Meine Mutter hat mir ja erzählt, dass sie so früh in die Wechseljahre gekommen ist, mit Ende 30 ging das los. Das bin ich jetzt dann auch langsam und seit Monaten habe ich Wechseljahressymptome.

Als meine Mutter dieser Tage bei uns zu Besuch war, hab ich sie mal gefragt, worauf ich mich da noch einstellen muss. Da meinte sie: "Ende 30?! Ach, nein, Blödsinn, Ende 40 war ich da!"



Meine Wechseljahressymptome sind jetzt übrigens weg.

(Ok, der fehlende Nachtschweiß könnt eventuell auch mit den gefallenen Temperaturen und der Erkenntnis, dass es vielleicht doch schon zu warm für den langen Pyjama ist, zusammenhängen. )