Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    joyceM ist offline addict
    Registriert seit
    04.04.2018
    Beiträge
    659

    Standard Antibiotikum ciprofloxacin-Frage dazu

    Sohn hat schon wieder einen blöden Keim im Hals. Dieses Mal einen, dessen Namen ich mir nicht merken konnte, der aber gegen viele Antibiotika resistent ist, nur eben gegen dieses ciprofloxacin nicht.

    Sohn ist ja sehr genau und hat sich alles durchgelesen. Milchprodukte darf man nur mit 2 Stunden Abstand zur Einnahme nehmen. Er muss alle 12 Stunden eine nehmen, günstig ist 22 Uhr und 10 Uhr. Jetzt ist aber um 9:30 in der Werkstatt Pause und er möchte sein Brot essen. Ich habe aber nur Butter da und Lätta. Er hat sich die Inhaltsstoffe der Lätta durchgelesen und meint, es geht nicht, da ist auch ein Milchprodukt drin. Das ist für ihn ein großes Problem, er ist Autist und hat mir genau erklärt, dass das Kalzium das Antibiotikum bindet und es so nicht wirken kann.

    Meine Frage: Reicht eine so kleine Menge Lätta um die Wirkung zu beeinflussen? Leider habe ich heute keine Pflanzenmargarine da (essen wir sonst auch nicht).
    Das Frühstücksbrot ist für ihn wichtig. Nutella geht auch nicht, natürlich.

    Danke.

    Und noch eine Frage: Woher kommen denn diese Keime, die er da im Hals hat? Würden sie keine Beschwerden machen, sagt der HNO, würde man sie einfach da lassen, aber er war jetzt ziemlich krank.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Antibiotikum ciprofloxacin-Frage dazu

    Ich hab nicht wirklich Ahnung zur Frage aber hast du was anderes, was man unter die Wurst machen kann? Senf/Tomatenmark (und würde er das essen....)

  3. #3
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    77.121

    Standard Re: Antibiotikum ciprofloxacin-Frage dazu

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Sohn hat schon wieder einen blöden Keim im Hals. Dieses Mal einen, dessen Namen ich mir nicht merken konnte, der aber gegen viele Antibiotika resistent ist, nur eben gegen dieses ciprofloxacin nicht.

    Sohn ist ja sehr genau und hat sich alles durchgelesen. Milchprodukte darf man nur mit 2 Stunden Abstand zur Einnahme nehmen. Er muss alle 12 Stunden eine nehmen, günstig ist 22 Uhr und 10 Uhr. Jetzt ist aber um 9:30 in der Werkstatt Pause und er möchte sein Brot essen. Ich habe aber nur Butter da und Lätta. Er hat sich die Inhaltsstoffe der Lätta durchgelesen und meint, es geht nicht, da ist auch ein Milchprodukt drin. Das ist für ihn ein großes Problem, er ist Autist und hat mir genau erklärt, dass das Kalzium das Antibiotikum bindet und es so nicht wirken kann.

    Meine Frage: Reicht eine so kleine Menge Lätta um die Wirkung zu beeinflussen? Leider habe ich heute keine Pflanzenmargarine da (essen wir sonst auch nicht).
    Das Frühstücksbrot ist für ihn wichtig. Nutella geht auch nicht, natürlich.

    Danke.

    Und noch eine Frage: Woher kommen denn diese Keime, die er da im Hals hat? Würden sie keine Beschwerden machen, sagt der HNO, würde man sie einfach da lassen, aber er war jetzt ziemlich krank.
    Ohne Butter/Margarine geht wahrscheinlich nicht, sonst würdest du nicht fragen.
    Ginge Mayo als Ersatz? Die kannst du aus einem Ei und Öl ja selber mixen.

    Gute Besserung!
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  4. #4
    joyceM ist offline addict
    Registriert seit
    04.04.2018
    Beiträge
    659

    Standard Re: Antibiotikum ciprofloxacin-Frage dazu

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich hab nicht wirklich Ahnung zur Frage aber hast du was anderes, was man unter die Wurst machen kann? Senf/Tomatenmark (und würde er das essen....)
    Ich habe Rot-Weiß-Ketchup. Muss mal schauen, ob da nichts Milchiges drin ist... Gute Idee

  5. #5
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    6.772

    Standard Re: Antibiotikum ciprofloxacin-Frage dazu

    Kannst du nicht evt. 7 und 19 Uhr nehmen, um die Sache mit der Frühstückspause zu vermeiden?

  6. #6
    joyceM ist offline addict
    Registriert seit
    04.04.2018
    Beiträge
    659

    Standard Re: Antibiotikum ciprofloxacin-Frage dazu

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Ohne Butter/Margarine geht wahrscheinlich nicht, sonst würdest du nicht fragen.
    Ginge Mayo als Ersatz? Die kannst du aus einem Ei und Öl ja selber mixen.

    Gute Besserung!
    Danke, Mayo habe ich nicht, aber rot-weiß Ketchup. Das versuche ich ihm mal als "Belag" unter der Wurst unterzujubeln

  7. #7
    joyceM ist offline addict
    Registriert seit
    04.04.2018
    Beiträge
    659

    Standard Re: Antibiotikum ciprofloxacin-Frage dazu

    Zitat Zitat von jaideee Beitrag anzeigen
    Kannst du nicht evt. 7 und 19 Uhr nehmen, um die Sache mit der Frühstückspause zu vermeiden?
    Nein, weil er um 6.30 frühstückt und da unbedingt Milch trinken muss...

  8. #8
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    6.772

    Standard Re: Antibiotikum ciprofloxacin-Frage dazu

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Nein, weil er um 6.30 frühstückt und da unbedingt Milch trinken muss...
    Ich ahnte es schon fast. . .

  9. #9
    joyceM ist offline addict
    Registriert seit
    04.04.2018
    Beiträge
    659

    Standard Re: Antibiotikum ciprofloxacin-Frage dazu

    Zitat Zitat von jaideee Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht

  10. #10
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    6.772

    Standard Re: Antibiotikum ciprofloxacin-Frage dazu

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wie habt ihr es gelöst heute?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •