Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
Like Tree2gefällt dies

Thema: Rosacea

  1. #1
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.106

    Standard Rosacea

    Gibt es hier Betroffene?

    Seit dem Winter bemerkte ich bei mir rote Stellen, anfangs dachte ich, das verginge wieder. Ich war der Meinung, das kalte Wetter draußen und die waren Temperaturen drinnen sowie trockene Luft würden die Haut halt reizen.
    Aber es blieb rot.

    Ich ging zum Hausarzt, der empfiehl mir eine grüne Crème von Avène. Wirkte optisch ganz nett, aber ich bekam Pickel davon. Die fand ich auch nicht gut.
    Also besorgte ich mir ein Pröbchen von Eubos, auch grüne Creme. Sie kaschierte die Rötungen noch besser, aber: Pickel.

    Ich machte einen Hautarzttermin aus, der war heute.
    Ich habe nun Kram zum Schmieren für den Tag bekommen, das Zeug ist aber nicht grün. Für die Nacht bekam ich was mit Zink.
    Und außerdem nahm er mir Blut ab, um zu schauen, ob ich auf Grundnahrungsmittel allergisch reagiere, denn das könnte ein Mitauslöser sein. Eine Diät gäbe es aber nicht, die die Rosacea heile. Individuelle Trigger seien interessant (er wirkte fast enttäuscht, dass ich mich nicht eincreme, kein Make up nutze, kaum Schokolade oder Chips esse und seltenst Weißmehlprodukte konsumiere ).

    Weiterhin meinte er, dass es sein könne, dass wir erst am Anfang einer längeren Versuchsreihe stünden, bis was gefunden würde, was mir helfen könnte, meine Haut sei ganz schön empfindlich. :seufz.

    Gibt es hier jemanden, der sein rotes Gesicht halbwegs im Griff hat und das mit zeitlich und finanziell vertretbarem Aufwand? Macht mir gerne Mut!
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Rosacea

    Du möchtest keine Antwort von mir.

  3. #3
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.106

    Standard Re: Rosacea

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Du möchtest keine Antwort von mir.
    Ich mach jetzt einen Mittagsschlaf. Danach bin ich vermutlich so stabil, dass ich sie lesen kann.

    Überschminkst du?
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Rosacea

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich mach jetzt einen Mittagsschlaf. Danach bin ich vermutlich so stabil, dass ich sie lesen kann.

    Überschminkst du?
    Ja, aber wenn ich "blühe" hilft das auch nicht mehr. Stress ist bei mir DER Blühfaktor.

  5. #5
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.106

    Standard Re: Rosacea

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja, aber wenn ich "blühe" hilft das auch nicht mehr. Stress ist bei mir DER Blühfaktor.
    Ich habe auch schon Stress identifiziert. Und Sonne. Mehr Auslöser sind mir nicht bewusst, ich habe seit Januar drauf geachtet.

    Hast du auch Entzündungen?

    Und: Mit was schminkst du dich? Ich habe da wenig Erfahrung.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  6. #6
    GanzeMandel ist offline schmuddelkatz
    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    2.805

    Standard Re: Rosacea

    Mein holder hat das. Deutlich stressbedingt, aber auch wetterabhängig (kälte ist fies) Cremt seit einiger zeit mit metrocreme 0,75% und nizoral 2%. Hilft erstmal ganz gut. Mal schauen.

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Gibt es hier Betroffene?

    Seit dem Winter bemerkte ich bei mir rote Stellen, anfangs dachte ich, das verginge wieder. Ich war der Meinung, das kalte Wetter draußen und die waren Temperaturen drinnen sowie trockene Luft würden die Haut halt reizen.
    Aber es blieb rot.

    Ich ging zum Hausarzt, der empfiehl mir eine grüne Crème von Avène. Wirkte optisch ganz nett, aber ich bekam Pickel davon. Die fand ich auch nicht gut.
    Also besorgte ich mir ein Pröbchen von Eubos, auch grüne Creme. Sie kaschierte die Rötungen noch besser, aber: Pickel.

    Ich machte einen Hautarzttermin aus, der war heute.
    Ich habe nun Kram zum Schmieren für den Tag bekommen, das Zeug ist aber nicht grün. Für die Nacht bekam ich was mit Zink.
    Und außerdem nahm er mir Blut ab, um zu schauen, ob ich auf Grundnahrungsmittel allergisch reagiere, denn das könnte ein Mitauslöser sein. Eine Diät gäbe es aber nicht, die die Rosacea heile. Individuelle Trigger seien interessant (er wirkte fast enttäuscht, dass ich mich nicht eincreme, kein Make up nutze, kaum Schokolade oder Chips esse und seltenst Weißmehlprodukte konsumiere ).

    Weiterhin meinte er, dass es sein könne, dass wir erst am Anfang einer längeren Versuchsreihe stünden, bis was gefunden würde, was mir helfen könnte, meine Haut sei ganz schön empfindlich. :seufz.

    Gibt es hier jemanden, der sein rotes Gesicht halbwegs im Griff hat und das mit zeitlich und finanziell vertretbarem Aufwand? Macht mir gerne Mut!

  7. #7
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.106

    Standard Re: Rosacea

    Zitat Zitat von GanzeMandel Beitrag anzeigen
    Mein holder hat das. Deutlich stressbedingt, aber auch wetterabhängig (kälte ist fies) Cremt seit einiger zeit mit metrocreme 0,75% und nizoral 2%. Hilft erstmal ganz gut. Mal schauen.
    Ich habe das Rezept an der Apotheke. Um halb 6 kann ich sagen, was ich zum Eincremen bekommen habe.

    Grüne Creme nutzt er nicht?
    Bei meiner Freundin hat das Wunder gewirkt, die Haut sieht aus, als sei sie gesund.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  8. #8
    diana68 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    320

    Standard Re: Rosacea

    Ich lese hier mal mit, denn eigentlich habe ich bereits aufgegeben.
    Auslöser Nummer 1 ist bei mir: Stress
    Eine selbstgemixte Creme vom Hautarzt (keine Ahnung was da drin war) hat dafür gesorgt, dass die Pickel weggingen, aber die Rötungen sind eigentlich immer da. Mal besser, mal schlimmer.
    Als Pflege nutze ich die von dir erwähnte Avene antirougeur, außerdem deckendes Makeup.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Rosacea

    Derzeit habe ich reichlich Entzündungen.
    Ivermectin hilft mir. Metronidazol hat nie was gebracht. Ich benutze eine getönte Tagescreme von Nivea, die vertrage ich am besten. Darüber dann ein einfaches Make-up.
    (Wenn es ganz schlimm ist, haue ich mir Kortison drauf. Darf man bei Rosacea eigentlich gar nicht, hilft mir aber trotzdem)

  10. #10
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    10.439

    Standard Re: Rosacea

    Meine ganz leichte Rosacea/Couperose (im Winter sichtbarer, da blasser...) überschminke ich mit dem Hypersensitive Make-up von dado sens. Ansonsten nehme ich das Heilerdegesichtsfluid von Luvos. Mein Papa neigt da übrigens auch zu - es wird wohl angenommen, dass es durchaus auch familiäre Häufungen gibt...


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •