Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60
Like Tree50gefällt dies

Thema: ewig motzender Nachbar - Kinderlärm

  1. #1
    Avatar von Nat
    Nat
    Nat ist offline Legende
    Registriert seit
    12.11.2003
    Beiträge
    14.581

    Standard ewig motzender Nachbar - Kinderlärm

    Seit 20 Jahren wohnt unter uns ein Nachbar, gleiches Alter wie ich. Die ersten Jahre verstanden wir uns soweit ok, also es gab keine großartigen Probleme. Er war immer recht laut, feierte viele Partys, hörte laut Musik, scherte sich schon immer einen Dreck um Dinge wie Schnee schippen, Kehrwoche etc. Er ist so der Typ Möchtegern, hält sich für unwiderstehlich, aber wie gesagt, konnte ich immer mit leben, wir kamen miteinander klar.

    Seit bald 3 Jahren ist ja nun der Enkel auf der Welt. Und seitdem rastet er permanent aus. Jeder Schritt, jedes Lachen, jedes Weinen des Kindes bringt ihn in Rage. Das Haus ist sehr hellhörig, war es aber ja schon immer. Auch sein Sohn wuchs hier auf. Wir bemühen uns wirklich sehr, aber egal, was wir machen, es ist ihm eh nicht recht. Er tobt und brüllt, klopft an die Zimmerdecke wenn das Kind von Zimmer A nach Zimmer B läuft, er brüllt "Halt's Maul" wenn der Junge lacht, er schmeißt demonstrativ alle Fenster mit Schmackes zu, wenn wir im Garten sind und das Kind FRIEDLICH spielt.
    Die anderen Parteien im Haus versichern uns immer wieder, dass sie nichts hören und sich nicht gestört fühlen, es sind auch immer alle unheimlich nett zu dem Kind. Dass der Junge natürlich hier drin kein Fußball spielt, Bobbycar fährt, vom Sofa springt versteht sich von selbst. Er ist täglich bis 16h in der Kita, danach meist unterwegs. Es geht also um knapp 1h am Morgen (7h-8h) und 2h am Abend (18h-20h). Plus Wochenende.

    Wir haben mehrfach mit der Hausverwaltung gesprochen, diese haben ihm immer wieder geschrieben, er möge sich mäßigen - ohne Erfolg.

    Gestern Abend wieder. Ich komme vom Spielplatz, wir sind in der Wohnung, ich biete dem Kind ein Eis an, welches er mit einem freudigen "Jaaa" kommentiert. Von unten ein lautes "Schnaauze!".

    So. Welche Möglichkeiten haben wir? Ignorieren bringt nichts, mit ihm reden schon 3x nichts, HV redet sich den Mund fusselig. Ich fühle mich mittlerweile vom dem Typen belästigt. Jeder Schritt wird kommentiert, es nervt ohne Ende.

    Ideen?
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  2. #2
    Registriert seit
    07.04.2018
    Beiträge
    6.807

    Standard Re: ewig motzender Nachbar - Kinderlärm

    Der hört, wenn das Kind JA sagt? Ok deutlich zu hellhörig Was man da machen kann, hm, ausziehen wäre meine Wahl. Ich lebe nicht gern mit solchen Psychos unter einem Dach.
    Schradler gefällt dies

  3. #3
    Avatar von Nat
    Nat
    Nat ist offline Legende
    Registriert seit
    12.11.2003
    Beiträge
    14.581

    Standard Re: ewig motzender Nachbar - Kinderlärm

    Zitat Zitat von Labrador_reloaded Beitrag anzeigen
    Der hört, wenn das Kind JA sagt? Ok deutlich zu hellhörig Was man da machen kann, hm, ausziehen wäre meine Wahl. Ich lebe nicht gern mit solchen Psychos unter einem Dach.
    leider keine Wahl. Ich wohne hier seit 21 Jahren, so eine Wohnung zu diesem Preis bekomme ich im Umkreis von 100km nicht mehr .. dasselbe denkt er halt auch.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  4. #4
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    73.343

    Standard Re: ewig motzender Nachbar - Kinderlärm

    Zitat Zitat von Nat Beitrag anzeigen
    Wir haben mehrfach mit der Hausverwaltung gesprochen, diese haben ihm immer wieder geschrieben, er möge sich mäßigen - ohne Erfolg.

    Gestern Abend wieder. Ich komme vom Spielplatz, wir sind in der Wohnung, ich biete dem Kind ein Eis an, welches er mit einem freudigen "Jaaa" kommentiert. Von unten ein lautes "Schnaauze!".

    So. Welche Möglichkeiten haben wir? Ignorieren bringt nichts, mit ihm reden schon 3x nichts, HV redet sich den Mund fusselig. Ich fühle mich mittlerweile vom dem Typen belästigt. Jeder Schritt wird kommentiert, es nervt ohne Ende.

    Ideen?
    Ich würde das dokumentieren und ihn anzeigen. Und vorher die Miete kürzen, dann müssen die aktiv werden.
    cosima, Nat, Maumau und 3 anderen gefällt dies.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: ewig motzender Nachbar - Kinderlärm

    Außer Ignorieren fällt mir auch nichts ein.

    Wohnen in dem Haus denn sonst aktuell noch andere Kinder?

    Ich will den Mann wirklich nicht in Schutz nehmen und die Art, wie er sich äußert, geht auch gar nicht, aber ich weiß nicht, ob ich jetzt sooo begeistert wäre, wenn in einem Haus, das über die Jahre ruhig geworden ist, plötzlich wieder Kinder zu hören sind. Und hellhörig ist es ja, oft ist es beim Nachbarn auch lauter als bei einem selbst.
    Der Enkel ist regelmäßig da, wenn ich das richtig verstehe, oder?

  6. #6
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.747

    Standard Re: ewig motzender Nachbar - Kinderlärm

    Der hört ein Jaaa und ihr das Schnauze??? Durch die Decke??? Da sollte der Vermieter doch noch mal über eine bauliche Nachbesserung nachdenken.

    Ich würde ignorieren, soweit es geht. Soll er halt die Fenster zuschmeißen.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  7. #7
    Gast

    Standard Re: ewig motzender Nachbar - Kinderlärm

    Zitat Zitat von Nat Beitrag anzeigen
    leider keine Wahl. Ich wohne hier seit 21 Jahren, so eine Wohnung zu diesem Preis bekomme ich im Umkreis von 100km nicht mehr .. dasselbe denkt er halt auch.
    Miete oder Eigentum?

    Wenn Miete, dann mal über eine Kürzung nachdenken. Vielleicht vorher mal an kompetenter Stelle fragen, ob das in dem Fall geht.
    Nat und Wanda.Lismus gefällt dies.

  8. #8
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    63.834

    Standard Re: ewig motzender Nachbar - Kinderlärm

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Ich würde das dokumentieren und ihn anzeigen. Und vorher die Miete kürzen, dann müssen die aktiv werden.
    Und welchen Straftatbestand siehst du erfüllt?
    BRachial und Froschn gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

  9. #9
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.747

    Standard Re: ewig motzender Nachbar - Kinderlärm

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Außer Ignorieren fällt mir auch nichts ein.

    Wohnen in dem Haus denn sonst aktuell noch andere Kinder?

    Ich will den Mann wirklich nicht in Schutz nehmen und die Art, wie er sich äußert, geht auch gar nicht, aber ich weiß nicht, ob ich jetzt sooo begeistert wäre, wenn in einem Haus, das über die Jahre ruhig geworden ist, plötzlich wieder Kinder zu hören sind. Und hellhörig ist es ja, oft ist es beim Nachbarn auch lauter als bei einem selbst.
    Der Enkel ist regelmäßig da, wenn ich das richtig verstehe, oder?
    Hier in der Siedlung mit angrenzenden Gärten sind in den letzten zwei Jahren drei Familien mit mehreren Kindern zugezogen. Vorher nur mal gelegentlicher Enkelbesuch. Ja, da muss man sich schon erst mal wieder umgewöhnen.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  10. #10
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    73.343

    Standard Re: ewig motzender Nachbar - Kinderlärm

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Und welchen Straftatbestand siehst du erfüllt?
    Beleidigung.
    Nat und Zwutschgal gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •