Seite 5 von 18 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 173
Like Tree84gefällt dies

Thema: Wer kennt sich mit Eigenbedarf aus ?

  1. #41
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.628

    Standard Re: Wer kennt sich mit Eigenbedarf aus ?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Rechtlich ist das unantastbar. Anständig finde ich es nicht. Zumal Thoris Sohn selbst saniert hat und noch nicht mal ein Jahr da wohnt.
    das sehe ich anders.
    Zunächst ist die Rechtslage ja schon eine ganz gute Richtschnur.
    Unanständig wäre es, wenn der Vermieter jetzt subtil oder offen terrorisieren würde oder sowas, aber nicht einfach weil er verkaufen möchte.
    Das ist sein gutes Recht und bevor da nix passiert ist, muss auch niemand informiert werden

  2. #42
    tigger ist offline Poweruser
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    8.608

    Standard Re: Wer kennt sich mit Eigenbedarf aus ?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    das ist eine doofe Situation für deinen Sohn.
    Auch wenn jetzt natürlich noch niemand sagen kann ob und wann das Haus verkauft wird und ob dann gekündigt wird.

    Grundsätzlich gilt: Kauf bricht Miete nicht.
    Aber: Bei Eigenbedarf kann natürlich gekündigt werden und da sind die Chancen auch gut wenn es um ein junges Paar geht das erst kurz da wohnt

    Mieterverein ist eine gute Idee, aber auch die können nicht zaubern.

    Gerichtliche Streitigkeiten um so elementare Dinge muss man auch nervlich aushalten, erst recht mit einem Vermieter der einen raus will und noch eventuell selber im Haus wohnt.

    Daher dringender Tipp an den Sohn: Schon mal anfangen zu suchen
    War da nicht mal was, dass ein neuer Käufer eine Sperrfrist hat (ich dachte zwei Jahre), wenn er ein vermietetes Objekt kauft, bevor er kündigen darf?

    Ich dachte, das geht gar nicht, einfach mal eben was vermietetes kaufen und dann den Mietern sofort zu kündigen.

  3. #43
    Gast

    Standard Re: Wer kennt sich mit Eigenbedarf aus ?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    das sehe ich anders.
    Zunächst ist die Rechtslage ja schon eine ganz gute Richtschnur.
    Unanständig wäre es, wenn der Vermieter jetzt subtil oder offen terrorisieren würde oder sowas, aber nicht einfach weil er verkaufen möchte.
    Das ist sein gutes Recht und bevor da nix passiert ist, muss auch niemand informiert werden
    Du verstehst mich nicht.

  4. #44
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.628

    Standard Re: Wer kennt sich mit Eigenbedarf aus ?

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    War da nicht mal was, dass ein neuer Käufer eine Sperrfrist hat (ich dachte zwei Jahre), wenn er ein vermietetes Objekt kauft, bevor er kündigen darf?

    Ich dachte, das geht gar nicht, einfach mal eben was vermietetes kaufen und dann den Mietern sofort zu kündigen.
    nein, das gilt nicht automatisch, das ist viel komplizierter, z.B. nach Umwandlung einzelner Wohnungen in Eigentumswohnungen, aber nicht einfach so

  5. #45
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.628

    Standard Re: Wer kennt sich mit Eigenbedarf aus ?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Du verstehst mich nicht.
    doch, ich verstehe dich sehr gut, ich sehe es nur moralisch anders

  6. #46
    Avatar von snooze
    snooze ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    3.589

    Standard Re: Wer kennt sich mit Eigenbedarf aus ?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Du verstehst mich nicht.
    ich auch nicht.
    snooze

  7. #47
    Avatar von nykaenen88
    nykaenen88 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    8.504

    Standard Re: Wer kennt sich mit Eigenbedarf aus ?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Rechtlich ist das unantastbar. Anständig finde ich es nicht. Zumal Thoris Sohn selbst saniert hat und noch nicht mal ein Jahr da wohnt.
    Stimmt schon. Hätte er sich aber auch schriftlich geben lassen können bzw. könnte er immer noch versuchen, schriftlich zu bekommen, dass er da xy Wert selbst eingebracht hat und das im Falle einer Kündigung an ihn zu bezahlen wäre.
    cosima, Schluesselsucherin71 und Foxlady gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Matti
    _________________
    verhütungsfrei seit 03/06
    ICSI - NEGATIV
    6x Kryo - NEGATIV
    Kryo - POSITIV - Kind 06/2010
    Kryo - POSITIV *19. Woche
    Kryo - NEGATIV
    ICSI - POSITIV *10.Woche
    Kryo - POSITIV - Kind 05/2014

  8. #48
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.628

    Standard Re: Wer kennt sich mit Eigenbedarf aus ?

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    Stimmt schon. Hätte er sich aber auch schriftlich geben lassen können bzw. könnte er immer noch versuchen, schriftlich zu bekommen, dass er da xy Wert selbst eingebracht hat und das im Falle einer Kündigung an ihn zu bezahlen wäre.
    klar ist das richtig blöd, aber das ist auch Lehrgeld das der Sohn da bezahlen wird: In Zukunft wird er da nicht mehr so blauäugig sein
    Gast gefällt dies

  9. #49
    Avatar von nykaenen88
    nykaenen88 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    8.504

    Standard Re: Wer kennt sich mit Eigenbedarf aus ?

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    War da nicht mal was, dass ein neuer Käufer eine Sperrfrist hat (ich dachte zwei Jahre), wenn er ein vermietetes Objekt kauft, bevor er kündigen darf?

    Ich dachte, das geht gar nicht, einfach mal eben was vermietetes kaufen und dann den Mietern sofort zu kündigen.
    Sperrfrist in Berlin von 10 Jahren, wenn ein Mietshaus in Eigentumswohnungen geteilt wird. Die Frist bleibt aber z.B. bei Weiterverkauf, verlängert sich also nicht, und gilt auch nicht für den Kauf ganzer Häuser.
    Schluesselsucherin71 gefällt dies
    Liebe Grüße

    Matti
    _________________
    verhütungsfrei seit 03/06
    ICSI - NEGATIV
    6x Kryo - NEGATIV
    Kryo - POSITIV - Kind 06/2010
    Kryo - POSITIV *19. Woche
    Kryo - NEGATIV
    ICSI - POSITIV *10.Woche
    Kryo - POSITIV - Kind 05/2014

  10. #50
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    12.357

    Standard Re: Wer kennt sich mit Eigenbedarf aus ?

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    War da nicht mal was, dass ein neuer Käufer eine Sperrfrist hat (ich dachte zwei Jahre), wenn er ein vermietetes Objekt kauft, bevor er kündigen darf?

    Ich dachte, das geht gar nicht, einfach mal eben was vermietetes kaufen und dann den Mietern sofort zu kündigen.
    Nicht dass ich wüsste, wenn es ein Haus ist. Hab hier ein, zwei Fälle miterlebt. In einem Fall war absehbar dass der Käufer selbst einziehen wollte (hat es gesagt bei der Besichtigung, wohnte bekanntermaßen selbst extrem beengt mit seiner Familie) und die Mieter haben im Irrglauben das ginge ja nicht auch den Kopf in den Sand gesteckt und fielen dann aus allen Wolken, als am Tag nach dem Grundbucheintrag auch prompt die Eigenbedarfskündigung kam.

    Jetzt reifen schon die roten Berberitzen,
    alternde Astern atmen schwach im Beet.
    Wer jetzt nicht reich ist, da der Sommer geht,
    wird immer warten und sich nie besitzen.

    (Rilke)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •