiert er weder auf Ansprache, befolgt keine Anweisung und ist total unruhig und desorientiert. Bisher durften wir ihn noch nicht besuchen, heute sollen wir aber hinkommen um zu schauen ob er uns vielleicht erkennt.
    Mal abgesehen das ich vor diesem Moment totale Panik habe wollte ich mal fragen ob jemand von euch mit diesem Delir Erfahrung hat.

    Der Arzt meinte gestern nur das es auf jeden Fall neurologische Ursachen hat und keine organischen. Über die Heilungschancen konnte er noch keine Auskunft geben.
    Das war beim Freund meiner Mutter (87) auch so. War nach ein paar Tagen völlig verschwunden. Wichtig sollen vertraute Menschen, Gegenstände etc. sein.
    Liebe Grüße

    Sofie

  6. #6
    Temporär ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    3.862

    Standard Re: Postoperatives Delir - kennt sich jemand aus?

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Mein Vater hatte am Dienstag eine Bypass-OP die er körperlich gut überstanden hat. Leider ist er aus der Narkose schlecht aufgewacht und musste bis gestern abend beatmet werden.

    Allerdings reagiert er weder auf Ansprache, befolgt keine Anweisung und ist total unruhig und desorientiert. Bisher durften wir ihn noch nicht besuchen, heute sollen wir aber hinkommen um zu schauen ob er uns vielleicht erkennt.
    Mich wundert, dass ihr ihn nicht besuchen dürft.
    Mich haben sie damals sogar aus der Intensiv angerufen, ich möchte bitte gleich kommen und schauen, ob sich der Patient von mir beruhigen lässt.
    Dem war auch so, es war zwar kein offensichtliches Erkennen und Gespräch möglich, aber mein Angehöriger wurde sofort ruhiger und hat meine Anweisungen, nicht den zentralen Zugang zu befummeln oder zu versuchen ihn abzureißen und nicht zu versuchen aufzustehen, befolgt.
    Nach ein paar Stunden hat sich eine ruhige Nacht angeschlossen, am nächsten Tag wurde ich schon erkannt.

    Nur Mut!
    Fimbrethil, UschiBlum und SarahJanu gefällt dies.

  7. #7
    WATERPROOF ist offline Renitent.
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    9.636

    Standard Re: Postoperatives Delir - kennt sich jemand aus?

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Mein Vater hatte am Dienstag eine Bypass-OP die er körperlich gut überstanden hat. Leider ist er aus der Narkose schlecht aufgewacht und musste bis gestern abend beatmet werden.

    Allerdings reagiert er weder auf Ansprache, befolgt keine Anweisung und ist total unruhig und desorientiert. Bisher durften wir ihn noch nicht besuchen, heute sollen wir aber hinkommen um zu schauen ob er uns vielleicht erkennt.
    Mal abgesehen das ich vor diesem Moment totale Panik habe wollte ich mal fragen ob jemand von euch mit diesem Delir Erfahrung hat.

    Der Arzt meinte gestern nur das es auf jeden Fall neurologische Ursachen hat und keine organischen. Über die Heilungschancen konnte er noch keine Auskunft geben.
    Aha. Neurologische Ursachen und keine organischen. DAS ist gequirlte Scheiße.

    Delire sind nach großen OPs häufig - es gibt unzählige Gründe, von nicht vertragenen Medis über Elektrolytstörungen bis Entzündungen.

    Die aller, allermeisten Delire werden innerhalb kurzer Zeit besser, wenn man den Grund dafür gefunden und behoben hat. Es bleibt in aller Regel nichts zurück. Er wird sich wieder erholen.

  8. #8
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    87.546

    Standard Re: Postoperatives Delir - kennt sich jemand aus?

    Mein Mann hatte das seinerzeit auch, als er aus dem künstlichen Koma geholt wurde, das war echt gruselig.
    Richtig peinlich: mit mir wollte er noch einen Kaffee trinken und dann los, bei der hinzugezogenen Psychiaterin wollte er Bier!

    Er kriegte dann Haldol und war dann am nächsten Tag wieder klar, konnte sich aber teilweise an die Hallus erinnern.

  9. #9
    charleston ist offline old hand
    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    1.180

    Standard Re: Postoperatives Delir - kennt sich jemand aus?

    Wichtig ist, dass ihr dort seid, auch wenn er euch vielleicht nicht wirklich erkennt - aber irgendwas wird ihm bekannt vorkommen an euch und ihm Halt geben in der Verwirrung. Einfach da sein und gut. Ihr müsst nicht alle gleichzeitig da sein, sondern könnt euch abwechseln, dann überfordert es nicht so.

    Im Normalfall wird das wieder gut, manchmal dauert das aber etwas.

  10. #10
    Avatar von Änne
    Änne ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    13.464

    Standard Re: Postoperatives Delir - kennt sich jemand aus?


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •