Umfrageergebnis anzeigen: Wieviel Zeit verbringen die Jungs (ü 12) am PC (o.ä.)?

Teilnehmer
35. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • an Schultagen 0 Stunden

    2 5,71%
  • an Schultagen bis 2 Stunden

    18 51,43%
  • an Schultagen bis 4 Stunden

    10 28,57%
  • an Schultagen bis 6 Stunden

    2 5,71%
  • an Schultagen mehr als 6 Stunden

    1 2,86%
  • an freien Tagen 0 Stunden

    1 2,86%
  • an freien Tagen bis 2 Stunden

    5 14,29%
  • an freien Tagen bis 4 Stunden

    3 8,57%
  • an freien Tagen bis 6 Stunden

    7 20,00%
  • an freien Tagen mehr als 6 Stunden

    14 40,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 139
Like Tree45gefällt dies

Thema: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

  1. #101
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.726

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Sohn (14) spielt wie er Zeit hat - das ist oft gar nicht, dann mal wieder ein paar Stunden am Stück. Wir haben keine feste Regel, außer, dass er ERST seinen Pflichtkram machen soll, und danach spielen - und dass nachts der Kram aus bleibt. Ist phasenweise schon durchaus schwierig, aber ich habe insgesamt nicht das Gefühl, dass er zuviel spielt. Er hat aber weniger Aktivitäten als Deiner, und ich wundere mich, wo Dein Sohn neben all seinen Aktivitäten so viel Zeit zum Spielen hernimmt? Bist Du sicher, dass Du den generellen Konsum nicht überschätzt, wenn er so viele Hobbys hat?
    Also jetzt waren ja Ferien....als wir unterwegs waren, war alles sehr entspannt, zuhause hatte er offenbar das Gefühl, er müsse 3 Wochen nachholen

    Heute war er um 14 Uhr zuhause, 14.30-17.15 vor dem PC, dann ist er zum Handball, wird ca. 20.00 Uhr zurück sein, was essen und dann vermutlich bis 22 Uhr spielen...
    Gut, während der Woche kommen Hausaufgaben dazu (die hat er heute nicht gemacht) und abends darf er nur bis 21 Uhr, da ist es sicher weniger. aber ich denk schon, dass es mehr als 2 Stunden täglich sind - im Wochenschnitt eh drüber!
    Aber klar, er macht Sport (geht seit neuem sogar mit seinem Vater abends joggen) und Musik, an den Noten gibt es nichts auszusetzen, er kommuniziert beim Spiel mit anderen, nimmt Videos auf....*seufz*
    Liebe Grüße

    Sofie

  2. #102
    Avatar von gurkentruppe
    gurkentruppe ist gerade online Mann ohne Eigenschaften
    Registriert seit
    14.09.2016
    Beiträge
    4.800

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Also jetzt waren ja Ferien....als wir unterwegs waren, war alles sehr entspannt, zuhause hatte er offenbar das Gefühl, er müsse 3 Wochen nachholen

    Heute war er um 14 Uhr zuhause, 14.30-17.15 vor dem PC, dann ist er zum Handball, wird ca. 20.00 Uhr zurück sein, was essen und dann vermutlich bis 22 Uhr spielen...
    Gut, während der Woche kommen Hausaufgaben dazu (die hat er heute nicht gemacht) und abends darf er nur bis 21 Uhr, da ist es sicher weniger. aber ich denk schon, dass es mehr als 2 Stunden täglich sind - im Wochenschnitt eh drüber!
    Aber klar, er macht Sport (geht seit neuem sogar mit seinem Vater abends joggen) und Musik, an den Noten gibt es nichts auszusetzen, er kommuniziert beim Spiel mit anderen, nimmt Videos auf....*seufz*
    Ich glaube, mich würde das auch nerven. Nüchtern betrachtet, macht dein Sohn aber eigentlich nichts negatives. Würde er den ganzen Tag lesen oder heimwerken, würde es dich wahrscheinlich nicht stören. Möglicherweise wäre er dann sozial sogar isolierter und auch nicht wirklich familienkompatibler. Er würde dann eben nur aus anderem Grund im Zimmer hocken.

  3. #103
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    3.463

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Also jetzt waren ja Ferien....als wir unterwegs waren, war alles sehr entspannt, zuhause hatte er offenbar das Gefühl, er müsse 3 Wochen nachholen

    Heute war er um 14 Uhr zuhause, 14.30-17.15 vor dem PC, dann ist er zum Handball, wird ca. 20.00 Uhr zurück sein, was essen und dann vermutlich bis 22 Uhr spielen...
    Gut, während der Woche kommen Hausaufgaben dazu (die hat er heute nicht gemacht) und abends darf er nur bis 21 Uhr, da ist es sicher weniger. aber ich denk schon, dass es mehr als 2 Stunden täglich sind - im Wochenschnitt eh drüber!
    Aber klar, er macht Sport (geht seit neuem sogar mit seinem Vater abends joggen) und Musik, an den Noten gibt es nichts auszusetzen, er kommuniziert beim Spiel mit anderen, nimmt Videos auf....*seufz*
    Ich verstehe gut, dass es Dich nervt - würde/tut es mich ja hier auch, wenn Sohn gefühlt "ewig" mit dem Kram rumhängt, aber ich glaube, bei Deinem Sohn ist trotzdem eigentlich alles im grünen Bereich.
    SofieAmundsen gefällt dies

  4. #104
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.726

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Ich verstehe gut, dass es Dich nervt - würde/tut es mich ja hier auch, wenn Sohn gefühlt "ewig" mit dem Kram rumhängt, aber ich glaube, bei Deinem Sohn ist trotzdem eigentlich alles im grünen Bereich.
    Danke
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #105
    Spanierin ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    9.882

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Wieviel Zeit verbringen eure ab 12-jährigen Jungs täglich am PC/Handy mit Spielen?

    Bitte ehrlich sein Ich finde, bei uns ist es zu viel

    (Klar, dass da auch mal ein Tag mit weniger bis keiner Spielzeit dabei ist, aber so im Großen und Ganzen sind das bei uns an Schultagen bis 4 und an freien Tagen durchaus bis 6 Stunden. Ich möchte das gern verringern...)
    Sohn verbrachte viiiiiele Stunden und es wurde von uns nicht begrenzt.

  6. #106
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.184

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ja, ich finde es schlimm, weil es völlig die Kreativität hemmt für das, was man sonst noch so tun könnte und er zu den anderen Aktivitäten auch eher genötigt werden muss als dass er hoch motiviert da hin geht. Das war früher anders. Ob das ein Pubertätsproblem ist oder ein Computerproblem ist, kann ich nicht sagen, aber bei letzterem kann man zumindest einen Auslassversuch unternehmen.
    Am Computer kann man auch Kreatives machen. Als ich in der Pubertät war, habe ich außer den schulischen Dingen von morgens bis abends immer nur gelesen, später kam dann auch noch Fernsehen und ab und an auch schon ein Computerspiel dazu, dazu habe ich ein Instrument gespielt (aber nicht sehr häufig geübt); selten habe ich mal gestrickt oder gehäkelt. Zu anderen Aktivitäten wollten meine Eltern mich auch immer nötigen, ich habe das gehasst. Besonders kreativ war ich also auch nicht, aber muss jeder Mensch kreativ sein? Als Erwachsene verbringe ich meine Freizeit neben Spielen mit meinen Kindern auch ganz überwiegend mit Lesen, Fernsehen, Computer und meinen Tieren. Kreative Hobbies habe ich keine. Finde ich nicht schlimm. Sport mache ich manchmal, aber nur aus Gesundheitsgründen, Spaß macht mir das nicht. Für mich ist wichtiger, was die Kinder am Computer treiben als die Zeit, die sie davor sitzen. Nicht altersgerechte Spiele sind z.B. ein NoGo.

  7. #107
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.184

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Also jetzt waren ja Ferien....als wir unterwegs waren, war alles sehr entspannt, zuhause hatte er offenbar das Gefühl, er müsse 3 Wochen nachholen

    Heute war er um 14 Uhr zuhause, 14.30-17.15 vor dem PC, dann ist er zum Handball, wird ca. 20.00 Uhr zurück sein, was essen und dann vermutlich bis 22 Uhr spielen...
    Gut, während der Woche kommen Hausaufgaben dazu (die hat er heute nicht gemacht) und abends darf er nur bis 21 Uhr, da ist es sicher weniger. aber ich denk schon, dass es mehr als 2 Stunden täglich sind - im Wochenschnitt eh drüber!
    Aber klar, er macht Sport (geht seit neuem sogar mit seinem Vater abends joggen) und Musik, an den Noten gibt es nichts auszusetzen, er kommuniziert beim Spiel mit anderen, nimmt Videos auf....*seufz*
    Das hört sich für mich völlig normal an, da würde ich wohl nichts einschränken.

  8. #108
    bernadette ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    15.003

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    für mich als nicht-pc-spiel-fan viel.
    in den ferien war die auflage, 1 stunde am tag raus zu gehen und sich zu bewegen, sonst kommen telefon und box weg. das hat ganz gut geklappt.
    er spielt in der schulzeit basketball im schulteam, 3 mal die woche training, insg. bis zu 6 stunden pro woche. das finde ich ok. ein instrument fände ich gut, vllt. kommt das nochmal.
    er liest nicht (wir lesen ihm noch vor, also bücher an sich mag er).
    über dieses fortnite hat er allerdings "bekannte" weltweit, und sie sprechen schonmal auch über sachen außerhalb des spiels, so ein wenig unter sozialkontakten kann man das schon verbuchen.
    außerdem lebt er nicht im luftleeren raum. es gibt familienaktivitäten, zu denen er noch mit muss, und da hat er durchaus spaß.
    ich habe mir abgewöhnt, das pc-spielen schlechtzumachen. ich habe als kind meine nase immer in einem buch gehabt. ich bin kein besonders sozial interaktiver mensch. ob und wie schädlich pc-spiele gesundheitlich sind, kann man nicht sagen.

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Wieviel Zeit verbringen eure ab 12-jährigen Jungs täglich am PC/Handy mit Spielen?

    Bitte ehrlich sein Ich finde, bei uns ist es zu viel

    (Klar, dass da auch mal ein Tag mit weniger bis keiner Spielzeit dabei ist, aber so im Großen und Ganzen sind das bei uns an Schultagen bis 4 und an freien Tagen durchaus bis 6 Stunden. Ich möchte das gern verringern...)

  9. #109
    bernadette ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    15.003

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    einsam mit büchern war ich nicht, denn die personen im buch haben ja mit mir gelebt. aber du hast recht, es war viel isolierter.

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Ja mei, so unterschiedlich sind sie.

    Mein Kleiner spielt auch bei weitem nicht so viel wie mein Großer, weil er auch einfach sehr wenig Zeit hat, durch seine Hobbys.
    Mein Großer verbringt seine Zeit hat lieber anders.

    Ich sehe da keinen großen Unterschied zu mir. Mich hättest Du prügeln müssen zu Hobbys.
    Interessiert mich einfach nicht. Ich habe halt den Tag über abwechselnd gelesen und geschlafen.
    Da finde ich das Spielen um Welten besser, denn das ist produktiv, kreativ und kommunikativ.
    Ich war halt schlicht und einfach einsam mit meinen Büchern.

  10. #110
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.184

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Zitat Zitat von Labrador_reloaded Beitrag anzeigen
    Ich finde auch, dass die Tage, wo sie viel daddelt, irgendwie anders sind. Der Sog ist dann einfach da, gleich nach dem essen wieder usw. Ich will ganz ehrlich sein, ich verfluche das. Es ist so sinnlos vertane Lebenszeit. Das Kind sieht das natürlich anders.
    Früher gab es Eltern, die hielten Lesen für sinnlos vertane Lebenszeit. Wenn man Dinge tut, die Spaß machen, empfinde ich das nicht als sinnlos vertane Zeit.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •