Umfrageergebnis anzeigen: Wieviel Zeit verbringen die Jungs (ü 12) am PC (o.ä.)?

Teilnehmer
35. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • an Schultagen 0 Stunden

    2 5,71%
  • an Schultagen bis 2 Stunden

    18 51,43%
  • an Schultagen bis 4 Stunden

    10 28,57%
  • an Schultagen bis 6 Stunden

    2 5,71%
  • an Schultagen mehr als 6 Stunden

    1 2,86%
  • an freien Tagen 0 Stunden

    1 2,86%
  • an freien Tagen bis 2 Stunden

    5 14,29%
  • an freien Tagen bis 4 Stunden

    3 8,57%
  • an freien Tagen bis 6 Stunden

    7 20,00%
  • an freien Tagen mehr als 6 Stunden

    14 40,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 139
Like Tree45gefällt dies

Thema: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

  1. #11
    loona ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Hier leider ständiges Thema. Ich kann und möchte ihm da nicht komplett freie Bahn lassen, da er von alleine kein Ende findet. Mit 12 waren es glaube ich 1,5h am Tag. Mittlerweile (14) sicher 3-4h am Tag.

  2. #12
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Was macht er denn am Computer?
    Da kann man ja auch hoch kreativ sein. Oder halt nur passiv konsumieren.
    Zur Umfrage kann ich beitragen, dsss meine 11 jährige (also außerhalb der Zielgruppe) mal gar nicht und dann wieder stundenlang am Rechner sitzt.
    Am Computer spielt er Fortnite (zusammen mit Freunden online) , schaut youtube-Videos (auch Galileo, tatsächlich kam ich mal bei einer Spiegel-TV-Doku rein , aber auch so Veräppelungsgeschichten), hat angeblich mal was für Fortnite "programmiert" (für Minecraft seinerzeit hat er das tatsächlich-aktuell weiß ich nicht, obs stimmt, werd es mir aber mal genauer anschauen.)
    Er macht schon viel interaktiv, das Telefon wird häufig blockiert...aber ich finds trotzdem...naja...
    Liebe Grüße

    Sofie

  3. #13
    Avatar von Safrani
    Safrani ist offline Rucksack-Wäscherin

    User Info Menu

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Wieviel Zeit verbringen eure ab 12-jährigen Jungs täglich am PC/Handy mit Spielen?

    Bitte ehrlich sein Ich finde, bei uns ist es zu viel

    (Klar, dass da auch mal ein Tag mit weniger bis keiner Spielzeit dabei ist, aber so im Großen und Ganzen sind das bei uns an Schultagen bis 4 und an freien Tagen durchaus bis 6 Stunden. Ich möchte das gern verringern...)
    meine kinder sind jünger, daddeln aber an manchen tagen definitiv auch zu viel. allerdings ist es so, dass für beide verabredungen, hobbys oder einfach nur mit den nachbarskinder spielen immer noch prio hat. daher versuche ich mich bzgl. des daddelns nicht zu verrückt zu machen. außerdem wissen sie, dass nur gezockt wird, so lange es in der schule "läuft" und sie wissen auch, dass zuerst die hausaufgaben erledigt sein müssen.

    nachdem es vor allem am wochenende theater gab, haben wir den sonntag als zockfreien tag festgelegt. seit dem sind ausflüge/unternehmungen an dem tag sehr erwünscht
    SofieAmundsen gefällt dies

  4. #14
    Jaerte ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Darf ich für 12jährige Mädchen antworten?
    Ich mache es einfach

    Es ist nach meinem Geschmack zu viel, wobei sie eher blöde Filmchen schaut. Wieviel es genau ist, kann ich nicht sagen, ich bekomme das ja nicht genau mit.

    Auch ich schaue skeptisch dabei zu und finde den Spagat zwischen "passt doch sonst alles" und "stop, zu viel" sehr schwierig.
    Tolle Hilfe, oder?

    Was ich noch sagen muss: seit sie kräftig pubertiert wird sie natürlich auch unzugänglich für Gespräche zum Thema.
    Ich habe jetzt das Gefühl, sie zu lang gelassen zu haben als anderes noch besser lief, man sie mit Gesprächen noch besser erreicht hat.
    Nach den Ferien wird es vermutlich Krawall geben zum Thema.

  5. #15
    Avatar von gurkentruppe
    gurkentruppe ist offline Mann ohne Eigenschaften

    User Info Menu

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Wieviel Zeit verbringen eure ab 12-jährigen Jungs täglich am PC/Handy mit Spielen?
    Nachdem was ich so in unserem Umfeld mitbekomme, ist das Suchtpotential bei Jungen größer als bei Mädchen. Hier im Haushalt gibt's keine Konsole und eigentlich auch keinen spieletauglichen PC jenseits von Online-Spielen. Wenn meine Tochter zu mir ins Büro kommt, dann weil sie mit Word arbeiten will/muss.

    Sie fummelt halt an ihrem Smartphone rum (Filme, Whatsapp, Musik). Bewegt sich aber alles in einem Maß, das hier nicht weiter nervt. Es bleiben viele Aktivitäten, wo das Handy keine Rolle spielt. Häufig nimmt sie ihr Handy gar nicht mit, wenn sie wegfährt. In der Schule ist es ohnehin untersagt. Bei den Mädchen, mit denen sie zu tun hat, ist es ähnlich. Wobei es wohl in einigen Familien strenge Regeln zur Handynutzung gibt. Dass viele Mädchen hier dicke Bücher lesen und untereinander tauschen, führt wohl bei den Jungen ihrer Klasse immer mal wieder zu Erstaunen.

  6. #16
    Avatar von elke75
    elke75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Wieviel Zeit verbringen eure ab 12-jährigen Jungs täglich am PC/Handy mit Spielen?

    Bitte ehrlich sein Ich finde, bei uns ist es zu viel

    (Klar, dass da auch mal ein Tag mit weniger bis keiner Spielzeit dabei ist, aber so im Großen und Ganzen sind das bei uns an Schultagen bis 4 und an freien Tagen durchaus bis 6 Stunden. Ich möchte das gern verringern...)
    Bei uns sieht es ungefähr auch so aus.

    Wenn Sohn die Gelegenheit dazu hat; hängt er eigentlich jede freie Minute an Handy oder Laptop.

  7. #17
    Avatar von Priesemut
    Priesemut ist offline Freund von Nulli

    User Info Menu

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Wieviel Zeit verbringen eure ab 12-jährigen Jungs täglich am PC/Handy mit Spielen?

    Bitte ehrlich sein Ich finde, bei uns ist es zu viel

    (Klar, dass da auch mal ein Tag mit weniger bis keiner Spielzeit dabei ist, aber so im Großen und Ganzen sind das bei uns an Schultagen bis 4 und an freien Tagen durchaus bis 6 Stunden. Ich möchte das gern verringern...)
    Ich denke mal zuviel *seufz*. Er ist quasi mit seinem Handy verwachsen. Wir steuern das reine Spielen über Appsperren.

    In der Schulzeit hat er für den Schulweg (1 Stunde) seine Musik, Whatsapp/Telegramm, reine Zubehörprogramme und ein paar harmlose Apps frei. Zu Hause im WLan bekommt dann je nach Bedarf Spiel/Youtube freigeschaltet. Ab mehroderweniger19 Uhr geht das Handy auf Ladestation. Das gibt dann je nach Nachmittag 1-3 Stunden.

    Am Wochenende und in den Ferien wird es viel mehr. Da gibt es dann eher die Regel: wirgehen jetzt da und da hin und das Handy wird dort ausgemacht.

    Was ich gut finde: er kommuniziert sehr viel mit seinen Kumpels über Handy, hält also so auch in den langen doofen Urlaubswochen Kontakt . Cool sind auch die Sachen, die er noch so mit dem Handy veranstaltet (Filmchen machen, Geschichten schreiben). Und wir haben zusammen auch tolle Spielerlebnisse (meist mit Pokemon Go).

    Was mir eher Sorgen macht: diese Fixierung auf manche Spiele. Da wird den ganzen Tag drüber geredet/sinniert/gefachsimpelt und es gibt in Kopf wenig Raum für anderes. Das ist für mich ganz schwer nachvollziehbar, obwohl ich selber gerne spiele. Mir fehlt eben der Blick "für anderes", was er neben dem Spielen auch gerne macht. Er macht vieles (mit), würde aber nichts vermissen, wenn er nicht mit müsste. Ich erlebe das wie du: er macht mit, will dann aber lieber schnell wieder ans Handyspiel. Keine Ahnung wo das noch hingeht .

  8. #18

    User Info Menu

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ja, ich finde es schlimm, weil es völlig die Kreativität hemmt für das, was man sonst noch so tun könnte und er zu den anderen Aktivitäten auch eher genötigt werden muss als dass er hoch motiviert da hin geht. Das war früher anders. Ob das ein Pubertätsproblem ist oder ein Computerproblem ist, kann ich nicht sagen, aber bei letzterem kann man zumindest einen Auslassversuch unternehmen.
    Ich finde auch, dass die Tage, wo sie viel daddelt, irgendwie anders sind. Der Sog ist dann einfach da, gleich nach dem essen wieder usw. Ich will ganz ehrlich sein, ich verfluche das. Es ist so sinnlos vertane Lebenszeit. Das Kind sieht das natürlich anders.

  9. #19
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Zitat Zitat von gurkentruppe Beitrag anzeigen
    Nachdem was ich so in unserem Umfeld mitbekomme, ist das Suchtpotential bei Jungen größer als bei Mädchen. Hier im Haushalt gibt's keine Konsole und eigentlich auch keinen spieletauglichen PC jenseits von Online-Spielen. Wenn meine Tochter zu mir ins Büro kommt, dann weil sie mit Word arbeiten will/muss.

    Sie fummelt halt an ihrem Smartphone rum (Filme, Whatsapp, Musik). Bewegt sich aber alles in einem Maß, das hier nicht weiter nervt. Es bleiben viele Aktivitäten, wo das Handy keine Rolle spielt. Häufig nimmt sie ihr Handy gar nicht mit, wenn sie wegfährt. In der Schule ist es ohnehin untersagt. Bei den Mädchen, mit denen sie zu tun hat, ist es ähnlich. Wobei es wohl in einigen Familien strenge Regeln zur Handynutzung gibt. Dass viele Mädchen hier dicke Bücher lesen und untereinander tauschen, führt wohl bei den Jungen ihrer Klasse immer mal wieder zu Erstaunen.
    Handy ist eigentlich gar kein Thema hier. Er will nicht mal ne prepaidkarte, es reicht ihm, wenn er hier auf dem Klo dann mal ne halbe Stunde damit verbringt
    Aber er hat halt einen ganz guten, spieletauglichen PC
    Liebe Grüße

    Sofie

  10. #20

    User Info Menu

    Standard Re: Computerzeit für über 12-jährige Jungs

    Zitat Zitat von gurkentruppe Beitrag anzeigen
    Nachdem was ich so in unserem Umfeld mitbekomme, ist das Suchtpotential bei Jungen größer als bei Mädchen. Hier im Haushalt gibt's keine Konsole und eigentlich auch keinen spieletauglichen PC jenseits von Online-Spielen. Wenn meine Tochter zu mir ins Büro kommt, dann weil sie mit Word arbeiten will/muss.

    Sie fummelt halt an ihrem Smartphone rum (Filme, Whatsapp, Musik). Bewegt sich aber alles in einem Maß, das hier nicht weiter nervt. Es bleiben viele Aktivitäten, wo das Handy keine Rolle spielt. Häufig nimmt sie ihr Handy gar nicht mit, wenn sie wegfährt. In der Schule ist es ohnehin untersagt. Bei den Mädchen, mit denen sie zu tun hat, ist es ähnlich. Wobei es wohl in einigen Familien strenge Regeln zur Handynutzung gibt. Dass viele Mädchen hier dicke Bücher lesen und untereinander tauschen, führt wohl bei den Jungen ihrer Klasse immer mal wieder zu Erstaunen.
    Also hier gibts nicht wenige Mädchen, die wie die Suchtis an ihren Handys hängen. Und wie eine Seuche sinnloseste Handyvideos glotzen, produzieren und ins Netz stellen. (ok das sind nur wenige) Und wäre ich nicht recht streng wärs hier auch so. Ja, Tochter liest sehr viel aber sie würde die Zeit sicher auch verdaddeln, wenn ich sie ließe. Ich hab das Gefühl, dass Mädcheneltern etwas strenger sind dabei. Aber es stimmt, die ganze Technik, Konsolen Wii nintendo..whatever, das gibts hier in keinem Mädchenhaushslt. Danach wird auch nicht gefragt.

Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •