Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    24.284

    Standard OPA in der Toskana

    Ihr wisst doch alles. Was bedeutet der OPA in Kirchen und Kirchengebäuden ? aufgefallen in der Toskana.
    Manchmal ist das P einfach durchgestrichen (also nicht gekreuzt was ja normal das Christusmonogramm ist) und manchmal ist ein kleines e ergänzt. OPAe sozusagen

    Der Gockel liefert verschiedene Erklärungen

    "Ora" = Latin für bete nur falsch geschrieben - halte ich für wenig wahrscheinlich.

    Das "P" steht für Christus, eingerahmt von Omega und Alpha = Christus ist Anfang und Ende - aber warum "verkehrtherum"?

    OPA steht für den Bauherrn. Opera della Metropolitana, ein Kirchenbau-Komitee. Aber kann das sein - In Florenz, Pisa, Siena, Lucca, Vorlterra, und diversen kleinen Kirchlein? Und dann extrem prominent. In Pisa sind reihenweide die Kirchenbänke mittig und fett so beschnitzt. In Lucca megagroß über der Haupttür des Anbaus. In Florenz in Marmor im Boden ...

    Das durchgestrichene P als griechisches Rho - Abkürzung für "per" Womit wir bei Opera wären - Latein fpr "die Arbeiten"



    und nun ihr.
    I sag nix, no ka neâmrd saga i het ebbes gsait.

  2. #2
    Skylla ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    07.12.2017
    Beiträge
    1.668

    Standard Re: OPA in der Toskana

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    und nun ihr.
    Liest du hier: StilePisano - Was bedeute OPAE?

  3. #3
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    76.630

    Standard Re: OPA in der Toskana

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Ihr wisst doch alles. Was bedeutet der OPA in Kirchen und Kirchengebäuden ? aufgefallen in der Toskana.
    Manchmal ist das P einfach durchgestrichen (also nicht gekreuzt was ja normal das Christusmonogramm ist) und manchmal ist ein kleines e ergänzt. OPAe sozusagen

    Der Gockel liefert verschiedene Erklärungen

    "Ora" = Latin für bete nur falsch geschrieben - halte ich für wenig wahrscheinlich.

    Das "P" steht für Christus, eingerahmt von Omega und Alpha = Christus ist Anfang und Ende - aber warum "verkehrtherum"?

    OPA steht für den Bauherrn. Opera della Metropolitana, ein Kirchenbau-Komitee. Aber kann das sein - In Florenz, Pisa, Siena, Lucca, Vorlterra, und diversen kleinen Kirchlein? Und dann extrem prominent. In Pisa sind reihenweide die Kirchenbänke mittig und fett so beschnitzt. In Lucca megagroß über der Haupttür des Anbaus. In Florenz in Marmor im Boden ...

    Das durchgestrichene P als griechisches Rho - Abkürzung für "per" Womit wir bei Opera wären - Latein fpr "die Arbeiten"



    und nun ihr.
    Das ist quasi das Markenzeichen der Bauaufsicht. Bei großen Kirchen die "Dombauhütte".
    Auf den Kirchenbänken ist es wohl einfach als "Kircheneigentumsignatur" zu verstehen.
    Und auch bei kleineren Kirchen hat ja eine Gruppe von Menschen diese Kirche gebaut und wird sie jetzt noch verwaltet.
    Wie das dann genau in Italien organsiert ist d.h. wo diese Bauaufsicht angesiedelt ist (kommunal, regional, staatlich, kirchenstaatlich) weiß ich nicht.

    Vielleicht am Rande vergleichbar mit dem Äskulap-Stab (oder wie immer der sich schreibt) für die Apotheken.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  4. #4
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    6.153

    Standard Re: OPA in der Toskana

    Ich kenne das gekreuzte P für das Wort pax = Frieden

    Google sagt, es sei das christusmonogramm, die Buchstaben chi (x) und ro (p), die zusammen lautmalerisch christos ergeben.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •