Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
Like Tree9gefällt dies

Thema: Lavendel

  1. #1
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    6.221

    Standard Lavendel

    Ich habe keine Ahnung von Pflanzen. Trotzdem haben wir die ein oder andere im Garten. Darunter auch Lavendel. Der geht nun ins zweite Jahr und irgendwie gerät er außer Form. Heißt, untenrum verholzt er und die Blüten stehen in alle Richtungen ab. Das gehört doch so nicht?! Kann man da noch irgendwas tun? Oder hätte man vorher was tun müssen, um es zu verhindern (hab noch einen von diesem Jahr, der ist noch hübsch).

  2. #2
    Erdbeere ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    22.610

    Standard Re: Lavendel

    Zitat Zitat von Schradler Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Ahnung von Pflanzen. Trotzdem haben wir die ein oder andere im Garten. Darunter auch Lavendel. Der geht nun ins zweite Jahr und irgendwie gerät er außer Form. Heißt, untenrum verholzt er und die Blüten stehen in alle Richtungen ab. Das gehört doch so nicht?! Kann man da noch irgendwas tun? Oder hätte man vorher was tun müssen, um es zu verhindern (hab noch einen von diesem Jahr, der ist noch hübsch).
    Bei Lavendel schneiden ich die Blüten ab, wenn sie verblüht sind und im Frühjahr nach dem Frost wird das ganze Busch noch etwas mehr gekürzt.
    Kaffeetante gefällt dies
    LG Erdbeere

  3. #3
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    8.084

    Standard Re: Lavendel

    Zuviel gegossen? Lavendel mag es eher trocken.
    Liebe Grüße
    HeiligerHafen

  4. #4
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    6.221

    Standard Re: Lavendel

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    Bei Lavendel schneiden ich die Blüten ab, wenn sie verblüht sind und im Frühjahr nach dem Frost wird das ganze Busch noch etwas mehr gekürzt.
    Das werde ich probieren, also das zurückschneiden. Die verblühten Blüten schneide ich auch raus.

  5. #5
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    6.221

    Standard Re: Lavendel

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Zuviel gegossen? Lavendel mag es eher trocken.
    Hm, das kann natürlich sein. Aber müsste der dann nicht eher "matsch" werden, als zu verholzen?

  6. #6
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist offline Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    18.024

    Standard Re: Lavendel

    Das ist normal, wenn er ‚älter wird’. Meine Mutter hat einen im Garten, der ist ca. 50 Jahre alt und ein richtiger „Baum“. Einfach regelmäßig großzügig zurückschneiden.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Lavendel

    Das verholzen ist normal . Lavendel sollte jedes Jahr im Frühjahr zurück geschnitten werden .

  8. #8
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    6.221

    Standard Re: Lavendel

    Also werde ich ihn im Frühjahr abschnibbeln. Oder geht auch im Herbst? Bis Frühling hab ich es womöglich vergessen.

  9. #9
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist offline buntes etwas
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    7.884

    Standard Re: Lavendel

    Zitat Zitat von Schradler Beitrag anzeigen
    Also werde ich ihn im Frühjahr abschnibbeln. Oder geht auch im Herbst? Bis Frühling hab ich es womöglich vergessen.
    Herbst ist ungünstig, dann hat er nicht mehr genügend Zeit sich auf den Winter vorzubereiten.
    Den Sommerschnitt macht man wenn er leicht anfängt zu verblühen, dann gibt es oft auch noch eine zweite Blüte.

    Ich mach den radikalen Rückschnitt immer im Frühjahr, wenn es nicht mehr so kalt ist, meist Mitte April.
    Dann im Sommer nur Blütenstände weg und ein leichtes kürzen.
    weberin1971 und Schradler gefällt dies.

  10. #10
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: Lavendel

    Zitat Zitat von Vertigo Beitrag anzeigen
    Herbst ist ungünstig, dann hat er nicht mehr genügend Zeit sich auf den Winter vorzubereiten.
    Den Sommerschnitt macht man wenn er leicht anfängt zu verblühen, dann gibt es oft auch noch eine zweite Blüte.

    Ich mach den radikalen Rückschnitt immer im Frühjahr, wenn es nicht mehr so kalt ist, meist Mitte April.
    Dann im Sommer nur Blütenstände weg und ein leichtes kürzen.
    Ich schneid im Herbst komplett runter, also so dass wirklich kurz über dem Boden nur noch wenige Zenitmeter rausgucken. Die Dinger danken es mit noch größer, noch schöner, noch mehr Blüten im nächsten Jahr.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •